Es tut sich was auf dem Huawei-Tablet-Markt. Der chi­ne­sis­che Konz­ern machte jüngst ver­stärkt mit Smart­phones auf sich aufmerk­sam. Aber auch in der Tablet-Sparte wollen die Ostasi­at­en aus dem Reich der Mitte nicht hin­ter ihrer Konkur­renz ver­weilen müssen. Jüngst wur­den nun neue Infor­ma­tio­nen zu einem Medi­a­Pad M5 bei der US-Zer­ti­fizierungs­be­hörde FCC gesichtet.

Bere­its im Feb­ru­ar 2018 hat­te Huawei auf dem Mobile World Con­gress eine Tablet-Mod­ell­rei­he angekündigt. Medi­a­Pad M5 sollte sie heißen und in drei ver­schiede­nen Vari­anten auf den Markt kom­men. So ist es auch ab Ende März geschehen. Doch nun tauchte über­raschend ein neues Medi­a­Pad M5 bei der US-Behörde FCC auf. Die prüft noch in der Entwick­lung befind­liche Elek­tron­ik-Geräte auf deren Verträglichkeit mit inter­na­tionalen Nor­men.

Modelnummer – aber ohne Specs

Unter der Mod­ell­num­mer d-02k soll das neue Huawei Tablet bei der FCC gelis­tet wer­den, wie Giz­mochi­na berichtet. Dort soll es unter dem Namen “Huawei Medi­a­Pad M4 WP” fir­mieren. Weit­ere Details bleiben vor­erst aus, denn die FCC gibt in den geleak­ten Doku­menten keine weit­eren Details bekan­nt. Dafür soll aber eine schema­tis­che Zeich­nung zumin­d­est den Grun­driss des neuen Medi­a­Pads zeigen.

Mit der Zeich­nung stellt sich für Betra­chter vor allem eine Frage: Kommt eine Dual-Kam­era oder nicht? Momen­tan lässt die Skizze mit zwei nebeneinan­der liegen­den Löch­ern diese Ver­mu­tung zumin­d­est plau­si­bel erscheinen. Möglich wäre aber auch, dass hier lediglich eine Linse ver­baut wird, während das zweite Loch einen LED-Blitz zeigen kön­nte.

Logo deutet auf Stereo-Lautsprecher hin

Ein weit­er­er Anhalt­spunkt der Zeich­nung: ein unten ste­hen­des Stan­dard-Logo. Das zeigt vor allem den Namen Har­man Kar­don deut­lich und her­vorge­hoben. Kom­men in dem neuen Huawei Medi­a­Pad M5 also auch sound­starke Stereo-Laut­sprech­er?

Giz­mochi­na geht weit­er­hin von ein­er 3,5-Millimeter-Kopfhörerbuchse, einem microSD-Kartenslot und einem Micro-USB-Port aus. Blue­tooth 4,2 LE soll eben­so vorhan­den sein.

Was es mit dem Huawei Medi­a­Pad M5 WP und den geleak­ten FCC-Doku­menten auf sich hat, wird sich wohl erst mit der Zeit zeigen. Bish­er ist wohl nur eines klar: Die M5-Serie bekommt ein neues Mod­ell. Der Rest ste­ht noch in den Ster­nen.