© 2016 Huawei
Smartphones

Mate 9 Lite: Hua­wei bringt klei­nen Bru­der des Mate 9 auf den Markt

Viel Spaß für wenig Geld? Mit dem Mate 9 Lite bringt Huawei eine günstige Version aus der Mate 9-Linie auf den Markt.

Hua­wei lässt die Mate 9 Fami­lie wei­ter wach­sen: Kürz­lich brach­te der chi­ne­si­sche Kon­zern einen wei­te­ren Able­ger auf den Markt, das Mate 9 Lite. Das Mit­tel­klas­se-Smart­pho­ne ähnelt dem Mate 9 äußer­lich sehr stark, weicht in der Aus­stat­tung aber etwas ab.

Gro­ßes Auf­se­hen mach­te Hua­wei um die Markt­ein­füh­rung des neu­en Mate 9 Able­gers nicht. Das Smart­pho­ne wur­de ganz schlicht auf der Web­sei­te des Kon­zerns bekannt gege­ben. Schein­bar han­delt es sich bei dem neu­en Han­dy um ein umbe­nann­tes Honor 6X. Das wur­de von der Toch­ter­fir­ma Honor eben­falls erst vor kur­zem auf den chi­ne­si­schen Markt gebracht, hat­te aber bis­her sei­nen Weg noch nicht nach Euro­pa geschafft. Dazu wird es nun wohl auch nicht mehr kom­men, denn das Mate 9 Lite ist sowohl im Design, vor allem aber auch in der Aus­stat­tung, nahe­zu iden­tisch zum Honor 6X.

Hua­wei Mate 9 Lite: Soli­des Mit­tel­klas­se Smartphone

Das Hua­wei Mate 9 Lite ver­fügt über ein 5,5 Zoll Dis­play mit einer Full HD Auf­lö­sung von 1920 x 1080 Pixeln. Mit dem HiSi­li­con Kirin 655 Octa-Core-CPU bekam das Mate 9 Lite einen soli­den Mul­ti­kern­pro­zes­sor ein­ge­baut, der aller­dings etwas hin­ter dem im Mate 9 ver­bau­ten Kirin 960 zurück­bleibt. Der Käu­fer der Light-Ver­si­on kann außer­dem zwi­schen 3 Giga­byte RAM und 32 Giga­byte Pro­gramm­spei­cher oder 4 Giga­byte RAM und 64 Giga­byte Spei­cher wäh­len. Die Kame­ra knipst mit 12 bezie­hungs­wei­se 8 Mega­pi­xeln ver­nünf­ti­ge Fotos. Die Haupt­ka­me­ra ist eine Dual-Lin­se und ermög­licht den soge­nann­ten “Bokeh-Effekt”. Anders als das Mate 9 Modell wird hier aber auf eine Lei­ca-Kame­ra verzichtet.

Mit wel­chem Preis die Light-Ver­si­on in den deut­schen Markt ein­steigt, steht noch nicht fest. Es ist jedoch zu erwar­ten, dass es sehr erschwing­lich sein wird. Das Honor 6X liegt jeden­falls bei etwa 250 Euro. Dar­über wird Hua­wei wohl nicht gehen.

Time to share:  Falls dir dieser Artikel gefallen hat, freuen wir uns!