Huawei soll schon bald sein neues P20 Lite 2019 auf den Markt bringen. Das Mittelklassemodell verfügt angeblich über ein Punchhole im Display und eine Quad-Kamera. Auch sonst erhält das Erfolgsmodell wohl ein deutliches Update.  

Angeblich bereits in Kürze bringt Huawei eine Neuauflage des Geräts heraus, die als Upgrade des Lite-Modells aus dem letzten Jahr konzipiert ist, wie WinFuture berichtet. Derart aufgefrischt könnte das bei den Kunden sehr beliebte P20 Lite 2018 erneut zur Erfolgsstory werden.

5,84-Zoll-Display mit Punchhole

Eine kleine Lochaussparung soll das 5,84 Zoll große Full-HD-LCD-Display zieren, berichtet die Webseite. Huawei folgt damit nicht dem hausgemachten Trend zur ausfahrbaren Kamera, wie sie etwa im Huawei P Smart Z zu nutzen ist. Was genau die Selfie-Kamera an Auflösung zu bieten hat, ist bislang nicht bekannt, erwartet wird ein 16- oder 20-MP-Sensor.

Deutlich potenter wird der Prozessor des Huawei P20 Lite 2019 ausfallen: Statt wie bisher ein Kirin 659 soll im neuen Modell ein Kirin 710 seinen Dienst verrichten. Unterstützt wird er von 4 GB RAM und einem internen Speicher von 64 oder 128 GB, je nach Variante.

Quad-Kamera mit ToF-Sensor?

Gleich vier Kamerasensoren sollen für deutlich bessere Möglichkeiten beim Fotografieren mit dem neuen Kamera-Setup des Smartphones sorgen. Die Hauptkamera löst mit 24 MP auf und verfügt über eine f/1.8-Blende. Die offiziellen Renderbilder legten einen Time-of-Flight-Sensor nahe, ansonsten sei zu den Kameras bislang nichts bekannt.

Die weiteren erwarteten Specs des Huawei P20 Lite 2019 im Überblick

Empty table
FeatureSpecs
Connectivity ac-WLAN, Bluetooth 5.0
Akku3000 mAh
FarbenMidnight Black, Chrush Blue und Charmi

Der Preis für das neue Mittelklasse-Modell soll laut Experten 280 bis 330 Euro betragen. Wann genau das Huawei P20 Lite in der 2019-Edition in den Läden verfügbar sein wird, bleibt aktuell offen – lange dürfte es bis zum Marktstart nicht mehr dauern.