Smartphones

Alca­tel 5 kommt mit Dual-Sel­fie­ka­me­ra zum MWC

Andere überlassen dem Samsung Galaxy S9 auf dem MWC das Feld – Alcatel zeigt sein neues Flaggschiff.

Weni­ge Wochen vor dem Start des Mobi­le World Con­gress hat die Leak-Gemein­de jetzt auch Alca­tel ins Visier genom­men. Einer der Fun­de: ein Pro­dukt­vi­deo zum Alca­tel 5 mit den wich­tigs­ten Spe­zi­fi­ka­tio­nen. Danach soll das neue Top-Modell der Chi­ne­sen unter ande­rem mit einer dua­len Front­ka­me­ra glänzen.

Die ers­ten Infos und Leak­bil­der zum Alca­tel 5 hat­te Blog­ger Evan Blass schon im ver­gan­ge­nen Herbst parat, auf der CES gab es das Modell dann in einem Tea­ser zu sehen. Doch jetzt rückt der Mobi­le World Con­gress (MWC) in Bar­ce­lo­na und damit die offi­zi­el­le Prä­sen­ta­ti­on immer näher, die Vor­be­rei­tun­gen bei Alca­tel gehen in die hei­ße Pha­se – ein gefun­de­nes Fres­sen für die Leak-Pro­fis, denen prompt ein Video mit der Aus­stat­tung des kom­men­den Flagg­schiffs der chi­ne­si­schen Mar­ken­in­ha­ber in die Hän­de fiel.

Wäh­rend Hua­wei oder LG dem Sam­sung Gala­xy S9 das Feld über­las­sen, setzt Alca­tel den Korea­nern ein Mit­tel­klas­se-Modell ent­ge­gen, des­sen Schwer­punkt auf der Front­ka­me­ra liegt. Im Gegen­satz zu ande­ren Smart­pho­nes mit rand­lo­sem Design ist die Aus­nah­me nicht ein dicke­rer Rand am unte­ren Bild­schir­men­de – etwa für einen Fin­ger­ab­druck­scan­ner –, son­dern oben. Denn die Sel­fie­ka­me­ra besitzt zwei Sen­so­ren inklu­si­ve Weit­win­kel, hin­zu kommt ein LED-Blitz.

Die Dual-Kame­ra ermög­licht auch Face Unlock

Der eine Sen­sor besitzt eine f/2.0‑Blende und lie­fert eine Auf­lö­sung von 13 Mega­pi­xel, der zwei­te Sen­sor mit einer f/1.4‑Blende schafft 5 Mega­pi­xel und dazu einen Weit­win­kel mit einem Sicht­feld von 120 Grad, hat Win­Fu­ture ent­schlüs­selt. Der Clou: Das Alca­tel 5 nutzt die­ses Kame­ra-Set­up auch für das Ent­sper­ren per Gesichts­er­ken­nung. Auf der Rück­sei­te steht eine 12-Mega­pi­xel-Kame­ra zur Verfügung.

Die wei­te­ren Specs des Alca­tel 5:

  • 5,7‑Zoll-Display mit Auf­lö­sung HD+
  • Media­Tek MT6750 Octa-Core-Prozessor
  • 3 GB Arbeitsspeicher
  • 32 GB inter­ner Spei­cher, erwei­ter­bar per microSD-Karte
  • 3.000 mAh Akku
  • Betriebs­sys­tem Android 8.0 Oreo
  • Face Unlock und Fingerabdrucksensor
  • N‑WLAN, Blue­tooth 4.2, LTE Cat. 4

Das Alca­tel 5 steht vor­aus­sicht­lich in den Far­ben Metal­lic Gold und Schwarz zur Aus­wahl – zu einem Preis von rund 230 Euro.

Time to share:  Falls dir dieser Artikel gefallen hat, freuen wir uns!