Jetzt ist es offi­zi­ell: Apple arbei­tet an einem selbst­fah­ren­den Auto. Nach­dem vor zwei Jah­ren bereits die ers­ten Gerüch­te über ein sol­ches Pro­jekt die Run­de mach­ten, bestä­tig­te das kali­for­ni­sche Unter­neh­men nun erst­mals die Plä­ne – in einem offi­zi­el­len Schrei­ben an die US-Behör­de für Stra­ßen- und Fahr­zeug­si­cher­heit.

Um das Apple Car ran­ken sich bereits seit Anfang 2015 die wil­des­ten Gerüch­te. So wur­de etwa spe­ku­liert, dass Apple an der Über­nah­me des Sport­au­to­her­stel­lers McLa­ren inter­es­siert wäre. Letzt­lich stell­te sich aber her­aus, dass bei­de Fir­men eher im Hin­blick auf eine Zusam­men­ar­beit Gesprä­che führ­ten. Zwi­schen­durch wur­de dem Pro­jekt Apple Car hin­ge­gen immer wie­der eine nega­ti­ve Zukunft vor­her­ge­sagt, Ent­las­sun­gen und Miss­erfol­ge bestimm­ten die Nach­rich­ten. Jetzt gibt es den ers­ten hand­fes­ten und noch dazu posi­ti­ven Hin­weis auf das Apple Auto: Ein Schrei­ben an die US-Behör­de NHTSA. Dar­in for­der­te der Kon­zern die Behör­de auf, die Bedin­gun­gen bei Test­fahr­ten für Neu­ein­stei­ger, wie Apple es wäre, nicht zu sehr ein­zu­schrän­ken. Der­zeit haben bereits eta­blier­te Pro­jek­te einen grö­ße­ren Spiel­raum und dür­fen Test­fahr­ten im öffent­li­chen Stra­ßen­ver­kehr etwa auch dann durch­füh­ren, wenn noch nicht alle Sicher­heits­vor­schrif­ten erfüllt sind. Für Apple als Neu­ein­stei­ger ins Auto­mo­bil-Geschäft gel­ten die­se Pri­vi­le­gi­en hin­ge­gen nicht.

Das selbst­fah­ren­de Apple Car soll die Sicher­heit im Stra­ßen­ver­kehr erhö­hen und Unfäl­le ver­mei­den

Apple zufol­ge haben selbst­fah­ren­de Fahr­zeu­ge ein enor­mes Poten­zi­al. Sie könn­ten die Sicher­heit im Stra­ßen­ver­kehr erhö­hen und jedes Jahr Mil­lio­nen Unfäl­le ver­mei­den. Vor die­sem Hin­ter­grund ist es auch logisch, dass Apple den Schwer­punkt sei­ner For­schun­gen auf eine Soft­ware legt, die in poten­zi­ell gefähr­li­chen Situa­tio­nen über die rich­ti­ge Reak­ti­on ent­schei­det. Apple Spre­cher Tom Neu­mayr hat­te dabei bestä­tigt, dass der Kon­zern inten­siv an selbst­ler­nen­den auto­no­men Sys­te­men arbei­tet. Ob hin­ge­gen ein kom­plett eige­nes Auto geplant ist, wie es Goog­le oder Tes­la der­zeit tes­ten, dar­über schweigt Apple noch.