Smartphones

Mys­te­riö­ses Oppo-Smart­pho­ne bei Geek­bench gesichtet

Bekommt das Oppo Find X schneller Unterstützung an der Smartphone-Front als gedacht?

Es ist noch gar nicht so lan­ge her, da stell­te Oppo mit dem Find X sein neu­es Luxus-Flagg­schiff vor. Wie nun ein Leak ver­mu­ten lässt, hat der chi­ne­si­sche Her­stel­ler aber noch einen wei­te­ren Trumpf in der Hin­ter­hand. Auf Geek­bench soll nun näm­lich ein mys­te­riö­ses Oppo-Gerät auf­ge­taucht sein – mit Spitzenklasse-Features.

“CPH 1871”: Hin­ter die­ser kryp­ti­schen Modell­num­mer soll sich ein neu­es Oppo-Smart­pho­ne ver­ber­gen. Wie Giz­Chi­na berich­tet, soll bei den Insi­dern von Geek­bench ein Gerät des chi­ne­si­schen Her­stel­lers mit Luxus-Specs auf­ge­taucht sein. Es könn­te sich dabei um die Pre­mi­um-Vari­an­te des Oppo A5 han­deln. Des­sen Launch könn­te bereits näher sein, als es die Netz­ge­mein­de bis­her vermutete.

High­speed-Pro­zes­sor und gro­ßer Speicher

Nach der erst kürz­lich erfolg­ten Prä­sen­ta­ti­on des Oppo Find X hät­te wohl nie­mand mehr mit einem wei­te­ren Launch gerech­net. Gerüch­te um einen even­tu­el­len Start des Oppo A5 Pro gab es nun zwar schon län­ger, einen mög­li­chen Release­ter­min konn­te bis­her aber kein Lea­ker lie­fern. Womög­lich spielt Oppo die­sen Trumpf schnel­ler aus, als bis­her gedacht.

Dem Bericht von Giz­Chi­na zufol­ge könn­te das neue Oppo-Gerät mit einem Qual­comm Snap­dra­gon 845 daher­kom­men. Der tak­te wohl mit acht Ker­nen und kön­ne auf 8 GB RAM zurück­grei­fen. Als Betriebs­sys­tem sei Android Oreo 8.1 vorinstalliert.

Klingt alles nach Specs für die Luxus-Klas­se. Ob da wirk­lich das A5 Pro dahin­ter­steckt? Immer­hin ist die regu­lä­re Aus­füh­rung des Smart­pho­nes eher ein durch­schnitt­li­ches Mit­tel­klas­se-Gerät. Ob es die Pro-Vari­an­te da dann in die Flagg­schiff-Rie­ge schafft?

Viel­leicht ein Missverständnis?

Der über­ra­schen­de Leak könn­te sich aber auch als Ente her­aus­stel­len. Da die bis­her bekann­ten Specs eine auf­fäl­li­ge Ähn­lich­keit mit denen des Find X auf­wei­sen, könn­te hier das bereits ver­öf­fent­lich­te Smart­pho­ne gemeint sein. In dem Fall wäre den Insi­dern bei Geek­bench ein­fach ein klei­nes Miss­ver­ständ­nis unter­ge­kom­men. Es bleibt also doch noch etwas span­nend in Oppos Smartphone-Universum.

Time to share:  Falls dir dieser Artikel gefallen hat, freuen wir uns!