© 2018 UPDATED
Smartphones

HTC U12: Ter­min für Ent­hül­lung steht

Der Nachfolger des HTC U11 soll ab Juni 2018 erhältlich sein.

Das HTC U12 kommt schon sehr bald: Wie das Unter­neh­men aus Tai­wan nun bekannt gege­ben hat, soll das neue Flagg­schiff noch im Mai 2018 offi­zi­ell vor­ge­stellt wer­den. Gerät­selt wird wei­ter­hin, wie das High-End-Smart­pho­ne aus­ge­stat­tet ist.

Über sei­nen offi­zi­el­len Twit­ter-Kanal hat HTC Deutsch­land das Datum für die Vor­stel­lung des HTC U12 ver­ra­ten: Am 23. Mai wird der Her­stel­ler das Smart­pho­ne der Öffent­lich­keit prä­sen­tie­ren. “Ein Meis­ter­werk, das Gan­ze, birgt viel mehr als die Sum­me sei­ner Tei­le” schreibt das Unter­neh­men. Dar­un­ter ist außer dem Datum ein Bild mit vie­len Smart­pho­ne-Ein­zel­tei­len zu sehen.

Markt­start nach LG und OnePlus?

Da die Ent­hül­lung des HTC U12 Ende Mai statt­fin­det, ist es wahr­schein­lich, dass der Release für Anfang Juni 2018 geplant ist. Somit stellt HTC ver­mut­lich das letz­te High-End-Smart­pho­ne der ers­ten Jah­res­hälf­te vor. Das LG G7 ThinQ wur­de bereits Anfang Mai ent­hüllt, das OnePlus 6 folgt Mit­te des glei­chen Monats.

Zur Aus­stat­tung des HTC U12 gibt es bereit seit lan­ger Zeit Gerüch­te: Schon im Dezem­ber 2017 hieß es, dass HTC das Gerät mit einem hoch­auf­lö­sen­den Bild­schirm und einer Dual-Kame­ra aus­stat­tet. Zudem bringt das Smart­pho­ne ver­mut­lich ein Fea­ture mit, das zur­zeit vie­le Android-Flagg­schif­fe aus­zeich­net: ein Dis­play im 18:9‑Format, das bei­na­he die gesam­te Vor­der­sei­te einnimmt.

HTC U12 mit Snap­dra­gon 845

Die Dual-Kame­ra ver­fügt angeb­lich über zwei Lin­sen mit der Auf­lö­sung von je 16 und 12 Mega­pi­xel. Die Kame­ra auf der Vor­der­sei­te ermög­licht mut­maß­lich Sel­fies mit der Auf­lö­sung von 8 Mega­pi­xel. Als Antrieb ist den Gerüch­ten zufol­ge ein Snap­dra­gon 845 von Qual­comm ver­baut. Dazu kom­men ver­mut­lich ein 6 GB gro­ßer Arbeits­spei­cher und bis zu 256 GB inter­ner Speicherplatz.

Der Akku des HTC U12 hat vor­aus­sicht­lich die Kapa­zi­tät von 3.420 mAh. Das Smart­pho­ne soll nach IP68 gegen das Ein­drin­gen von Staub und Was­ser geschützt sein. Als Betriebs­sys­tem kommt den Gerüch­ten zufol­ge Android 8.0 Oreo zum Ein­satz, dazu die Benut­zer­ober­flä­che Sen­se 10. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen, zum Bei­spiel zum Preis und zur Ver­füg­bar­keit, wird HTC vor­aus­sicht­lich am 23. Mai verraten.

Time to share:  Falls dir dieser Artikel gefallen hat, freuen wir uns!