© 2017 Apple
Smartphones

Dua­les iPho­ne 8: Blue­print zeigt Dop­pel-Akku, Dop­pel-Laut­spre­cher und Doppel-Kamera

Wird die Kamera des iPhone 7 beim Nachfolger durch eine Dual Kamra mit vertikal angeordneten Linsen ersetzt? Diese und andere Gerüchte erhalten jetzt neue Nahrung.

Ist das der ers­te “ech­te” Ein­blick ins Jubi­lä­ums-iPho­ne 8? Ein gele­ak­ter Blue­print zeigt das ver­meint­li­che Innen­le­ben des kom­men­den Apple-Flagg­schiffs. Dar­auf zu sehen: Die Kali­for­ni­er set­zen anschei­nend auf dop­pel­te Aus­füh­run­gen der wich­tigs­ten Komponenten.

Die Gerüch­te­kü­che zum iPho­ne 8 fängt lang­sam an zu bro­deln. Kaum ein Tag ver­geht ohne neue Leaks, Hin­wei­se, Spe­ku­la­tio­nen. Heißt das Modell zum zehn­jäh­ri­gen Jubi­lä­um des Smart­pho­nes iPho­ne X? Sind die zwei Lin­sen der Dual-Kame­ra ver­ti­kal ange­ord­net? Ver­dirbt der Fin­ger­ab­druck­sen­sor auf der Vor­der­sei­te den Kali­for­ni­ern den übli­chen Han­dels­start im Herbst? Knackt das iPho­ne 8 die 1.000-Dollar-Marke?

Nicht zu allen Fra­gen, aber zu eini­gen Details lie­fert ein neu­er Leak Ant­wor­ten – vor­aus­ge­setzt, der Blue­print, den der Blog­ger Ben­ja­min Ges­kin auf Twit­ter ver­öf­fent­licht hat, zeigt tat­säch­lich das Mother­board und die inter­ne Struk­tur des nächs­ten Apple-Flagg­schiffs. Dann wäre zum Bei­spiel belegt: Ja, in Cup­er­ti­no setzt man wie ver­laut­bart auf 3D, und das bereits im iPho­ne 8. Denn auf dem Blue­print sind eine 3D-Kame­ra und auch ein bio­me­tri­scher Infra­rot-Sen­sor zu sehen, der mit­hil­fe einer Gesichts­er­ken­nung das iPho­ne ent­sper­ren soll. In der lin­ken obe­ren Ecke ist dage­gen die Dual-Kame­ra ange­bracht, deren Lin­sen tat­säch­lich ver­ti­kal ange­ord­net zu sein scheinen.

Laut Blue­print wan­dert der Fin­ger­ab­druck­sen­sor tat­säch­lich unters Display

Die zwei Lin­sen der Dual-Kame­ra sind nicht das Ein­zi­ge, das gleich im Dop­pel­pack daher­kommt. Auch die Bat­te­rien und die Laut­spre­cher kom­men laut Blue­print in Dual-Aus­füh­rung daher. Ein Dual-SIM-Slot ist da natür­lich mit von der Par­tie. Wei­te­re Fea­tures laut Twit­ter-Leak: kabel­lo­ses Laden, ein a11 Pro­zes­sor, OLED-Dis­play. Und der Fin­ger­ab­druck­sen­sor, der unter das Dis­play wan­dern soll? Der ist auf dem Blue­print tat­säch­lich auf der Vor­der­sei­te zu sehen und soll laut der Infor­ma­tio­nen des Blog­gers auch wirk­lich unter dem Dis­play ange­bracht sein.

Ob es tat­säch­lich so kommt? Die Gerüch­te­kü­che köchelt weiter.

Time to share:  Falls dir dieser Artikel gefallen hat, freuen wir uns!