Neue Zah­len aus dem Apple-Haupt­quar­tier: Umsatz und Gewinn der Kali­for­ni­er gin­gen zwar zurück, trotz­dem hat­te Tim Cook gute Lau­ne. Das lang nicht zuletzt an der Ent­wick­lung der Air­Pods.

Es hät­te “schlim­mer” kom­men kön­nen, bilan­zier­te der Apple-Boss im jüngs­ten Con­fe­rence Call des Kon­zerns. Zuvor hat­te er den Anteils­eig­nern Rede und Ant­wort gestan­den. Die hat­ten sich vor allem für das Ergeb­nis des ers­ten Quar­tals inter­es­siert. Und das fiel posi­ti­ver aus als erwar­tet: Trotz des für Apple-Ver­hält­nis­se schlep­pen­den Weih­nachts­ge­schäfts mit den neu­es­ten iPho­nes stand am Ende zwar ein Umsatz­rück­gang von fünf Pro­zent, aber immer noch ein sat­ter Gewinn von 11,5 Mil­li­ar­den US-Dol­lar unter dem Strich.

Apple wird der Nach­fra­ge kaum Herr

Ein beson­de­res Augen­merk wid­me­te Tim Cook den Air­Pods. Die klei­nen Ohr­ste­cker ent­wi­ckeln sich mehr und mehr zum Ver­kaufs­schla­ger. Ja. mehr noch: Für den Apple-Chef sind die wei­ßen Mini-Play­er mitt­ler­wei­le “nichts weni­ger als ein Kul­tur­phä­no­men”, zitiert ihn 9to5Mac. Über die Weih­nachts­zeit sei­en über­all Memes auf­ge­taucht, die die wach­sen­de Prä­senz der Air­Pods aufs Korn näh­men.

Der Erfolg der draht­lo­sen Winz­lin­ge sei so groß, dass Apple “hart arbei­ten” müs­se, um die Nach­fra­ge bedie­nen zu kön­nen, ergänz­te Apple-CFO Luca Maes­tri. Glaubt Apple dem­nach, sogar noch mehr Air­Pods ver­kau­fen zu kön­nen? Zuletzt hat­ten die Kali­for­ni­er die Pro­duk­ti­ons­zah­len 2017 erhöht, haben aber offen­bar immer noch und immer wie­der Pro­ble­me mit der Lie­fe­rung.

Come­back: Das iPad ist wie­der im Kom­men

Einen ordent­li­chen Bei­trag zum Unter­neh­mens­um­satz leis­tet mitt­ler­wei­le auch die Apple Watch. Zusam­men mit den Air­Pods erreich­ten die Weara­bles aus Cup­er­ti­no im zwei­ten Quar­tal 2019 die Umsatz­mar­ke von 5,1 Mil­li­ar­den US-Dol­lar. Im Vor­jah­res­quar­tal waren es nur 3,9 Mil­li­ar­den gewe­sen. Auch wie­der im rich­ti­gen Fahr­was­ser scheint das iPad: Der Erlös der Tablet-Spar­te stieg um 22 Pro­zent.

Und wer weiß, viel­leicht heizt Apple ja noch 2019 das Kul­tur­phä­no­men Air­Pods wei­ter an – wenn es wie gemun­kelt eine drit­te Genera­ti­on mit Noi­se Can­cel­ling her­aus­bringt.