Smartphones

Goog­le Pixel 3a: Sieht so das neue Lite-Modell aus?

Google Pixel 3a und 3a XL sollen als Lite-Modelle der Pixel-3-Serie auf den Markt kommen.

Goog­le wird laut Gerüch­ten in rund zwei Wochen sei­ne bei­den neu­en Pixel-3a-Vari­an­ten vor­stel­len. Eine davon wur­de nun von Leak-Pro­fi Evan Blass gezeigt – es soll sich um ein offi­zi­el­les Pres­se-Ren­der handeln.

Am 7. Mai beginnt die Ent­wick­ler­kon­fe­renz Goog­le I/O. Zuletzt haben sich die Gerüch­te ver­dich­tet, dass es dann end­lich so weit sein könn­te: Das schon ziem­lich lan­ge als mög­li­ches Lite-Modell kur­sie­ren­de Goog­le Pixel 3a nebst sei­nem gro­ßen Bru­der 3a XL könn­te erschei­nen. Nach Leak-Pics aus Russ­land oder von Hül­len-Her­stel­lern wird es nun ein gan­zes Stück kon­kre­ter: Leak-Instanz Evan Blass zeigt ein angeb­li­ches Pres­se-Ren­der des Goog­le Pixel 3a.

Brei­ter Rah­men und kei­ne Kamera-Öffnung

Pres­se-Ren­der ent­hal­ten oft das Datum der Vor­stel­lung, im vor­lie­gen­den Bild zeigt das Dis­play des Smart­pho­nes den 7. Mai. Das Gerät selbst zeigt einen brei­ten Rah­men und kei­ne Aus­spa­rung für die Kame­ra. Auf der Rück­sei­te sind die vom Goog­le Pixel gewohn­te ein­zel­ne Kame­ra­lin­se und ein Fin­ger­ab­druck-Scan­ner platziert.

Eine Optik, die in heu­ti­gen Zei­ten kaum für Begeis­te­rungs­stür­me sor­gen dürf­te. Es dürf­te also eher die Kom­bi­na­ti­on der Abmes­sun­gen und der inne­ren Wer­te sein, die beim Lite-Modell für den nöti­gen Kauf­an­reiz sorgt: Ein kom­pak­tes Modell mit Klin­ken­an­schluss und einer exzel­len­ten Kame­ra zum ver­nünf­ti­gen Preis.

Erwar­te­te Specs: Zwei Vari­an­ten mit star­ken 12-MP-Kameras

Laut bis­he­ri­gen Gerüch­ten und Berich­ten sol­len am 7. Mai zwei Model­le vor­ge­stellt wer­den, ein 5,6- und ein 6‑Zoll-Gerät, jeweils mit 1080p-OLED-Dis­­play. Wäh­rend das klei­ne­re Modell über einen Snap­dra­gon 670 ver­fügt, soll in der XL-Vari­an­­te ein Snap­dra­gon 710 sei­nen Dienst verrichten.

Die 12-MP-Kame­­ra soll in bei­den Fäl­len für gewohnt gute Fotos sor­gen, außer­dem wird ein 3.000-mAh- bzw. 3.430-mAh-Akku erwar­tet. Auch einen Klin­ken­an­schluss soll es sowohl beim Goog­le Pixel 3a als auch 3a XL geben – für vie­le Nut­zer durch­aus ein Kaufargument.

Span­nend bleibt es vor allem beim Preis, den Goog­le für sei­ne ergän­zen­den Model­le in der Pixel-3-Serie in Anschlag bringt. Am 7. Mai dürf­te auch die­se Fra­ge eine Ant­wort erhalten.

Time to share:  Falls dir dieser Artikel gefallen hat, freuen wir uns!