© 2018 HTC
Smartphones

HTC U12+ offi­zi­ell vorgestellt

Das HTC U12+ soll sich besonders leicht bedienen lassen.

Das HTC U12+ ist da: Der Her­stel­ler aus Tai­wan hat Ende Mai 2018 sein neu­es Flagg­schiff der Öffent­lich­keit vor­ge­stellt. Zu den Fea­tures gehört unter ande­rem die Dual-Kame­ra, die sich nicht vor der Kon­kur­renz ver­ste­cken muss. Aber auch die im Ver­gleich zum Vor­gän­ger ver­bes­ser­te Bedie­nung über das Gehäu­se zeich­net das Top-Smart­pho­ne aus.

“Edge Sen­se 2” nennt HTC das Fea­ture, das laut offi­zi­el­ler Pres­se­mit­tei­lung die Inter­ak­ti­on zwi­schen Nut­zer und Smart­pho­ne ver­bes­sern soll. Dank der Funk­ti­on kön­nen Nut­zer das U12+ mit einer Hand bedie­nen: Durch Drü­cken oder Tip­pen am Gehäu­se ist so zum Bei­spiel die Bedie­nung der Kame­ra oder das Zoo­men auf dem Bild­schirm mög­lich. Das Smart­pho­ne erkennt dabei auto­ma­tisch, mit wel­cher Hand es gehal­ten wird.

Bes­te Dual-Kame­ra auf dem Markt?

Das HTC U12+ soll laut Her­stel­ler eine der am “höchs­ten bewer­te­ten Dual-Kame­ras” besit­zen. Mit die­ser Aus­sa­ge bezieht sich das Unter­neh­men auf die Bewer­tung der Spe­zia­lis­ten von DxO­Mark, wo im Test ein Ergeb­nis von über 100 Punk­ten erzielt wur­de. Zu den Funk­tio­nen gehö­re ein beson­ders schnel­ler Auto­fo­kus und ein Sen­sor mit sehr hoher Licht­emp­find­lich­keit. Prak­tisch ist sicher­lich die Mög­lich­keit, bei Auf­nah­men mit nur einer Hand zu zoomen.

Auf der Vor­der­sei­te ver­fügt das HTC U12+ eben­falls über eine Dual-Kame­ra, die zum Bei­spiel Sel­fie-Pan­ora­men und Gesichts­er­ken­nung ermög­licht. Das Smart­pho­ne besitzt außer­dem ein 6‑Zoll-Dis­play im popu­lä­ren 8:9‑Format, das laut Pro­dukt­sei­te mit 2.880 x 1.440 Pixel auf­löst. Das Gerät ist nach IP68 gegen das Ein­drin­gen von Schmutz und Was­ser geschützt.

Release Mit­te Juni 2018

Das HTC U12+ nutzt als Antrieb den Snap­dra­gon 845, des­sen acht Ker­ne mit bis zu 2,8 GHz getak­tet sind. Dazu kom­men ein 6 Giga­byte gro­ßer Arbeits­spei­cher und 64 Giga­byte inter­ner Spei­cher­platz. Der Akku hat eine Kapa­zi­tät von 3.420 mAh. Als Betriebs­sys­tem ist Android 8.0 Oreo vor­in­stal­liert, das durch die Benut­zer­ober­flä­che HTC Sen­se ergänzt wird.

Das HTC U12+ bringt 188 Gramm auf die Waa­ge und ist zum Release in drei Far­ben ver­füg­bar: Cer­a­mic Black, Fla­me Red und Trans­lucent Blue. Das Smart­pho­ne erscheint Mit­te Juni 2018, die unver­bind­li­che Preis­emp­feh­lung zum Launch liegt bei knapp 800 Euro.

Time to share:  Falls dir dieser Artikel gefallen hat, freuen wir uns!