Smartphones

Gala­xy S10: Daten­blatt ver­rät alle Specs zu allen Modellen

Renderbilder zeigen schon lange, wie sie aussehen werden: das Galaxy S10 und das S10 Plus.

Ein neu­er Leak zum Gala­xy S10 könn­te unge­ahn­te Kon­se­quen­zen nach sich zie­hen: Ein kürz­lich ver­öf­fent­lich­tes Daten­blatt, das sämt­li­che Specs der Model­le S10, S10 Plus und S10 E ver­rät, hat Sam­sung in Schock­star­re ver­setzt. Angeb­lich han­delt es sich um die offi­zi­el­len Prä­sen­ta­ti­ons­do­ku­men­te der Gerä­te. Nun soll der Lea­ker zur Rechen­schaft gezo­gen werden.

In genau sie­ben Tagen stellt Sam­sung auf einem Unpa­cked-Event das lang ersehn­te Jubi­lä­ums-Smart­pho­ne Gala­xy S10 vor – even­tu­ell zusam­men mit dem ers­ten Falt-Smart­pho­ne der Welt, dem Gala­xy X. Aller­dings dürf­ten dort kei­ne Über­ra­schun­gen mehr auf die Zuschau­er war­ten. Ein kürz­lich auf Slash­le­aks auf­ge­tauch­tes Daten­blatt ver­rät näm­lich bereits jetzt detail­liert alle Specs der ein­zel­nen Modelle.

Angeb­lich han­delt es sich bei den gele­ak­ten Doku­men­ten um die Spick­zet­tel der Prä­sen­ta­to­ren für das Unpa­cked-Event nächs­te Woche. Kein Wun­der also, dass Sam­sung die­sen Leak als unethisch empfindet.

Sam­sung will Lea­ker finden

Der süd­ko­rea­ni­sche Kon­zern hat laut Insi­der­infor­ma­tio­nen alle wich­ti­gen Doku­men­te für das Unpa­cked-Event ein­ge­zo­gen und Pro­be­trai­nings für den Tag X gestoppt. Lea­ker Ice Uni­ver­se will zudem erfah­ren haben, dass ein inter­ner Aus­schuss alles dar­an setzt, den Infor­man­ten zu fin­den. Der soll, geht es nach der Unter­neh­mens­füh­rung in Seo­ul, den Ver­kauf der Daten teu­er bezahlen.

Sam­sung fürch­tet wohl ein schwin­den­des Inter­es­se an sei­nem Unpa­cked-Event. Je mehr Specs vor­ab bekannt sind, des­to schwie­ri­ger wird es für die Prä­sen­tie­ren­den, “Wow”-Momente zu provozieren.

Vor­he­ri­ge Leaks zeich­ne­ten bereits akku­ra­tes Bild

Dabei ist der jüngs­te Leak nicht allein dar­an schuld, dass die Öffent­lich­keit schon mehr als genug über die noch unter Ver­schluss gehal­te­nen S10-Model­le weiß. Seit fast einem Jahr machen Lecks die Run­de. Und wenig über­ra­schend: Vie­le davon haben recht.

So stellt sich nun etwa als sicher her­aus, dass das Gala­xy S10 E ledig­lich über einen seit­li­chen Fin­ger­ab­druck­sen­sor ver­fügt, das S10 und S10 Plus aller­dings über einen Ultra­so­nic Fin­ger­scan­ner im Dis­play. Wei­ter­hin bringt Sam­sung die Trip­le-Cam in die bei­den höher­prei­si­gen Model­le, die abge­speck­te E‑Variante bekommt eine Dual-Kame­ra spen­diert. Das Plus-Modell darf sich sogar über eine Dual-Sel­fie­ka­me­ra freuen.

Ob auf dem Unpa­cked-Event doch noch Über­ra­schun­gen auf uns war­ten? Wer weiß. Sicher scheint nur zu sein, dass Sam­sung künf­tig strik­ter gegen den Ver­kauf von Infor­ma­tio­nen vor­ge­hen wird. Eine Leak-Flau­te dürf­ten wir den­noch nicht zu befürch­ten haben.

Time to share:  Falls dir dieser Artikel gefallen hat, freuen wir uns!