Smartphones

Oppo R15 und R15 Dream Mir­ror Edi­ti­on vorgestellt

Bringt Oppo seine neuen Smartphones auch nach Europa? Das ist noch nicht sicher.

Oppo hat sein eige­nes Smart­pho­ne mit Notch vor­ge­stellt – und das R15 gibt es sogar in zwei Aus­füh­run­gen. Die soge­nann­te Dream Mir­ror Edi­ti­on unter­schei­det sich aller­dings nur in weni­gen tech­ni­schen Details vom gewöhn­li­chen Oppo R15.

Das auf­fäl­ligs­te Merk­mal des Oppo R15 ist zwei­fels­oh­ne das rie­si­ge 6,28-Zoll-Display im 19:9‑Format. Wie App­les iPho­ne X besitzt es nur hauch­dün­ne Rän­der und eine auf­fäl­li­ge Notch am obe­ren Bild­schirm­rand, in der sich die Front­ka­me­ra sowie Sen­so­ren und der Tele­fon­laut­spre­cher ver­ber­gen. Was die Leis­tung betrifft, dürf­ten Oppos R15 und das R15 in der Dream Mir­ror Edi­ti­on aber in einer etwas nied­ri­ge­ren Liga spielen.

High-End-Design, Mit­tel­klas­se-Chip­satz

Auch wenn Oppo das R15 näm­lich mit 6 GB RAM und 128 GB Spei­cher für Apps, Musik, Fotos und Co. aus­stat­tet, so ist der Chip­satz im Her­zen des Smart­pho­nes eher Mit­tel­klas­se: Im Basis­mo­dell arbei­tet hier der Helio P60 von Media­Tek, wäh­rend die Son­der­edi­ti­on mit Qual­comms Snap­dra­gon 660 läuft.

Ein wei­te­res Aus­stat­tungs­merk­mal, das sich mit der Dream Mir­ror Edi­ti­on aber ändert, ist die Haupt­ka­me­ra. Die Dual-Kame­ra setzt sich hier aus zwei Modu­len mit 20 und 16 Mega­pi­xel zusam­men. Das Stan­dard­mo­dell kann statt­des­sen nur auf 16 und 5 Mega­pi­xel zurück­grei­fen. Ob Oppo beim Son­der­mo­dell etwas Platz für die ver­bes­ser­te Kame­ra gewin­nen woll­te, ist nicht bekannt – sicher ist jedoch, dass der Akku die­ser Aus­füh­rung mit 3.400 mAh um 50 mAh klei­ner aus­fällt als der Ener­gie­spei­cher der Stan­dard­va­ri­an­te. Bei­de Vari­an­ten des Oppo R15 las­sen sich dank glä­ser­ner Rück­sei­te und inte­grier­ter VOOC-Tech­nik auch kabel­los aufladen.

Release auch außer­halb Chinas?

Wäh­rend es das Basis­mo­dell in den Far­ben Lila, Weiß und Rot geben soll, wird die Dream Mir­ror Edi­ti­on nur in Schwarz und Rot erhält­lich sein. Als Release-Ter­min für Chi­na ist der 1. April 2018 vor­ge­se­hen. Ob das Smart­pho­ne auch inter­na­tio­nal erschei­nen wird, ist zur­zeit nicht bekannt.

Time to share:  Falls dir dieser Artikel gefallen hat, freuen wir uns!