© 2018 Slashleaks
Smartphones

Honor 8X: Live-Bil­der zei­gen Mate-20-ähn­li­ches Design

So soll die Verpackung des Honor 8X aussehen.

Auf gleich meh­re­ren Fotos ist angeb­lich das Honor 8X in frei­er Wild­bahn zu sehen. Das abge­bil­de­te Smart­pho­ne weist deut­li­che Ähn­lich­kei­ten zum Hua­wei Mate 20 des Mut­ter­kon­zerns auf.

Die Bil­der sind ursprüng­lich im chi­ne­si­schen Netz­werk Wei­bo auf­ge­taucht und zei­gen eine Per­son, die das angeb­li­che Honor 8X in einem Bus nutzt, wie Pho­neAre­na schreibt. Das Gerät ähnelt den inof­fi­zi­el­len Bil­dern des Mate 20: klei­ne, trop­fen­för­mi­ge Notch und schma­le Sei­ten­rän­der. Im etwas brei­te­ren Rand unter dem Dis­play lässt sich bei nähe­rem Hin­schau­en aller­dings der Schrift­zug “Honor” entziffern.

Honor 8X als güns­ti­ges Mate 20?

Einem Ein­trag bei der chi­ne­si­schen Zulas­sungs­be­hör­de TENAA zufol­ge ist das Honor 8X mit einem 7,12-Zoll-Display aus­ge­stat­tet. Zum Ver­gleich: Der Bild­schirm des Mate 20 besitzt nach bis­he­ri­gen Gerüch­ten “nur” eine Bild­schirm­dia­go­na­le von 6,3 Zoll. Zudem war­tet das Hua­wei-Smart­pho­ne vor­aus­sicht­lich mit einer Trip­le-Kame­ra auf, wie es schon beim Hua­wei P20 Pro der Fall ist. Auf ein sol­ches Fea­ture müs­sen Käu­fer des Honor 8X vor­aus­sicht­lich ver­zich­ten. Immer­hin soll eine Dual-Kame­ra ver­baut sein.

Wie es scheint, könn­te das Honor 8X eine abge­speck­te Vari­an­te des Mate 20 für weni­ger anspruchs­vol­le bzw. preis­be­wuss­te Nut­zer sein. Offi­zi­el­le Infor­ma­tio­nen vom Her­stel­ler ste­hen bis­lang aus. Einen Ter­min für die Ent­hül­lung gibt es bis­lang eben­falls nicht.

Nicht der ein­zi­ge Leak

Dane­ben sind noch zwei wei­te­re Fotos auf Slash­le­aks auf­ge­taucht, auf denen auch die Box des Honor 8X zu sehen sein soll. Wie es bei Leaks aber all­zu oft der Fall ist, sind die Fotos alles ande­re als hoch­auf­lö­send. Zwar sieht die tür­ki­se Ver­pa­ckung aus wie die des Vor­gän­gers – ob sie aber echt ist und nicht etwa nach­be­ar­bei­tet, bleibt offen. Die Per­spek­ti­ve des gro­ßen “8X”-Schriftzugs wirkt jeden­falls etwas seltsam.

Im zwei­ten Bild soll das Smart­pho­ne selbst auf der Ver­pa­ckung lie­gen. Ein­zi­ger Hin­weis dar­auf, dass es sich wirk­lich um das 8X han­delt: Das gezeig­te Gerät wirkt ziem­lich groß. Viel­leicht ver­rät Honor schon auf der IFA Nähe­res: Die Mes­se fin­det vom 31. August bis zum 5. Sep­tem­ber in Ber­lin statt.

Time to share:  Falls dir dieser Artikel gefallen hat, freuen wir uns!