Smartphones

Gala­xy M‑Serie: Sam­sungs Notch-Pre­mie­re am 28. Januar

Samsung hat Smartphones der Galaxy-M-Serie angekündigt.

Sam­sungs Gala­xy-M-Smart­pho­nes wer­den noch in die­sem Monat in Indi­en vor­ge­stellt. Am 28. Janu­ar erfolgt die Prä­sen­ta­ti­on der ers­ten Model­le der Süd­ko­rea­ner mit einer soge­nann­ten Water­drop-Notch. Punk­ten sol­len die neu­en Gerä­te, die zunächst wohl für Schwel­len­län­der gedacht sind, vor allem mit ihren star­ken Akkus.

Sam­sung hat für den 28. Janu­ar ein Event in Indi­en ange­kün­digt, auf dem die ers­ten Model­le der Gala­xy-M-Rei­he vor­ge­stellt wer­den, berich­tet PhoneArena.com. In einem Teaser­bild bestä­tig­te der süd­ko­rea­ni­sche Smart­pho­ne-Her­stel­ler zudem gleich die Gerüch­te, dass die M‑Reihe mit einer Water­drop-Notch erscheint – also einer trop­fen­för­mi­gen Aus­ker­bung auf der Vor­der­sei­te, in die die Front-Cam ver­baut ist. Sam­sung spricht von einem Infi­ni­ty-V-Dis­play. Dadurch soll der Bild­schirm­rah­men sehr schmal ausfallen.

So eine Notch ist für die meis­ten User jedoch kein star­kes Kauf­ar­gu­ment. Das weiß Sam­sung wohl auch und spen­diert den bei­den Top-Vari­an­ten neben einer Dual-Kame­ra laut den jüngs­ten Mut­ma­ßun­gen auch ein ech­tes Allein­stel­lungs­merk­mal für Ein­stei­ger­mo­del­le: Einen wirk­lich gro­ßen 5000-mAh-Akku. Auf den Teaser­bil­dern deut­lich zu erken­nen ist zudem der USB-C-Port sowie die 3,5‑mm-Buchse für Kopfhörer.

Drei Model­le zur Aus­wahl: Gala­xy M10, M20 und M30

Inter­es­sen­ten sol­len unter drei Model­len der M‑Reihe wäh­len kön­nen: dem Sam­sung Gala­xy M10, dem Gala­xy M20 und dem Gala­xy M30. Ver­mut­lich wird Sam­sung sei­ne Neu­hei­ten der unte­ren Mit­tel­klas­se außer in Indi­en noch in ande­ren Schwel­len­län­dern zum Ver­kauf anbie­ten. Ob die M‑Reihe spä­ter den Weg nach Deutsch­land fin­det, ist noch völ­lig ungewiss.

Zum M10 und M20 gibt es bereits wei­te­re Gerüch­te zu Spe­zi­fi­ka­tio­nen, die mehr­heit­lich aus Bench­marks stam­men: So soll das Gala­xy M10 mit einem 6‑Zoll-Dis­play und einer Kom­bi­na­ti­on aus 3 GB RAM und 16 bzw. 32 GB inter­nem Spei­cher aus­ge­stat­tet sein. Ange­trie­ben wird es offen­bar von einem Exy­nos 7870.

Das Gala­xy M20 war­tet wohl mit einem 6,13-Zoll-Display sowie 3 GB RAM und 32 bzw. 64 GB inter­nem Spei­cher auf und bekommt mit dem Exy­nos 7885 einen stär­ke­ren Pro­zes­sor spendiert.

Das M30 wird als Top-Modell der M‑Klasse wohl ähn­lich aus­ge­stat­tet sein wie das M20, mit einem 6,3‑Zoll-Display jedoch um eini­ges grö­ßer ausfallen.

Time to share:  Falls dir dieser Artikel gefallen hat, freuen wir uns!