Smartphones

Bekommt das Goog­le Pixel 2 einen druck­emp­find­li­chen Rahmen?

Reagiert der Rahmen des Google Pixel 2 auf die Intensität und die Dauer der Berührung?

Das Goog­le Pixel 2 steht kurz vor der Ver­öf­fent­li­chung. Beim übli­chen Zulas­sungs­ma­ra­thon wur­de jetzt deut­lich: Das Smart­pho­ne des Such­ma­schi­nen-Gigan­ten wird mit “Acti­ve Edge” wohl einen druck­emp­find­li­chen Gehäu­se­rah­men bekom­men. Wei­te­re Details zei­gen bereits das Betriebs­sys­tem Android 8.0.1. Ein­zi­ge offe­ne Fra­ge: Geht es wirk­lich um das Goog­le Pixel 2?

Aus­gangs­punkt der neu­en Hin­wei­se auf die Aus­stat­tung des Goog­le Pixel 2 ist die Federal Com­mu­ni­ca­ti­ons Com­mis­si­on. Die­se US-Behör­de regelt den ame­ri­ka­ni­schen Funk­ver­kehr, ent­spre­chend müs­sen neue Smart­pho­nes von ihr zuge­las­sen wer­den. Jetzt gab sie laut 9to5Google den Test des “Modells G011A” bekannt. Ein­ge­reicht wur­de es von HTC, die wohl für die Fer­ti­gung des klei­ne­ren der geplan­ten zwei neu­en Goog­le Pixel Pho­nes ver­ant­wort­lich zeich­nen. Auf Goog­le wei­sen auch eini­ge der Schrift­ar­ten hin, die auf man­chen Gra­fi­ken zu sehen sind.

Falls wirk­lich das klei­ne­re Pixel 2 mit dem Pro­jekt­na­men “Wal­leye” hin­ter dem Zulas­sungs­test steckt, wird das Smart­pho­ne mit “Acti­ve Edge” aus­ge­stat­tet, dem Fea­ture für einen druck­emp­find­li­chen Gehäu­se­rah­men. Je nach Inten­si­tät und Dau­er der Berüh­rung kann der Nut­zer damit eine ande­re Funk­ti­on aus­lö­sen. HTC hat Erfah­rung mit die­ser Tech­no­lo­gie: Im HTC U11 ist sie unter dem Namen “Edge Sen­se” verbaut.

Kommt das Android-Betriebs­sys­tem zunächst exklu­siv aufs Goog­le Pixel 2?

Inter­es­sant ist auch das Betriebs­sys­tem Android 8.0.1, das laut Screen­shot bereits auf dem Gerät läuft. Stat­tet Goog­le sei­ne eige­nen Smart­pho­nes ein­mal mehr als Ers­tes mit der neu­es­ten Soft­ware aus, die sogar noch über die der­zeit kur­sie­ren­de Pre­view 4 für die Ver­si­on 8.0.0 hin­aus­geht? Und hat man die­se für die Funk-Zulas­sung tat­säch­lich schon an HTC weitergegeben?

Aber damit nicht genug der Details. Laut Screen­shots kön­nen wir außer­dem von 64 GB Spei­cher­ka­pa­zi­tät aus­ge­hen. Das ange­ge­be­ne WiFi-Chip­set ist nur mit einem Qual­comm Snap­dra­gon Pro­zes­sor 660 oder 835 kom­pa­ti­bel. Was sich davon bewahr­hei­tet, sehen wir dann bei der offi­zi­el­len Vor­stel­lung des Goog­le Pixel 2. Ein Ter­min dafür steht aber noch nicht fest.

Die ver­mu­te­ten Fea­tures in der Übersicht:

  • Acti­ve Edge
  • Android 8.0.1
  • 64 GB inter­ner Speicher
  • Snap­dra­gon Prozessor
Time to share:  Falls dir dieser Artikel gefallen hat, freuen wir uns!