Smartphones

Ana­lyst: 2021 haben iPho­nes weder Rand noch Notch

Die Notch wird bei künftigen iPhones kleiner, um dann ganz zu verschwinden.

Die iPho­nes von 2020 wer­den eine klei­ne­re Notch haben. Ab 2021 sol­len Smart­pho­nes von Apple kom­plett ohne Rand und Notch aus­kom­men. Das sagt Ana­lyst Ming-Chi Kuo – und der hat in Sachen Apple bis­lang schon sehr häu­fig rich­tig gelegen.

Ming-Chi Kuo hat neue Vor­her­sa­gen zur Zukunft des iPho­nes gemacht. Dabei hat der Ana­lyst sei­ne Erwar­tun­gen für gleich drei wei­te­re Smart­pho­ne-Genera­tio­nen kund­ge­tan. Wie GSM Are­na schreibt, wer­den iPho­nes für 2020 deut­lich klei­ne­re True­Depth-Modu­le zur Ver­fü­gung haben. Die Notch mit der Front­ka­me­ra und dem FaceID-Scan­ner wird klei­ner ausfallen.

Eine klei­ne­re Notch ist laut Kuo nur der ers­te Schritt. Drei Genera­tio­nen in der Zukunft, also im Herbst 2021, wer­den iPho­nes auf der Vor­der­sei­te nur noch aus Dis­play bestehen: Kei­ne Notch, kei­ne Rän­der, kom­plett nutz­bar. Das liegt an Fort­schrit­ten in der Tech­nik, die es in den letz­ten Jah­ren gege­ben hat. Apple wird erst auf die neue Tech­no­lo­gie set­zen, wenn die­se markt­reif ist, daher auch die War­te­zeit bis zum Ein­satz in neu­en iPhones.

Neue Kame­ra, neu­es Design

Wäh­rend die Front­ka­me­ra beim iPho­ne der Zukunft zunächst klei­ner wird und spä­ter ganz hin­ter dem Dis­play ver­schwin­det, wird auch die Haupt­ka­me­ra auf der Rück­sei­te sich ver­än­dern und bes­ser wer­den. Kuo sagt für das iPho­ne im Jahr 2020 neben einem neu­en Design eine Kame­ra mit 7P-Lin­sen­sys­tem vor­aus. Eine Kame­ra mit sie­ben­schich­ti­ger Optik.

Dass Apple am iPho­ne-Design etwas ändern wird, liegt auf der Hand: Chef­de­si­gner Jony Ive ver­lässt das Unter­neh­men, wodurch der Kon­zern die domi­nan­te Kraft hin­ter dem legen­dä­ren Look sei­ner Pro­duk­te verliert.

Die Dis­play-Only-Revo­lu­ti­on bei Apple kün­dig­te sich auch ander­wei­tig an: Berich­ten zufol­ge soll Apple ein eige­nes iPho­ne-Modell für Chi­na pla­nen, das einen Fin­ger­ab­druck­sen­sor unter dem Dis­play beher­bergt. Das wird wohl nur der ers­te Schritt sein.

Time to share:  Falls dir dieser Artikel gefallen hat, freuen wir uns!