© 2017 Honor
Smartphones

Honor 9: Neu­es Flagg­schiff in Ber­lin vorgestellt

Das Honor 9 mit seiner polierten Metall-Glas-Rückseite kann sich sehen lassen und ist seit heute auch in Deutschland auf dem Markt.

“Meet the #Light­cat­cher” – unter die­sem Mot­to lud die Hua­wei-Mar­ke Honor heu­te Nach­mit­tag nach Ber­lin ein, um das Honor 9 jetzt auch für den euro­päi­schen Markt vor­zu­stel­len. Und wie sieht er denn nun aus, die­ser Licht­fän­ger? Auf den ers­ten Blick ziem­lich gut mit sei­ner moder­nen polier­ten Metall-Glas-Rück­sei­te im 3D-Design. Aber das wuss­ten wir ja schon vor­her. Viel wich­ti­ger ist: Wel­che Über­ra­schun­gen hiel­ten die Chi­ne­sen zum Euro­pa-Release in Ber­lin noch bereit? 

Zuerst ein­mal erfreu­te Honor die Zuschau­er mit einer Rabatt­ak­ti­on: Vom heu­ti­gen Tag an bis zum 11. Juli gibt es 30 Euro Cash­back, wenn das Honor 9 in die­sem Zeit­raum erwor­ben wird. Regu­lär ist das Smart­pho­ne der geho­be­nen Mit­tel­klas­se für 429 Euro im Han­del erhält­lich. Zum Release sind in Deutsch­land die Farb­va­ri­an­ten Gla­cier Grey und Sap­phi­re Blue erhält­lich, Mid­ni­ght Black soll spä­ter folgen.

Anders als für den chi­ne­si­schen Markt gibt es das Honor 9 in Deutsch­land nur in einer Spei­cher­kon­fi­gu­ra­ti­on mit 4 GB RAM und 64 GB inter­nem Spei­cher, immer­hin per microSD-Kar­te bis zu 256 GB erwei­ter­bar. Die Ver­sio­nen mit 6 GB RAM und 64 GB sowie mit 6 GB RAM und 128 GB Daten­spei­cher blei­ben erst­mal dem Han­del des Hei­mat­lan­des vor­ent­hal­ten. Das Honor 9 ist sowohl online als auch im sta­tio­nä­ren Ver­kauf erhältlich.

Honor 9: Preis­wer­te­re Alter­na­ti­ve zum Hua­wei P10

Was wir bereits vor­her über das neue Smart­pho­ne der Hua­wei-Toch­ter wuss­ten: Ein Kirin-960-Pro­zes­sor pul­siert in sei­nem Innern, das 5,15-Zoll-Display mit Full-HD-Auf­lö­sung ist aus 2.5D-Glas. Die 20-MP-Mono­chrom- und 12-MP-RGB-Sen­so­ren der dua­len Haupt­ka­me­ra des Honor 9 kön­nen locker mit denen vom Hua­wei P10 und P10 Plus mit­hal­ten – nur eben ohne den Lei­ca-Qua­li­täts-Schrift­zug. Die Front­ka­me­ra löst mit 8 MP aus und der 3200-mAh-Akku soll inner­halb von 30 Minu­ten dank Schnell­la­de­tech­nik wie­der bei 40 Pro­zent ange­kom­men sein. Klingt ins­ge­samt nach einer kos­ten­güns­ti­ge­ren Alter­na­ti­ve zur Flagg­schiff-Schwes­ter Hua­wei P10.

Time to share:  Falls dir dieser Artikel gefallen hat, freuen wir uns!