Rüs­tet sich Apple für einen hei­ßen Herbst mit vie­len neu­en oder aktua­li­sier­ten Gerä­ten? Einer der pro­fi­lier­tes­ten Apple-Ana­lys­ten erwar­tet Gro­ßes: Neben den iPho­nes kom­men sei­ner Mei­nung nach neue Macs, iPads, das Lade­pad Air­Power und noch eini­ges mehr.

Der Markt­ana­lyst Ming-Chi Kuo hat sich schon häu­fig als treff­si­cher erwie­sen, was sei­ne Vor­her­sa­gen zu den Plä­nen in Cup­er­ti­no angeht. Doch ob Apple in die­sem Herbst der­ma­ßen in die Vol­len geht? Immer­hin erwar­tet Kuo laut 9to5Mac nichts weni­ger als ein Upgrade des bei­na­he kom­plet­ten Pro­dukt­port­fo­li­os der Kali­for­ni­er. Im Ein­zel­nen:

iPho­nes: Kuo geht wie vie­le Exper­ten von drei neu­en Model­len 2018 aus. Num­mer eins ist eine Aus­füh­rung mit 5,8 Zoll gro­ßem OLED-Dis­play, die das iPho­ne X ablöst, dazu eine XL-Vari­an­te mit 6,5 Zoll. Ergänzt wird die Palet­te durch ein Gerät mit 6,1‑Zoll-LCD-Display, das angeb­lich etwas güns­ti­ger aus­fällt. Mög­li­cher­wei­se spen­diert Apple den Fans auch eine grö­ße­re Farb­aus­wahl.

Weit mehr als neue iPho­nes

iPads: Laut Kuo sind zwei neue Tablets geplant, die bei­de mit Face ID sowie in rand­lo­sem Gehäu­se ohne Home But­ton kom­men. Kon­kret erwar­tet er ein 12,9‑Zoll-Modell sowie ein 11-Zoll-Gerät, das die aktu­el­le 10,5‑Zoll-Variante ablöst.

Macs: Mac­Book, Mac­Book Pro, Mac­Book Air, iMac, sogar der lan­ge ver­nach­läs­sig­te Mac mini – von allen sol­len in die­sem Herbst neue Vari­an­ten auf den Markt kom­men.

Apple Watch: Die Smart­watch soll laut Kuo in zwei Ver­sio­nen mit grö­ße­ren Dis­plays erschei­nen. Zudem wird ein Herz­fre­quenz-Sen­sor ein­ge­baut.

End­lich kabel­lo­ses Laden?

Air­Power: Auch Kuo geht davon aus, dass die kabel­lo­se Lade­sta­ti­on Air­Power, die schon bei der Prä­sen­ta­ti­on des iPho­ne X vor­ge­stellt wur­de, es ein Jahr spä­ter end­lich in den Han­del schafft.

Air­Pods: Auch die kabel­lo­sen Kopf­hö­rer bekom­men laut Kuo ein Update. Dabei sol­len Per­for­mance und Siri-Steue­rung ver­bes­sert wer­den. Außer­dem könn­te sie der User per Air­Power auf­la­den.

Gestützt wer­den Kuos The­sen von Ein­trä­gen, die kürz­lich in einer rus­si­schen Daten­bank auf­ge­taucht sind, die auf neue iPads und Mac­Books hin­deu­te­ten. Für Apple scheint es 2018 wirk­lich ein hei­ßer Herbst zu wer­den.