Das Gala­xy A90 5G wird das ers­te aus Sam­sungs Mit­tel­klas­se-A-Serie mit 5G-Kon­nek­ti­vi­tät. Die offi­zi­el­le Ankün­di­gung umfasst auch Fea­tures wie Sam­sung DeX und Game Boos­ter für mehr Leis­tung bei Spie­le-Apps. In Korea kommt das Gerät schon in die­ser Woche auf den Markt.

Mit dem Sam­sung Gala­xy A90 5G öff­net das Unter­neh­men wah­res mobi­les Breit­band für Kun­den in der mitt­le­ren Preis­klas­se. Die Hard­ware des neu­en Smart­pho­nes der Korea­ner kommt aller­dings tech­nisch schon fast an die von Flagg­schiff-Gerä­ten her­an, berich­tet Andro­id Cen­tral. Der Snap­dra­gon-855-Pro­zes­sor und bis zu 8 Giga­byte RAM sind da nur der Anfang.

Als Haupt­ka­me­ra dient eine Drei­fach­lin­se. Der Haupt­sen­sor löst dabei mit 48 Mega­pi­xeln auf, eine 8‑Me­ga­pi­xel-Lin­se sorgt für Ultra­weit­win­kel-Auf­nah­men und ein 5‑Me­ga­pi­xel-Sen­sor misst die Tie­fe. Die Front­ka­me­ra, die in einer Notch in das 6,7‑Zoll-Display ein­ge­las­sen ist, löst mit immer­hin 32 Mega­pi­xeln auf. Das Dis­play bringt Full HD+, also eine Auf­lö­sung von 1.080 x 2.400 Pixeln.

Viel Spei­cher, gro­ßer Akku

Als Spei­cher ste­hen laut Sam­sung bis zu 128 Giga­byte intern zur Ver­fü­gung. Die­se las­sen sich aller­dings auch noch per microSD-Kar­te erwei­tern. Der Akku ist mit 4.500 mAh groß­zü­gig bemes­sen und lässt sich mit 25 Watt schnell­la­den – ein wei­te­res net­tes Fea­ture am Sam­sung Gala­xy A90 5G. Für die Ent­sper­rung ste­hen ein Fin­ger­ab­druck­sen­sor im Dis­play sowie eine Gesichts­er­ken­nung zur Ver­fü­gung.

Mark­start in Süd­ko­rea

Das Sam­sung Gala­xy A90 5G wird zunächst in sei­ner korea­ni­schen Hei­mat auf den Markt kom­men. Dort geht der Ver­kauf bereits am 4. Sep­tem­ber los. Danach sol­len ande­re Märk­te fol­gen. Wel­che das wann genau sind, hat das Unter­neh­men noch nicht ver­kün­det.

Klar ist: Wer sich ein 5G-Tele­fon kauft, will auch 5G-Netz nut­zen kön­nen. Inso­fern dürf­ten Kun­den dann vie­ler­orts noch auf den Auf­bau der loka­len Mobil­funk­net­ze war­ten müs­sen, um in den Genuss extrem schnel­ler mobi­ler Daten­ver­bin­dun­gen zu kom­men.