Bereits seit Januar kursieren Gerüchte um ein neues Nokia-Modell, das sich mit satten fünf Kameras von seinen Konkurrenten abheben soll. Doch anders als die bisherigen Vermutungen nahegelegt haben, zeigt ein angebliches Leak-Bild nun tatsächlich eine Penta-Kamera auf der Rückseite eines neuen Nokia-Smartphones.

Nachdem HDM Global auf seinem letzten Event in Neu Delhi mit lediglich aufgewärmten Versionen älterer Modelle so einige Nokia-Fans enttäuscht haben dürfte, könnte der Konzern mit einem neuen Smartphone-Coup wieder ein paar Sympathie-Punkte sammeln. So soll der Hersteller Gerüchten zufolge eine doch ziemlich spektakuläre Penta-Cam für sein neues Flaggschiff in petto haben.

Und die soll nicht einfach nur in eine rückseitige Triple-Cam und in eine Dual-Selfiekamera aufgeteilt sein. Stattdessen sollen die fünf Linsen auf der Rückseite prangen – rund angeordnet und mit jeweils einer speziellen Brennweite.

Nokia arbeitet mit Objektiv-Experten zusammen

Wie bereits seit Januar klar ist, hat Nokia Großes vor – zumindest in Sachen Smartphone-Fotografie. Und genau deshalb scheint man sich Hilfe aus Deutschland geholt zu haben. Mit dem für seine hochkarätigen Objektive bekannten Unternehmen Carl Zeiss sollen die Finnen seit Anfang des Jahres an ihrem nächsten Smartphone-Highlight arbeiten.

Der Clou an der Sache: Fünf Linsen sollen kreisförmig verbaut werden und mit jeweils verschiedenen Zoombereichen ausgestattet sein. So würde sich ein Superzoom ergeben, der möglichst viele Brennweiten abdecken könnte.

Leak-Bild zeigt ZEISS-Branding

Und scheinbar bewahrheitet sich, was einige Leaker vorsichtig vermuteten. Zumindest ist nun ein angebliches Leak-Bild aufgetaucht, das ein noch unbekanntes Nokia-Modell zeigt: mit fünf Kameras und deutlichem ZEISS-Branding. Aufgetaucht ist das Bild zuerst bei Slashleaks und stammt von einem Leaker mit dem Pseudonym SANDY. Er hat bisher 62 Leaks veröffentlicht und dabei eine Trefferquote von 80 Prozent erzielt.

Wie vertrauenswürdig das Bild ist, bleibt dennoch ein wenig fraglich. Schön anzusehen wäre das blumig anmutende Design der Fünffachkamera allemal. Und ein angemessenes Highlight für das mittlerweile seit Jahren erwartete  (und von HDM immer wieder angekündigte und versprochene!) Nokia 9 wäre damit ebenfalls sicher.