Smartphones

Android 8.1: Goog­le lenkt in Bur­ger-Debat­te ein und über­ar­bei­tet sei­ne Emojis

Erst kommt das Patty, dann der Käse: Diese Reihenfolge greift jetzt auch Google bei seinem Burger-Emoji auf.

Goog­le hat sei­nen Emo­ji-Bur­ger bis­lang anders belegt als Apple, Micro­soft und die wei­te­ren Platt­for­men: Zuerst kam der Käse, dann das Bur­ger-Pat­ty. Ein Sakri­leg, mei­nen selbst­er­nann­te Bur­ger-Exper­ten, der Käse müs­se auf dem Fleisch lie­gen. Android 8.1 soll die Debat­te jetzt been­den, denn Goog­le hat das Bur­ger-Emo­ji und wei­te­re Sym­bo­le überarbeitet.

Was war zuerst das? Das Ei oder das Huhn? Die­se Fra­ge kann gan­ze phi­lo­so­phi­sche Dis­kus­sio­nen befeu­ern. Bevor die Bur­ger-Emo­ji-Debat­te, mit der Goog­le sich im letz­ten Monat aus­ein­an­der­set­zen muss­te, ähn­li­che Dimen­sio­nen annimmt, hat das Unter­neh­men ein­ge­lenkt. Mit der ges­tern auf den Weg gebrach­ten zwei­ten Deve­lo­per-Pre­view von Android 8.1 sei das Design eini­ger Emo­jis über­ar­bei­tet wor­den, dar­un­ter auch das besag­te Bur­ger-Emo­ji, schreibt Emo­ji­pe­dia.

Erst kommt das Pat­ty und dann der Käse

Aber noch ein­mal von Anfang an: Vor etwa einem Monat brach­te der däni­sche Publi­zist Tho­mas Baek­dal die herz­haf­te Debat­te ins Rol­len, weil er anmerk­te, dass Goog­le sei­nen Emo­ji-Bur­ger anders bele­ge als Apple. Der Käse lie­ge unter dem Pat­ty und nicht dar­auf. Betrach­tet man die ande­ren Platt­for­men und Betriebs­sys­te­me, wird man schnell fest­stel­len, dass die­se die Apple-Vari­an­te ver­tre­ten und Goog­le mit sei­ner Form ziem­lich allein dastand.

Und so misch­te sich auch Goog­le-Chef Sundar Pin­c­hai in die Dis­kus­si­on ein und ver­sprach, das The­ma mit Prio­ri­tät zu behan­deln, wenn sich die User auf eine Beleg-Vari­an­te eini­gen könn­ten. Offen­bar hat die Pat­ty-Käse-Rei­hen­fol­ge gewon­nen, denn mit der zwei­ten Deve­lo­per-Pre­view von Android 8.1 –der Roll­out auf die Pixel- und Nexus-Smart­pho­nes hat bereits begon­nen – prä­sen­tiert sich ein über­ar­bei­te­tes und frisch beleg­tes Bur­ger-Emo­ji. Pin­c­hai hat also Wort gehal­ten. Bleibt nur noch zu klä­ren, was nach Pat­ty und Käse kommt: erst das Salat­blatt oder die Toma­te? War­um sind kei­ne Zwie­beln abge­bil­det? Und war­um ist die Bana­ne eigent­lich krumm?

Schön­heits­kor­rek­tu­ren für Bier- und Käse-Emojis

Doch nicht nur das Bur­ger-Emo­ji hat in Android 8.1 ein ande­res Design erhal­ten. Dem ein­zel­nen und den zwei ansto­ßen­den Bier­glä­sern ging es eben­falls an den Kra­gen. Vor­her zeig­te das Emo­ji halb­vol­le (oder halb­lee­re? – schon wie­der so eine phi­lo­so­phi­sche Grund­satz-Fra­ge) Glä­ser, die den­noch am obe­ren Rand eine Schaum­kro­ne tru­gen. Jetzt sind die Glä­ser auf­ge­füllt wor­den und damit hat sich auch der Streit erüb­rigt, ob das Glas halb­voll oder halb­leer ist.

Zu guter Letzt wur­de ein Schön­heits­feh­ler beim Käse-Emo­ji kor­ri­giert. Die Löcher waren wohl eini­gen Usern nicht plas­tisch genug. Nun haben sie etwas mehr Tie­fe bekom­men und sehen nicht mehr so aus, als sei­en sie nur auf den Käse auf­ge­setzt, son­dern als wür­den sie ihn wirk­lich durchziehen.

Time to share:  Falls dir dieser Artikel gefallen hat, freuen wir uns!