© 2017 HMD Global
Smartphones

Nokia 2: Kommt das Dis­count-Smart­pho­ne am 31. Oktober?

Bislang sind die Nokia-3-Modelle (Foto) die günstigen Smartphones der Nokia-Flotte. Das Nokia 2 dürfte sie im Preis unterbieten.

Die offi­zi­el­le Prä­sen­ta­ti­on des Nokia 2 steht anschei­nend kurz bevor – und in immer enge­rem Takt kom­men die Leaks. Mit der Zer­ti­fi­zie­rung von Blue­tooth und WiFi tra­gen jetzt auch offi­zi­el­le Stel­len ein­zel­ne Tei­le zum Leak-Puz­zle bei.

Noch im Okto­ber könn­te das Nokia 2, das güns­tigs­te Modell der neu­en Smart­pho­ne-Flot­te unter dem Tra­di­ti­ons­na­men, das Licht der Öffent­lich­keit erbli­cken. Vor weni­gen Tagen lud Mar­ken­in­ha­ber HMD laut noki­a­power­u­ser für den 31. Okto­ber zum Event in die indi­sche Haupt­stadt Delhi. Die voll­mun­di­ge Ankün­di­gung des “nächs­ten Mei­len­stei­nes für Nokia-Smart­pho­nes” deu­tet zwar eher auf die Ent­hül­lung des lan­ge erwar­te­ten Flagg­schif­fes Nokia 9 hin. Doch in des­sen Fahr­was­ser könn­te auch das Nokia 2 prä­sen­tiert werden.

Denn das Bud­get-Smart­pho­ne nimmt der­zeit offen­bar die letz­ten Hür­den vor einem Release. Jetzt ver­mel­de­te die Blue­tooth-Web­sei­te, das Nokia 2 habe die nöti­ge Zer­ti­fi­zie­rung für den draht­lo­sen Daten­trans­fer erhal­ten. Hin­zu kommt die WiFi-Zer­ti­fi­zie­rung. Dabei wur­den auch die Typen­be­zeich­nun­gen des Dis­count-Modells bekannt. Das Nokia 2 wird mit den Modell­num­mern TA-1007, TA-1011, TA-1023, TA-1029 sowie TA-1035 an den Start gehen.

Bleibt das Nokia 2 unter der Schwel­le von 100 Euro?

Viel mehr Neu­es ist die­ser offi­zi­el­len Quel­le nicht zu ent­neh­men, doch die gehei­men Kanä­le haben bereits ein ziem­lich genau­es Bild vom Nokia 2 gezeich­net. Dem­nach kommt es mit einem Dis­play zwi­schen 4,5 und 5 Zoll auf den Markt, unter dem ein Snap­dra­gon-212-Pro­zes­sor arbei­tet, unter­stützt von 1 GB RAM und 16 GB inter­nem Spei­cher. Das High­light für die­se Modell­klas­se ist sicher­lich der 4.000 mAh gro­ße Akku, der die nöti­ge Ener­gie lie­fern soll.

Und natür­lich der Preis. Vor Kur­zem war das Nokia 2 auf einer US-ame­ri­ka­ni­schen Händ­ler­sei­te auf­ge­taucht, berich­te­te Win­Fu­ture. Dort war das Smart­pho­ne in den Far­ben Schwarz und Weiß zu bestel­len. Preis für das Modell mit Dual-SIM-Slot, aller­dings ohne Steu­ern: 99 Dol­lar. Ob das Nokia 2 auch hier­zu­lan­de unter der 100-Euro-Schwel­le bleibt? In weni­gen Tagen wer­den wir es mög­li­cher­wei­se wissen.

Time to share:  Falls dir dieser Artikel gefallen hat, freuen wir uns!