© 2018 Huawei
Smartphones

Hua­wei Nova 3 bei TENAA gesichtet

Viel Unterschied ist da nicht mehr: Das Huawei Nove 3 ähnelt dem P20 lite (hier im Foto) nicht nur äußerlich.

Hua­weis Smart­pho­nes für die obe­re Mit­tel­klas­se neh­men 2018 lang­sam Fahrt auf. Nach der P20-Rei­he mit soll künf­tig auch das Nova 3 den Smart­pho­ne-Markt auf­mi­schen. Des­sen Specs wur­den nun durch die chi­ne­si­sche Zulas­sungs­be­hör­de TENAA nahe­zu voll­stän­dig geleakt.

Eini­ge Flagg­schiff-Fea­tures, Dual-Kame­ras an Vor­der- und Rück­sei­te und ein Design angeb­lich dün­ner als das des iPho­ne X – mit dem Nova 3 will Hua­wei wohl die Lücke zwi­schen Luxus- und Mit­tel­klas­se wei­ter schlie­ßen. Immer­hin bekommt das Gerät neben einem 6,3‑Zoll-LCD-Display mit einer Auf­lö­sung von 2.340 x 1.080 Pixel im 19:9‑Format auch noch einen 3.650-mAh-Akku spendiert.

Im Inne­ren könn­te Hua­weis haus­ei­ge­ner Kirin 659 zum Ein­satz kom­men, wobei ein Kirin 710 durch­aus auch in Fra­ge käme, wie GSMAre­na berich­tet. Ein Oct­a­core-CPU mit einer maxi­ma­len Tak­tung von 2,3 GHz scheint aller­dings sicher. Er kön­ne auf 6 RAM zurück­grei­fen – dem Nut­zer blie­ben außer­dem je nach Aus­füh­rung 64 GB bzw. 128 GB inter­ner Spei­cher vorbehalten.

Dual-Lin­sen für alle Kameras

Aus dem TEN­AA-Leak soll des Wei­te­ren her­vor­ge­hen, dass Hua­wei dem Nova 3 auf bei­den Sei­ten Dual-Kame­ras spen­diert. Auf der Rück­sei­te sol­len die Lin­sen mit 16 und 24 Mega­pi­xel auf­lö­sen, die Sel­fie­cam mit 24 und 2 Mega­pi­xel. Hua­wei bleibt sei­ner Linie anschei­nend treu und setzt bei sei­nen Smart­pho­nes auf star­ke Foto-Leis­tung. Sen­so­ren und Kame­ras für Sel­fies ver­ste­cken sich auf der Vor­der­sei­te übri­gens in einer Notch. Wie breit die sein wird, zei­gen die TEN­AA-Bil­der aber nicht.

Das Gerät ist chi­ne­si­schen Anga­ben zufol­ge 157 x 73,3 x 7,3 mm groß und bringt 165 Gramm auf die Waa­ge. Damit sei es schma­ler als ein iPho­ne X und ähnelt in Grö­ße, Gewicht und Sepcs Hua­weis abge­speck­ter P20-Ver­si­on, dem P20 lite.

Launch ist noch nicht bekannt

Wann das Nova 3 vor­ge­stellt wird und den Kampf mit sei­nen Kon­kur­ren­ten am Smart­pho­ne-Markt auf­nimmt, ist noch nicht klar. Lan­ge dürf­te es nach den umfang­rei­chen TEN­AA-Zer­ti­fi­zie­run­gen aller­dings nicht mehr dau­ern. In wel­chen Län­dern Hua­wei sein Mit­tel­klas­se-Pho­ne ver­trei­ben will, wird sich dann eben­falls zeigen.

Time to share:  Falls dir dieser Artikel gefallen hat, freuen wir uns!