© 2017 dpa
Smartphones

IDC-Ran­king: Das sind die Top 5 Smartphone-Anbieter

Das iPhone 7 sorgte bei Apple für gute Verkaufszahlen.

Der Markt für Smart­pho­nes ist nach wie vor nicht gesät­tigt. Auch im vier­ten Quar­tal 2016 gab es hohe Zuwäch­se im Ver­gleich zum Vor­jah­res­zeit­raum. Apple ist wie­der im Kom­men, auch wenn Sam­sung über das Jahr 2016 gese­hen noch vor­ne liegt. Ein chi­ne­si­scher Her­stel­ler folgt mit gro­ßen Schritten.

Wie in jedem Jahr prä­sen­tie­ren die Ana­lys­ten der Inter­na­tio­nal Data Cor­po­ra­ti­on (IDC) Anfang Febru­ar die Quar­tals­zah­len der Smart­pho­ne-Ver­käu­fe für das letz­te Vier­tel des Vor­jah­res und damit auch die Ver­käu­fe des gesam­ten Jah­res. Der Markt wächst nach wie vor: Im vier­ten Quar­tal 2016 wur­den rund 428,5 Mil­lio­nen Gerä­te aus­ge­lie­fert. Das ent­spricht einem Wachs­tum um 6,9 Pro­zent gegen­über dem Vorjahr.

Und auch bezo­gen auf das Gesamt­jahr kön­nen die Her­stel­ler fei­ern: Mit 1,47 Mil­li­ar­den Stück wur­den noch nie so vie­le Han­dys welt­weit an den Mann oder die Frau gebracht wie in den zwölf Mona­ten des Jah­res 2016. Damit hat sich rund jeder fünf­te Erden­be­woh­ner im ver­gan­ge­nen Jahr ein neu­es Smart­pho­ne gegönnt.

Apple laut IDC-Charts wie­der auf dem Vormarsch

Aufs gesam­te Jahr gese­hen hat Sam­sung noch die Nase vorn. 21,2 Pro­zent aller ver­kauf­ten Smart­pho­nes gin­gen auf das Kon­to der Korea­ner. Apple hat mit 14,6 Pro­zent wei­ter­hin deut­lich das Nach­se­hen. Doch den Ame­ri­ka­nern scheint mit dem iPho­ne 7 und 7 Plus eine Trend­wen­de zu gelin­gen: Im vier­ten Quar­tal 2016 setz­te sich Apple mit 18,3 Pro­zent Markt­an­teil erst­mals wie­der vor Sam­sung (18,1).  Der Flop des Gala­xy Note 7 dürf­te dazu bei­getra­gen haben.

Den wohl größ­ten Erfolg konn­te Hua­wei fei­ern: Das chi­ne­si­sche Unter­neh­men leg­te deut­lich zu. Von 32,7 Mil­lio­nen auf 45,4 Mil­lio­nen Gerä­ten stieg der Ver­kauf im Jah­res­ver­gleich der vier­ten Quar­ta­le. Damit liegt Hua­wei mit einem Markt­an­teil von 10,6 Pro­zent auf Rang drei der Smart­pho­ne-Anbie­ter. Die in Deutsch­land weni­ger bekann­ten Her­stel­ler Oppo (7,3 Pro­zent Markt­an­teil) und Vivo (5,8) lan­den auf­grund guter Ver­käu­fe in Asi­en auf den Plät­zen vier und fünf.

Time to share:  Falls dir dieser Artikel gefallen hat, freuen wir uns!