Im drit­ten Quar­tal soll das iPho­ne 12 in die Mas­sen­fer­ti­gung gehen. Ein Launch im Okto­ber ist laut Ana­lys­ten zu erwar­ten – trotz gegen­tei­li­ger Berich­te.

Ist den Repor­ten aus der Zulie­fer­er­ket­te zu glau­ben, dann kommt das iPho­ne 12 im Okto­ber auf den Markt. Wie Digi­Ti­mes schreibt, wird zunächst die klei­ne­re Vari­an­te von App­les neu­em Smart­pho­ne in die Pro­duk­ti­on gehen. Die hat ein 6,1‑Zoll-Display, das von LG kommt. Bei den teu­re­ren Vari­an­ten wird der Bild­schirm von Sam­sung gefer­tigt.

Apple stellt sein neu­es iPho­ne tra­di­tio­nell eigent­lich im Sep­tem­ber vor. Das wird ver­mut­lich ver­scho­ben – auch durch die Umwäl­zun­gen durch die Coro­na-Kri­se. Auf­fäl­lig ist bei dem Bericht auf jeden Fall, dass Apple kei­ne Inge­nieu­re mehr nach Chi­na schickt, um Pro­duk­ti­ons­pro­to­ty­pen zu vali­die­ren. Das dürf­te zu Ver­zö­ge­run­gen beim Launch des iPho­ne 12 bei­tra­gen.

Absatz­stei­ge­rung beim iPad

Apple hat durch die Kri­se durch­aus pro­fi­tiert: Wäh­rend die Smart­pho­ne-Absät­ze laut Berich­ten zwar welt­weit im ers­ten Quar­tal um rund 20 Pro­zent ein­ge­bro­chen sind, hat die Not­wen­dig­keit von E‑Learning aber vor allem bei Tablets zu gestei­ger­ten Absät­zen geführt. Das hat App­les iPad einen uner­war­te­ten Auf­schwung gebracht.

Gerin­ge­re Ver­zö­ge­rung des iPho­ne-12-Laun­ches?

Zuletzt gin­gen Berich­te um, laut denen Apple den Launch des iPho­ne 12 auf Ende Novem­ber ver­schie­ben woll­te – frü­hes­tens. Die neu­en Berich­te spre­chen nun aber dafür, dass sich die ursprüng­lich dis­ku­tier­te Ver­schie­bung des Release-Events um nur einen Monat doch noch rea­li­sie­ren lässt. Das wäre gut für Apple, da das iPho­ne so recht­zei­tig zu Beginn des Weih­nachts­ge­schäfts auf dem Markt wäre.