War die Rückkehr des Klinkenanschlusses in Googles Pixel-Reihe nur ein kurzes Intermezzo? Anscheinend bleibt die Buchse nur auf das Google Pixel 3a beschränkt. Das zumindest deutet eine Produktmanagerin des Konzerns an.

Da staunte die Community nicht schlecht bei der Entwicklerkonferenz Google I/O, als der Suchmaschinenriese das Pixel 3a vorstellte, auch als Pixel 3a XL erhältlich. Denn ausgerechnet in der Günstig-Version des Pixel 3, die immerhin gerade einmal rund die Hälfte kostet, war ein Feature zu sehen, das dem großen Bruder fehlt: ein 3,5-mm-Klinkensanschluss.

Klinke ist für manche Glaubensfrage

Eine Zusatz-Ausstattung bei geringerem Preis? Dem Google Pixel 3a mag es geholfen haben. Denn der Klinkenanschluss ist für manche Smartphone-Besitzer eine ähnliche Glaubensfrage wie die Notch, die kleine Aussparung oben in einem Display. Schließlich ist man dadurch nicht auf die Bluetooth-Ohrstecker à la AirPods angewiesen – auch wenn Befürworter wie Apple-Chef Tim Cook diese schon als „Kulturphänomen“ bezeichnet.

Klinke ist eine Frage des Preises

Doch die Freude in der Pixel-Gemeinde währt womöglich nur kurz. Denn die Rückkehr der Klinke scheint nur für das Google Pixel 3a zu gelten. Darauf weist ein Interview mit Google-Produktmanagerin Soniya Jobanputra hin, das die Kalifornier schon bald nach der Präsentation des jüngsten Ablegers der Smartphone-Reihe veröffentlichten. Darin betont Jobanputra, dass die Frage „Klinke oder nicht“ eine Frage des Preises sei. Und in der unteren Preisklasse wollten die Nutzer eben die Wahl haben, ob sie Bluetooth nutzen oder eine kabelgebundene Lösung bevorzugen.

Kommt die Abkehr von der Klinken-Rückkehr?

Mit anderen Worten: Die besser betuchten Kunden würden in jedem Fall eine kabellose Verbindung wählen. Warum, bleibt ihr Geheimnis. Vor allem, weil die Abschaffung des Klinkenanschlusses nicht nur den Bluetooth-Steckern den Weg ebnete, sondern auch einem superschmalen Gehäuse.

In einem Google Pixel 4 sucht man die Klinkenbuchse also wohl wieder vergeblich. Aber wer weiß, vielleicht gibt es ja für Kabelfans auch wieder ein Google Pixel 4a – mit Buchse.