Smartphones

Neu­es zum Goog­le Pixel 2: Was­ser­dicht, Android 8.1 und mehr

Zum Google Pixel 2 kommen immer mehr Details ans Licht.

Das neue Goog­le-Han­dy Pixel 2 sowie der gro­ße Bru­der Pixel 2 XL wer­den eini­ge Neue­run­gen ver­passt bekom­men: Bei­de Smart­pho­nes sind kom­plett gegen Staub und Was­ser geschützt, das Pixel 2 soll zudem einen Laser-Auto­fo­kus sowie ein Spei­che­rup­grade bekom­men und mit Android 8.1 erschei­nen. Anfang Okto­ber dürf­te die offi­zi­el­le Prä­sen­ta­ti­on erfolgen.

Kurz vor dem erwar­te­ten Release der neu­en Goog­le-Smart­pho­nes Pixel 2 und Pixel 2 XL kom­men neue Details ans Licht. So sol­len bei­de Mobil­te­le­fo­ne kom­plett staub­dicht und auch bei einem Unter­tau­chen was­ser­dicht nach der IP 68-Zer­ti­fi­zie­rung sein, berich­tet unter ande­rem Giga. Die­se Schutz­klas­se gehört im High-End-Bereich mitt­ler­wei­le aber zum Standard.

Dar­über hin­aus wer­den zumin­dest beim klei­ne­ren der bei­den Smart­pho­nes noch wei­te­re neue Fea­tures erwar­tet: So soll Android 8.1 Oreo auf dem Pixel 2 zum Ein­satz kom­men. Zudem ver­rät ein neu­es Leak-Bild offen­bar Details zur Kame­ra. Auf die­sem sind zwei Aus­spa­run­gen unter dem LED-Blitz zu erken­nen. Ver­mut­lich für einen Laser, der Abstän­de für den Auto­fo­kus genau ver­mes­sen soll, mut­maßt der Goog­le­Watch­Blog.

Pixel 2 mit mehr inter­nem Speicher

Wei­ter­hin soll das von HTC gebau­te klei­ne­re Pixel-Modell nun stan­dard­mä­ßig mit 64 GB anstatt 32 GB inter­nem Spei­cher aus­ge­stat­tet sein. Zudem sei eine Vari­an­te mit 128 GB erhält­lich. Das Dis­play soll 4,97 Zoll groß sein und mit 1.920 x 1.080 Pixel auf­lö­sen, berich­tet 9to5Google.

Die Vor­stel­lung des Pixel 2 und des Pixel 2 XL wird für den 5. Okto­ber erwar­tet. Anders als zunächst gedacht wird es sich bei dem Pro­zes­sor der Smart­pho­nes um den schon bekann­ten Snap­dra­gon 835 han­deln und nicht um die angeb­li­che Neu­ent­wick­lung Snap­dra­gon 836. Die­sen Chip soll es laut Giga, die sich auf einen exklu­si­ven Bericht des XDA-Deve­lo­pers-Forums bezie­hen, gar nicht geben.

Time to share:  Falls dir dieser Artikel gefallen hat, freuen wir uns!