Gadgets

Apple Home­Kit: LIFX bringt Update für WLAN-Lampen

Die WLAN-Lampen von LIFX sind dank Update nun voll Apple-HomeKit-kompatibel.

Das Licht­sor­ti­ment für App­les Haus­steue­rung wächst wei­ter: LIFX fügt über ein Firm­ware-Update sei­ne Lam­pen dem Apple Home­Kit hin­zu. Das Update steht ab sofort für die Model­le der drit­ten Genera­ti­on bereit.

Auch LIFX will den Trend nicht ver­pas­sen. Die Lam­pen des Her­stel­lers waren bis­lang nicht inte­grier­bar ins Apple Home­Kit, was sich nun mit dem aktu­el­len Firm­ware-Update geän­dert hat. Die Nach­bes­se­rung steht für Model­le der drit­ten Genera­ti­on bereit, wie Digi­tal­zim­mer berich­tet: Alle Leucht­mit­tel mit E27-Gewin­de, GU-10-Strah­ler und das Ein­bau-Down­light kön­nen ab sofort aktua­li­siert wer­den. Nur der LED-Strei­fen LIFX Z bleibt ohne Update, heißt es weiter.

Wer die Lam­pen bestel­len oder ein bestimm­tes Modell auf Eig­nung zum Update prü­fen möch­te, wird auf der Web­site von LIFX fün­dig. Dort beschreibt der Her­stel­ler auch die künf­ti­gen Anwen­dungs­mög­lich­kei­ten sei­ner Lam­pen. So kann der Nut­zer sie nach dem Update zum einen per Siri-Sprach­steue­rung regu­lie­ren. Ein “Hey Siri” und der ent­spre­chen­de Befehl rei­chen, schon wird das Licht hoch- oder run­ter­ge­dimmt. Auch per Apple-Home-App auf dem iPho­ne, iPad oder der Apple Watch ist die Steue­rung möglich.

So füh­ren Sie die Aktua­li­sie­rung durch

Laut LIFX benö­ti­gen Sie die neu­es­te Ver­si­on der LIFX-App für iOS (3.8.1). Das Firm­ware-Update fin­det sich in den Ein­stel­lun­gen der App. Ist es instal­liert, wird das Set­up des Apple Home­Kit geöff­net. Die App gene­riert für jede Lam­pe einen ein­deu­ti­gen Zif­fern­code, unter dem sie sich spä­ter mit dem Home­Kit verbindet.

Anschlie­ßend folgt das soge­nann­te Wire­less Acces­so­ry Onboar­ding von Apple. Die­ser Pro­zess setzt die LIFX-Lam­pe auf Werks­ein­stel­lun­gen zurück und weist ihr den Zif­fern­code zu. Der lässt sich aus­dru­cken oder als Bild im iOS-Gerät spei­chern. Tra­gen Sie ihn in das ent­spre­chen­de Bild­schirm­fens­ter ein. Hat alles funk­tio­niert, erscheint die aktu­el­le Bezeich­nung der Lam­pe im Apple Home­Kit und sie kann einem bestimm­ten Raum zuge­wie­sen werden.

Time to share:  Falls dir dieser Artikel gefallen hat, freuen wir uns!