© 2021 HP
Drucker & Scanner

HP-Dru­cker instal­lie­ren: So klappt es ohne Probleme

HP ist eine beliebte Marke für Drucker. Für die Installation brauchst du nur wenige Schritte.

Du hast einen neu­en HP-Dru­cker gekauft oder möch­test dei­nen alten wie­der in Betrieb neh­menNur bei der Instal­la­ti­on bist du dir unsi­cher? Kein Pro­blem mit unse­rer Anlei­tung. Wir zei­gen dir, wie du dei­ne Gerä­te ver­bin­dest, die Dru­cker­trei­ber für PC, Mac und Smart­pho­ne instal­lierst und mög­li­che Feh­ler behebst.

Zu Beginn: Die rich­ti­ge Vorbereitung

Bevor du mit der Instal­la­ti­on und schließ­lich mit dem Dru­cken begin­nen kannst, soll­test du nach­se­hen, ob du alle Strom- und Ver­bin­dungs­ka­bel griff­be­reit hast. Sind sowohl dein PC bzw. Mac als auch der Dru­cker mit dem Strom ver­bun­den und ein­ge­schal­tet, kannst du die ent­spre­chen­den Dru­cker­pa­tro­nen für dei­nen HP-Dru­cker ein­set­zen und das Papier zum Dru­cken ein­le­gen. Wenn du den ein­ge­schal­te­ten Dru­cker öff­nest, soll­te der Schlit­ten für die Patro­nen auto­ma­tisch vorfahren.

Ers­te Schrit­te: Dru­cker verbinden

Ohne Kabel

Die meis­ten moder­nen HP-Dru­cker sind mit WLAN aus­ge­stat­tet. So kannst du sie über das Netz­werk mit dei­nem Gerät ver­bin­den und jeder­zeit von jedem Raum aus dru­cken, ohne vor­her ein Kabel anzu­schlie­ßen. Gera­de für mobi­le Gerä­te wie Lap­tops oder Smart­pho­nes ist das prak­tisch. Die WLAN-Ver­bin­dung rich­test du so ein: 

  1. Der Dru­cker soll­te ein­ge­schal­tet sein. 
  2. Bei WLAN-Dru­ckern mit Dis­play: Gehe in den Ein­stel­lun­gen dei­nes Dru­ckers zu Ein­rich­tung, Netz­werk oder Wire­less und wäh­le Wire­less-Ein­rich­tungs­as­sis­tent aus. Suche nach dei­nem Netz­werk und gib das Kenn­wort ein. 
  3. Bei WLAN-Dru­ckern ohne Dis­play: Ver­set­ze dei­nen Dru­cker in den WPS-Ver­bin­dungs­mo­dus, indem du die Wire­less-Tas­te am Dru­cker und even­tu­ell die Netz­tas­te gedrückt hältst, bis die LED blinkt. Nun hast du ca. zwei Minu­ten Zeit, um die WPS-Tas­te am Rou­ter zu drü­cken.  
  4. Die Ver­bin­dung soll­te nun her­ge­stellt sein.

Neue­re HP-Dru­cker besit­zen aber auch einen WLAN-Ein­rich­tungs­mo­dus. Dafür ist die HP Smart App not­wen­dig, auf die wir spä­ter noch ein­mal genau­er ein­ge­hen. Schal­test du dei­nen neue­ren HP-Dru­cker das ers­te Mal ein, wird die­ser für zwei Stun­den in den Ein­rich­tungs­mo­dus ver­setzt. Instal­lierst du in die­sem Zeit­raum die HP Smart App auf dei­nem PC, Mac oder Smart­pho­ne ver­bin­det sich dein Dru­cker auto­ma­tisch mit dem WLAN – du musst also kein Kenn­wort mehr eingeben.

Pas­send dazu 
Jetzt kaufen 

Mit Kabel

Soll­te dein Dru­cker nicht WLAN-fähig sein oder die Ver­bin­dung über WLAN nicht funk­tio­nie­ren, kannst du es mit einer USB-Ver­bin­dung ver­su­chen. Über das mit­ge­lie­fer­te Kabel kannst du dei­nen Dru­cker mit PC oder Mac ver­bin­den. Aber auch Android-Smart­pho­nes las­sen sich mit Hil­fe eines USB-OTG-Adap­ters (USB-on-the-go) per Kabel ver­bin­den. Sind Dru­cker und End­ge­rät ver­bun­den, erkennt letz­te­res meist auto­ma­tisch die Ver­bin­dung und fragt dich direkt, ob der Trei­ber für den Dru­cker instal­liert wer­den soll.

Meh­re­re Wege füh­ren zum Ziel: Trei­ber installieren

Nun geht es an die Instal­la­ti­on der nöti­gen Soft­ware. Auch hier hast du meh­re­re Mög­lich­kei­ten, um dei­nen Dru­cker auf dei­nem Com­pu­ter oder Smart­pho­ne in Betrieb zu nehmen.

Nut­zung der bei­lie­gen­den Installations-CD

Eine ein­fa­che Mög­lich­keit, die Trei­ber­soft­ware zu instal­lie­ren, ist die bei­lie­gen­de CD. Die­se schiebst du ein­fach in dein Lauf­werk und schon öff­net sich der Ein­rich­tungs­as­sis­tent, mit dem du die Instal­la­ti­on durch­füh­ren kannst.

CDs haben aber natür­lich einen Nach­teil: Sie las­sen sich nur mit einem Lauf­werk nut­zen – vie­le Lap­tops besit­zen aber keins mehr und Smart­pho­nes schon gar nicht. Außer­dem ist die Soft­ware von der CD unter Umstän­den ver­al­tet und du musst so even­tu­ell auf den vol­len Funk­ti­ons­um­fang des Dru­ckers verzichten.

Ohne CD

Es geht aber auch ohne CD. Dazu gehst du, nach­dem du die Ver­bin­dung mit dem Dru­cker her­ge­stellt hast, in die Sys­tem­steue­rung bzw. Sys­tem­ein­stel­lun­gen dei­nes PC oder Mac. Dort wählst du den Punkt Dru­cker aus. Je nach Gerät klickst du als nächs­tes auf Dru­cker hin­zu­fü­gen oder ein „+“-Sym­bol. Es öff­net sich ein wei­te­res Fens­ter, in dem du dei­nen Dru­cker aus­wäh­len kannst. Klickst du dar­auf, instal­lie­ren sich die Trei­ber automatisch.

Soll­te die auto­ma­ti­sche Instal­la­ti­on nicht funk­tio­nie­ren oder du stellst fest, dass du nicht alle Funk­tio­nen dei­nes Dru­ckers nut­zen kannst, gibt es die Mög­lich­keit, den aktu­ells­ten Trei­ber auf der HP-Web­sei­te her­un­ter­zu­la­den und manu­ell zu instal­lie­ren. Suche dazu auf der Web­sei­te nach dei­nem Dru­cker­mo­dell und dei­nem Betriebs­sys­tem, lade die Soft­ware her­un­ter und instal­lie­re den Trei­ber nach der Anweisung.

Eine wei­te­re Mög­lich­keit zur Instal­la­ti­on der Trei­ber bie­tet dir die bereits erwähn­te HP Smart App. Die­se kannst du für PC, Mac und Smart­pho­ne her­un­ter­la­den. Nach dem Down­load und der Instal­la­ti­on wirst du direkt ange­lei­tet, dei­nen Dru­cker ein­zu­rich­ten. Neben der auto­ma­ti­schen WLAN-Ein­rich­tung bie­tet die­se außer­dem die Mög­lich­keit, Short­cuts für dei­nen Dru­cker ein­zu­rich­ten, sodass du schnel­ler dru­cken oder scan­nen kannst. Dafür ist aller­dings ein HP-Kon­to erfor­der­lich – ohne die Ein­ga­be dei­ner Daten funk­tio­niert hier nichts.  

Pas­send dazu 
Jetzt kaufen 

Tipps zur Fehlerbehebung

Die Instal­la­ti­on eines HP-Dru­ckers ist eigent­lich ganz ein­fach. Den­noch kann es dabei manch­mal zu Pro­ble­men kom­men. Wenn es ein­mal nicht so klappt, wie gedacht, hel­fen dir die­se Tipps weiter:

  • Neu­star­ten: Kommst du bei der Ein­rich­tung nicht wei­ter, hilft oft­mals ein Neu­start sowohl dei­nes Rech­ners als auch des Dru­ckers.  
  • Kabel-Ver­bin­dung prü­fen (USB-Dru­cker): Viel­leicht ist das USB-Kabel, das bei­de Gerä­te ver­bin­det, nicht rich­tig ein­ge­steckt. Zie­he das Kabel her­aus und ste­cke es wie­der her­ein oder pro­bie­re einen ande­ren USB-Steck­platz an dei­nem Com­pu­ter. 
  • WLAN-Ver­bin­dung prü­fen (WLAN-Dru­cker): Prü­fe, ob dei­ne Inter­net­ver­bin­dung sta­bil ist und star­te auch dei­nen Rou­ter even­tu­ell neu. Funk­tio­niert die Ver­bin­dung bei ande­ren Gerä­ten in dei­nem Netz­werk, ver­su­che, die WLAN-Ver­bin­dung dei­nes HP-Dru­ckers erneut ein­zu­rich­ten.  
  • Ande­re Ver­bin­dungs­art ver­su­chen: Soll­te sich dein WLAN-Dru­cker über das Wifi nicht ver­bin­den las­sen, kannst du es über eine Kabel­ver­bin­dung versuchen.

HP-Dru­cker-Instal­la­ti­on: In weni­gen Schrit­ten zum Ziel

Dei­nen HP-Dru­cker kannst du selbst als Tech­nik-Laie in weni­gen Schrit­ten selbst instal­lie­ren. Auch mög­li­che Hin­der­nis­se las­sen sich meist leicht aus dem Weg räu­men. So klappt das Dru­cken auch zuhause.

Disclaimer Die OTTO (GmbH & Co KG) übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit, Aktualität, Vollständigkeit, Wirksamkeit und Unbedenklichkeit der auf updated.de zur Verfügung gestellten Informationen und Empfehlungen. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die offiziellen Herstellervorgaben vorrangig vor allen anderen Informationen und Empfehlungen zu beachten sind und nur diese eine sichere und ordnungsgemäße Nutzung der jeweiligen Kaufgegenstände gewährleisten können.

Time to share:  Falls dir dieser Artikel gefallen hat, freuen wir uns!