© 2018 Huawei
Smartphones

Hua­wei: Tages­ge­nau­er Plan für GPU-Update veröffentlicht

Auch die Mate-9-Reihe soll von Huaweis GPU-Update profitieren.

Der Roll­out für den im Lau­fe die­ses Monats von Hua­wei ange­kün­dig­te GPU Tur­bo nimmt Fahrt auf. Das chi­ne­si­sche Unter­neh­men hat nun einen detail­lier­ten Update-Zeit­plan ver­öf­fent­licht – für Hua­wei- und Honor-Smartphones.

Schnel­ler, und das bei gerin­ge­rem Ener­gie­ver­brauch – dafür soll das neue GPU-Update von Hua­wei sor­gen, das vom chi­ne­si­schen Unter­neh­men im Lau­fe die­ses Monats als „GPU Tur­bo“ vor­ge­stellt wur­de. Ins­be­son­de­re für Gamer eine Ver­bes­se­rung, die Lau­ne macht – angeb­lich sol­len mit der Nach­bes­se­rung bis zu 60 Pro­zent mehr Leis­tung bei 30 Pro­zent weni­ger Ener­gie­ver­brauch mög­lich sein. Inso­fern gute Nach­rich­ten, dass Hua­wei nun einen genau­en Plan für das Roll­out des Updates ver­öf­fent­licht hat, wie GSMAre­na berich­tet.

Hua­wei-Smart­pho­nes: Update für P20 im August

Das Hua­wei P20 und das P20 Pro sind laut Plan am schnells­ten mit dem GPU-Update ver­sorgt: In Euro­pa, Russ­land, Asi­en, im Mitt­le­ren Osten und in Afri­ka wird der Tur­bo bis Ende August 2018 ver­füg­bar sein. Das­sel­be gilt für das Hua­wei Mate 10, das Mate Pro und das Mate RS.

Hua­wei P20 Lite, Hua­wei P Smart, Hua­wei Nova 2i, Mate 10 Lite und Hua­wei Y9 2018 fol­gen bis Ende Sep­tem­ber. Model­le wie das Hua­wei Mate 9, Hua­wei Mate 9 Pro, Hua­wei P10 Plus und Hua­wei P10 wer­den dage­gen erst im Novem­ber das Update erhalten.

Honor-Smart­pho­nes: Honor 10 am schnells­ten versorgt

Bei den Honor-Model­len hat das Honor 10 beim GPU-Update die Nase vorn. Laut Plan dür­fen sich die Nut­zer in Euro­pa, Russ­land, Asi­en, Indi­en und im Mitt­le­ren Osten schon im August über die Ver­sor­gung des Flagg­schiffs mit dem Tur­bo freu­en. Im Sep­tem­ber fol­gen dann Honor 9 Lite, Honor V10 und Honor 7X, bis im Novem­ber auch Honor 8 Pro und Honor 9 nachziehen.

Bereits vor­han­den ist die neue Tech­no­lo­gie auf dem Honor 9i. Per Beta-Test wird das Update in Kür­ze auch auf den Model­len der Hua­wei-Mate-10-Serie und auf dem Honor 10 lan­den. Zusätz­lich kom­men womög­lich Hua­wei-P20 und ‑P20-Pro-Nut­zer schon bald in den Genuss einer Beta-Version.

Ob das Update am Ende tat­säch­lich für höhe­re Frame­ra­tes, eine flüs­si­ge­re Dar­stel­lung und ein höher auf­ge­lös­tes, schär­fe­res Bild sorgt, wird also schon bald zu über­prü­fen sein.

Time to share:  Falls dir dieser Artikel gefallen hat, freuen wir uns!