© 2018 Honor
Smartphones

Honor Note 10: TEN­AA-Leak offen­bart wei­te­re Specs

Schon das Honor Note 8 besitzt einen recht üppigen Akku.

Das Honor Note 8 von 2016 erhält mit dem Honor Note 10 bald einen Nach­fol­ger. Ein in Chi­na gele­ak­tes Daten­blatt ver­rät bereits vor der Prä­sen­ta­ti­on, was in dem Gerät steckt.

Die Auf­lis­tung der tech­ni­schen Daten zum Honor Note 10 stammt von der chi­ne­si­schen Zulas­sungs­be­hör­de TENAA, wie Play­fulD­roid berich­tet. Auch wenn der Daten­bank­ein­trag dort lei­der kei­ne Bil­der vom kom­men­den Flagg­schiff-Smart­pho­ne ent­hält, so sind die ent­hal­te­nen Infor­ma­tio­nen über die Aus­stat­tung des Honor Note 10 ver­mut­lich kor­rekt. Ein­zig offen ist, ob die Daten zu einer Stan­dard-Aus­füh­rung, oder womög­lich zu einem beson­de­ren Modell spe­zi­ell für den chi­ne­si­schen Markt gehören.

Mit Android 8.1 Oreo

Größ­ter Blick­fang des Honor Note 10 dürf­te das gigan­ti­sche Dis­play wer­den. Die­ses misst laut dem Daten­blatt in der Dia­go­na­le gan­ze 6,95 Zoll – und dabei basiert es sogar auf der leucht- und far­ben­star­ken AMO­LED-Tech­no­lo­gie. Die Anzei­ge dürf­te dank der 2220x1080 Bild­punk­te schar­fe Bil­der präsentieren.

Ser­viert wer­den die­se von Hua­weis High-End-Chip­satz Kirin 970, der offen­bar je nach Vari­an­te auf 6 oder 8 GB RAM zugrei­fen kann. Der inter­ne Spei­cher könn­te je nach Modell 64, 128 oder gar 512 GB groß sein und per microSD-Kar­te zusätz­lich erwei­tert werden.

Da der rie­si­ge Bild­schirm des Honor Note 10 viel Ener­gie ver­brau­chen dürf­te, wun­dert es nicht, dass der Her­stel­ler hier offen­bar auf einen Ener­gie­spei­cher mit gan­zen 4900 mAh setzt. Als Betriebs­sys­tem soll Android 8.1 vor­in­stal­liert sein, ein Update auf Android P könn­te aber vor­aus­sicht­lich inner­halb des nächs­ten hal­ben Jah­res erfolgen.

Sehr groß und doch dünn

Für ein Pha­blet mit einem fast 7 Zoll gro­ßen Bild­schirm ist das Honor Note 10 ziem­lich dünn. Nur 7,65 Mil­li­me­ter soll es an der dicks­ten Stel­le mes­sen. Mit 177 x 85 Mil­li­me­tern ist es aller­dings lang und breit und mit 230 Gramm auch nicht unbe­dingt ein Leicht­ge­wicht unter den Smartphones.

Die Front­ka­me­ra des Honor Note 10 soll Sel­fies mit 13 Mega­pi­xeln knip­sen, die Haupt­ka­me­ra auf der Rück­sei­te besteht aus zwei Modu­len mit 16 und 24 Mega­pi­xeln. Zumin­dest in Chi­na soll das Pha­blet dem Ein­trag nach in Schwarz und Blau erhält­lich sein. Gera­de wenn das Gerät auch inter­na­tio­nal ange­bo­ten wird, könn­ten aber wei­te­re Farb­op­tio­nen dazukommen.

Time to share:  Falls dir dieser Artikel gefallen hat, freuen wir uns!