© 2018 picture alliance / NurPhoto
Smartphones

Hua­wei Mate SE: Android 8.0 Oreo wird ausgerollt

Oreo winkt, dabei steht der Nachfolger potenziell schon bereit, um den nächsten Naschkram zu servieren.

Zuerst die Flagg­schif­fe, dann der Rest der Flot­te. Im übli­chen, gestaf­fel­ten Pro­ze­de­re um die flä­chen­de­cken­de Neue­rung auf das aktu­el­le Betriebs­sys­tem Android Oreo erreicht das Update nun wohl auch die unte­ren Hua­wei Mit­tel­klas­se-Model­le. So soll das Hua­wei Mate SE schon bald mit einer Aktua­li­sie­rung aus­ge­stat­tet werden.

Die Update-Wel­le rückt lang­sam, aber sicher auch näher an älte­re Model­le her­an. Nach­dem sich Besit­zer der Top-Smart­pho­nes Hua­wei P10 und P10 Plus – und auch jene der belieb­ten Mate-9-Serie – bereits über eine Aktua­li­sie­rung des Betriebs­syss­tems freu­en durf­ten, muss­ten zahl­rei­che ande­re User noch gedul­dig auf die Neue­rung war­ten. So zum Bei­spiel die Fans des Hua­wei Mate SE. Nach­dem des­sen Schwes­ter-Modell Honor 7X kürz­lich aber auch end­lich Kek­se naschen durf­te, scheint ein Update für das SE eben­falls recht nah.

Oreo in Kana­da bereits verfügbar?

Wie Andro­id­Po­li­ce berich­tet, will ein Mate-SE-Nut­zer in Kana­da das Oreo-Update bereits instal­liert haben. In zwei Screen­shots hat der Unbe­kann­te einen Chan­ge­log fest­ge­hal­ten, der die Instal­la­ti­on von EMUI 8.0 und Android Oreo 8.0 bezeu­gen will. Mit an Bord sind dabei bekann­te Neue­run­gen wie das schwe­ben­de Navi­ga­ti­ons­dock, AI-basier­te Opti­mie­run­gen für bes­se­re Per­for­mance, eine Face-Unlock-Funk­ti­on und die Mög­lich­keit, gleich zwei Blue­tooth-Gerä­te mit dem Smart­pho­ne zu verbinden.

Mit knapp 2,4 GB zeigt sich das Update als klei­nes Schwer­ge­wicht und dürf­te in Sachen Instal­la­ti­on durch­aus ein wenig Zeit in Anspruch neh­men. Wer auf dem Mate SE noch kei­ne auto­ma­ti­sier­te Benach­rich­ti­gung für die Soft­ware­ak­tua­li­sie­rung bekom­men hat, soll­te in sei­nen Ein­stel­lun­gen einen geson­der­ten Blick dar­auf wer­fen. Unter Umstän­den ist Oreo für das Mate SE bereits flä­chen­de­ckend verfügbar.

Die Wel­le rollt weiter

Wer die Aktua­li­sie­rung noch nicht vor­fin­det, könn­te mit ein wenig Geduld aber bald belohnt wer­den. Es gehört zum übli­chen Pro­ze­de­re, dass Smart­pho­ne-Her­stel­ler Updates gestaf­felt aus­rol­len, vor allem auch, um mög­li­che Bugs und Pro­ble­me nicht auf zu vie­le Model­le auszuweiten.

So macht sich Android Oreo auf immer mehr Hua­wei-Gerä­ten breit. Der­weil steht des­sen Nach­fol­ger, Android P, bereits in den Start­lö­chern. Auf der Goog­le I/O wur­de das neue Betriebs­sys­tem kürz­lich vor­ge­stellt. Stel­len sich nur zwei Fra­gen: Für wel­che Süßig­keit steht das P und wann fin­det es sei­nen Weg auf die Android-Smartphones?

Time to share:  Falls dir dieser Artikel gefallen hat, freuen wir uns!