Smartphones

Gala­xy A8s: Das ers­te Infin­ty-O-Dis­play der Welt ist da!

Das Galaxy A8s kommt als erstes Smartphone mit Loch im Display daher.

Das Ren­nen ist ent­schie­den: Sam­sung hat es geschafft und stellt als ers­tes Unter­neh­men welt­weit ein Smart­pho­ne mit einem Loch im Dis­play als Aus­spa­rung für die Kame­ra vor. Doch was kann das Modell mit Infinity-O-Display?

Mit dem Launch des Gala­xy A8s über­trumpft Sam­sung den här­tes­ten Kon­kur­ren­ten beim Ren­nen um das Infin­ty-O-Dis­play: Hua­wei lag bis zuletzt mit ganz vor­ne. Doch auf der Ziel­ge­ra­den hat Sam­sung nun doch noch gewon­nen. Der süd­ko­rea­ni­sche Her­stel­ler hat bereits heu­te sein neu­es Modell vor­ge­stellt, wie Sam­Mo­bi­le berichtet.

Ledig­lich weni­ge Tage tren­nen Sam­sung und Hua­wei. Denn bei Hua­wei soll die Vor­stel­lung des Nova 4 am 17. Dezem­ber anste­hen. Ein offi­zi­el­ler Tea­ser des chi­ne­si­schen Kon­zerns leg­te in der letz­ten Woche nahe, dass auch die­ses neue Modell ein Infin­ty-O-Dis­play haben wird.

Loch im Dis­play statt Notch oder brei­tem Rand

Das Infi­ni­ty-O-Dis­play ist die neu­es­te Alter­na­ti­ve zum brei­ten Rand bzw. der Notch, in der die Sel­fie-Cam bis­her unter­ge­bracht war. Dabei beschränkt der Loch im Bild­schirm die Aus­spa­rung für die Kame­ra auf ein Mini­mum und ver­zieht sich bei Sam­sungs neu­em Modell an den obe­ren lin­ken Rand.

Beim Gala­xy A8s kommt die dar­in ver­bau­te Sel­fie-Cam mit für die Mit­tel­klas­se beacht­li­chen 24 MP daher. Außer dem eigent­li­chen Loch für die Kame­ra spart der Bild­schirm drum her­um auch noch einen schma­len schwar­zen Rand aus, der sich ähn­lich schmal auch an den Sei­ten des Smart­pho­ne-Bild­schirms findet.

Gro­ßer Bild­schirm und ordent­lich Speicherplatz

Das Infi­ni­ty-O-Dis­play mit 6,4 Zoll ist ohne Zwei­fel das, was das Gala­xy A8s beson­ders macht. Zumal Bran­chen­ken­ner das Loch im Bild­schirm län­ge­re Zeit über erst mit der Vor­stel­lung des nächs­ten Flagg­schiffs Gala­xy S10 erwar­tet hat­ten. Trotz­dem kann das neue Mit­tel­klas­se-Modell Gala­xy A8s auch mit ver­nünf­ti­gen inne­ren Wer­ten punkten.

So ist das Modell mit wahl­wei­se 6 GB oder 8 GB RAM aus­ge­stat­tet und ver­fügt über immer­hin 128 GB Spei­cher­platz. Dazu war­tet es mit einer Trip­le-Cam auf der Rück­sei­te auf, die 24 + 5 + 10 MP bereit­hält. Als Pro­zes­sor ist ein Snap­dra­gon 710 verbaut.

Time to share:  Falls dir dieser Artikel gefallen hat, freuen wir uns!