Smartphones

Leno­vo Z5: So sieht ein (fast) rand­lo­ses Dis­play aus

Das kommende Lenovo Z5 könnte mit einem so gut wie randlosen Display aufwarten. Eine großartige Vorstellung für alle Notch-Verächter.

Es wäre gegen den Notch-Hype – und damit für manch einen Smart­pho­ne-Nut­zer ein wahr­ge­wor­de­ner Traum: Ein Modell mit einem qua­si rand­lo­sen Dis­play, wie es Leno­vos Vize­prä­si­dent Chang Cheng als Skiz­ze zum kom­men­den Flagg­schiff Leno­vo Z5 auf Wei­bo gepos­tet hat. Und das zu einem Zeit­punkt, da vie­le Her­stel­ler einen ande­ren Weg beschreiten.

Android-Nut­zer, die Smart­pho­nes mit der von Apple ins Spiel gebrach­ten Notch eher kri­tisch betrach­ten, gibt es eini­ge. Sie muss­ten in den letz­ten Mona­ten stark sein, ste­hen doch immer mehr Smart­pho­ne-Model­le mit der unge­lieb­ten Ein­buch­tung am obe­ren Dis­play­rand in Aus­sicht. Letz­ten Monat gar ein Modell mit gleich zwei Not­ches.

Nun also die Zeich­nung des Leno­vo-Mana­gers eines angeb­li­chen Leno­vo Z5, das ein Screen-to-Body-Ver­hält­nis von 95 Pro­zent auf­wei­sen soll. Es ist bereits das zwei­te Pic zu einem womög­lich kom­men­den Flagg­schiff, das laut Pos­ting auf Wei­bo (via TNW) „vier tech­ni­sche Neue­run­gen“ und „18 paten­tier­te Tech­no­lo­gien“ ver­ei­nen wird. Die­ses Ren­der-Teil­bild hat­te der Man­ger zuvor veröffentlicht:

Neu­es Modell für den Han­del oder Prototyp?

Wel­chen Weg der Her­stel­ler mit einem mög­li­chen Leno­vo Z5 tat­säch­lich gehen wird, bleibt bis­lang offen. Klar ist, dass für not­wen­di­ge tech­ni­sche Ele­men­te auf der Front, sei es eine Sel­fie-Kame­ra oder ein Fin­ger­ab­druck­scan­ner, bei einem kom­plett rand­lo­sen Dis­play inno­va­ti­ve Lösun­gen gefun­den wer­den müssen.

Vivo etwa hat­te im März bei der MWC 2018 mit sei­nem Kon­zept-Smart­pho­ne Vivo Apex ein Modell prä­sen­tiert, das unter ande­rem die Kame­ra wie ein Peri­skop aus­fährt und mit neu­er Scan­ner-Tech­nik arbei­tet. Was hier ein Leno­vo Z5 genau zu bie­ten hät­te und ob das Gerät als Pro­to­typ oder Seri­en­mo­dell in Aus­sicht steht, ist der­zeit unklar. Für bei­de Fäl­le wäre es span­nend, Leno­vos Über­le­gun­gen in die Tat umge­setzt zu sehen.

Time to share:  Falls dir dieser Artikel gefallen hat, freuen wir uns!