© 2017 gizchina
Smartphones

Honor 6C Pro: Hua­wei bringt 6C-Upgrade-Modell nach Europa

Das Honor 6c Pro kommt in den Farben Schwarz, Blau und Gold auf den Markt.

Hua­wei spen­diert dem Honor 6C ein Upgrade: Der chi­ne­si­sche Her­stel­ler hat das Honor 6C Pro für Euro­pa vor­ge­stellt. Ob das Mit­tel­klas­se-Smart­pho­ne auch auf den deut­schen Markt kom­men wird, ist bis­lang nicht bekannt.

Am 24. April die­ses Jah­res kam mit dem Honor 6C ein Modell der Mit­tel­klas­se her­aus, das mit soli­der Aus­stat­tung zum ver­träg­li­chen Preis punk­te­te. Nun hat Hua­wei sich – mut­maß­lich mit Blick auf das Weih­nachts­ge­schäft – etwas Neu­es ein­fal­len las­sen und mit dem Honor 6c Pro ein Update für den fran­zö­si­schen Markt prä­sen­tiert. Wie giz­chi­na berich­tet, hat sich die Aus­stat­tung im Ver­gleich zum klei­ne­ren Bru­der nur im Detail geändert.

Neben einem 5,2‑Zoll-Display mit einer Auf­lö­sung von 720 Pixeln bringt das Honor 6C Pro als Pro­zes­sor einen Media­Tek MT6750 mit. Das sind auch schon die wesent­li­chen Unter­schie­de zum 6C, in dem ein 5‑Zoll-Dis­play und ein Qual­comm Snap­dra­gon 435 Pro­zes­sor an Bord sind. Abwei­chun­gen gibt es auch bei der Farb­aus­wahl: War das 6C in den Far­ben Grau, Sil­ber und Gold erhält­lich, sol­len nun Schwarz, Blau und Gold im Ange­bot sein.

Markt­start für Deutsch­land nicht sicher

Die wei­te­ren Specs ent­spre­chen denen des Vor­gän­gers: 3 GB Arbeits­spei­cher und 32 GB inter­ner Spei­cher, der sich über einen microSD-Kar­ten­slot erwei­tern lässt. Dazu eine Haupt­ka­me­ra mit 13 Mega­pi­xeln und eine Front­ka­me­ra mit 5 Mega­pi­xeln. Ein 3000-mAh-Akku ver­sorgt das Honor 6C Pro mit Strom, als Betriebs­sys­tem ist Android 7.0 Nou­gat installiert.

In Frank­reich soll das neue Modell zur Markt­ein­füh­rung 179 Euro kos­ten. Ob auch deut­sche Kun­den in den Genuss des Honor 6C Pro kom­men, ist bis dato völ­lig offen. Auch zu wei­te­ren Län­dern Euro­pas, wo das neue Mit­tel­klas­se-Smart­pho­ne an den Start gehen könn­te, ist bis­lang nichts bekannt.

Time to share:  Falls dir dieser Artikel gefallen hat, freuen wir uns!