Smartphones

Gala­xy Fold Lite: Kommt güns­ti­ges Fold­able noch 2020?

Mit dem Samsung Galaxy Fold Lite soll eine abgespeckte Version des Galaxy Fold (im Bild) zu einem deutlich günstigeren Preis in die Läden kommen.

Wird Sam­sung in die­sem Jahr nicht nur ein Fold 2, son­dern auch ein Gala­xy Fold Lite vor­stel­len? Ein Gerücht stützt die­se The­se – und nennt angeb­li­che Specs.

Die Infor­ma­tio­nen zu einem angeb­li­chen Sam­sung Gala­xy Lite stam­men erneut von Max Wein­bach. Er ist Teil des XDA-Deve­lo­pers-Teams und hat­te vor zwei Tagen bereits über ein Gerücht get­wit­tert, das ein angeb­li­ches Gala­xy Fold für 1.100 US Dol­lar in Aus­sicht stell­te. Dem folg­te eine Ant­wort. In der hieß es, dass das Gerät sogar für 900 US Dol­lar an den Start gehen könn­te und Fold Lite hei­ßen soll.

Sam­sung Gala­xy Fold Lite: Snap­dra­gon 865 ohne 5G-Support?

Nun ist es wie­der Wein­bach, der per Twit­ter ein Leak ver­öf­fent­licht, das angeb­li­che Specs zu einem Gala­xy Fold Lite 4G preis­gibt. Dem­nach wird das Smart­pho­ne mög­li­cher­wei­se mit einem Snap­dra­gon 865 star­ten – auch wenn Wein­bach an die­ser Stel­le so sei­ne Zwei­fel hat. Fer­ner soll das abge­speck­te Fold­able über 256 GB Spei­cher ver­fü­gen und kei­nen 5G-Sup­port bieten.

Das Dis­play soll laut dem Leak nicht aus UTG (Ultra-Thin-Glas) bestehen, son­dern aus Kunst­stoff. Außen wird sich angeb­lich ein deut­lich klei­ne­res Dis­play als beim Gala­xy Fold befin­den. Das Gehäu­se wer­de außer­dem aus Alu­mi­ni­um und Glas gefer­tigt sein, als Farb­op­tio­nen sol­len Mir­ror Black und Mir­ror Pur­p­le zur Aus­wahl stehen.

Sam­sung Fold­able für 1.099 US Dollar?

Tech­nisch sei das Sam­sung Gala­xy Fold Lite im Gro­ßen und Gan­zen aus Kom­po­nen­ten gefer­tigt, die aus 2018, 2019 und 2020 stamm­ten, so Wein­bach wei­ter. Das Gerät wer­de dar­über hin­aus inter­na­tio­nal in den Ver­kauf gehen. Beim Preis legt sich der Lea­ker auf 1.099 US Dol­lar fest, wenn auch – wie auch bei den ande­ren Infor­ma­tio­nen – nur vorerst.

Wein­bachs Hin­weis: Die Infos könn­ten sich schnell ändern. Schließ­lich hand­le es sich um die ers­ten Eck­da­ten, die er über das neue Modell in Erfah­rung gebracht hat. Sprich: Wir befin­den uns wei­ter­hin im Gerüch­te-Modus. Es bleibt span­nend, was sich davon in den nächs­ten Wochen bestä­ti­gen wird.

Time to share:  Falls dir dieser Artikel gefallen hat, freuen wir uns!