Smartphones

Gala­xy M10 + M20: Mas­sen­pro­duk­ti­on in Asi­en star­tet angeblich

Infinity-U: Die neuen Modelle der Galaxy-M-Reihe sollen der Notch nicht mehr gänzlich abgeneigt sein.

Infinity‑U nur für Fern­ost? Neu­es­ten Leaks zufol­ge star­tet Sam­sung die Pro­duk­ti­on neu­er Ein­stei­ger-Smart­pho­nes in Indi­en. Gemeint sind dabei das Gala­xy M10 und das Gala­xy M20 – die ers­ten Model­le einer neu­en Rei­he, die Kon­kur­ren­ten wie Xiao­mi die Stirn bie­ten soll. 

Sam­sungs Offen­si­ve geht wei­ter: Der süd­ko­rea­ni­sche Kon­zern scheint sich zuneh­mend auf Smart­pho­nes in den Berei­chen Ein­stei­ger- und Mit­tel­klas­se zu kon­zen­trie­ren. Neben der wohl bal­di­gen Prä­sen­ta­ti­on des Gala­xy A8s – das die geho­be­ne Mit­tel­klas­se auf­mi­schen soll –, steht wohl ein zusätz­li­ches Smart­pho­ne-Duo für klei­nes Geld in den Start­lö­chern. Gala­xy M10 und M20 sind bis­lang zwar noch nicht offi­zi­ell bestä­tigt, trotz­dem könn­te die Mas­sen­pro­duk­ti­on auf dem asia­ti­schen Sub­kon­ti­nent Indi­en schon bald star­ten, wie Giz­Chi­na berichtet.

Prä­sen­ta­ti­ons­ter­min ist noch unklar

Woher die Infor­ma­tio­nen zum Pro­duk­ti­ons­start stam­men und inwie­fern ihnen Glau­ben geschenkt wer­den kann, ist bis­lang aller­dings unklar. Eben­so exis­tiert noch kein Prä­sen­ta­ti­ons­ter­min – offi­zi­ell lässt sich Sam­sung nicht ein­mal dazu hin­rei­ßen, die Exis­tenz der Gala­xy-M-Rei­he zu bestä­ti­gen. Den­noch tauch­ten zwei Model­le bereits bei meh­re­ren Bench­marks auf.

Bei Geek­bench fir­mier­ten sie unter den Modell­num­mern SM-M105F und SM-M205F. Die Bud­get-Smart­pho­nes schnit­ten bei den mit ihnen durch­ge­führ­ten Tests durch­aus pas­sa­bel ab. So soll das Gala­xy M10 mit einer Kom­bi­na­ti­on aus 3 GB RAM und 16 bzw. 32 GB inter­nem Spei­cher aus­ge­stat­tet sein. Das Gala­xy M20 dage­gen war­te wohl mit 3 GB RAM und 32 bzw. 64 GB ROM auf.

Start­schuss für Infinity‑U

Neben den durch Bench­marks bekann­ten inne­ren Wer­ten dürf­te bei der Gala­xy-M-Rei­he aber vor allem ein Merk­mal im Fokus ste­hen: das Infi­ni­ty-U-Dis­play. Mit der klei­nen U‑förmigen Aus­spa­rung am obe­ren Smart­pho­ne-Rand könn­te Sam­sung einen grö­ße­ren Full­screen in die Ein­stei­ger­klas­se bringen.

Ob es die Bud­get-Model­le dann auch nach Euro­pa oder Ame­ri­ka schaf­fen, ist noch nicht sicher.

Time to share:  Falls dir dieser Artikel gefallen hat, freuen wir uns!