Sat­ter Klang ohne Umge­bungs­lärm: Wer Musik unge­stört genie­ßen möch­te, nutzt einen Blue­tooth-Kopf­hö­rer mit akti­ver Geräusch­un­ter­drü­ckung. Er kommt ohne läs­ti­ges Kabel aus und mini­miert Stör­ge­räu­sche in Flug­zeu­gen, Bus­sen, Bah­nen und Groß­raum­bü­ros. Der Bose Quiet Com­fort QC 35 II zeich­net sich durch eine effi­zi­en­te elek­tro­ni­sche Lärm­brem­se und cle­ve­re Extras bei der Aus­stat­tung aus. UPDATED hat die Test­be­rich­te von Audio Video Foto Bild, Funkkopfhoerer-Infos.de und Cyber­bloc für dich zusam­men­ge­fasst.

Pro & Con­tra der Tes­ter

+ Wirk­sa­me akti­ve Geräusch­un­ter­drü­ckung
+ Ange­nehm har­mo­ni­sches Klang­bild
+ Guter Tra­ge­kom­fort
+ Lan­ge Akku­lauf­zeit

- Klei­ne Defi­zi­te bei hohen Tönen

Zusam­men­fas­sung der Tests

Der Bose Quiet Com­fort QC 35 II ist ein ohr­um­schlie­ßen­der, draht­lo­ser Bügel­kopf­hö­rer mit auto­ma­ti­schem Noi­se Can­cel­ling zur Stör­ge­räusch­min­de­rung. Bose gilt als Pio­nier, wenn es um mehr Ruhe beim Musik­hö­ren geht. Wei­che Pols­ter fas­sen beim QC 35 II das Ohr ein und hal­ten Außen­ge­räu­sche pas­siv ab. Mikro­fo­ne inner­halb und außer­halb der Ohr­mu­scheln regis­trie­ren Umge­bungs­ge­räu­sche und lei­ten die­se an einen Mikro­pro­zes­sor wei­ter. Er berech­net Gegen­si­gna­le, die uner­wünsch­te Schall­wel­len zum gro­ßen Teil auf­he­ben. Die Kom­bi­na­ti­on aus Acti­ve Noi­se Can­cel­ling und pas­si­ver Geräusch­un­ter­drü­ckung beim Bose QC 35 II über­zeugt die Tes­ter voll umfäng­lich. Vor allem mono­to­ne Umwelt­ge­räu­sche wer­den sehr effek­tiv abschwächt. So kannst du auch lei­se Töne ent­spannt in lau­ter Umge­bung genie­ßen.

Die Tas­te für den Goog­le-Sprach­as­sis­ten­ten ist eine Beson­der­heit beim Quiet Com­fort QC 35 II. Sie akti­viert den Goog­le Assi­stant. Ihm kannst du gespro­che­ne Anwei­sun­gen ertei­len. „Spiel Jazz­mu­sik“, „Lies mei­ne neu­en Text­nach­rich­ten vor“ oder „Rufe Han­na an“ – der Assi­stant hört auf dein Wort und das Smart­pho­ne kann in der Tasche blei­ben. Die Tes­ter emp­feh­len die Sprach­steue­rung vor allem mit Android-Han­dys.

Alle drei Pro­dukt­tests loben die gute Ver­ar­bei­tung und den ange­neh­men Tra­ge­kom­fort. Der Bose-Kopf­hö­rer sitzt mit sei­nem höhen­ver­stell­ba­ren Bügel bequem, drückt nicht und liegt auch nicht zu locker an. Durch die sanf­te Pols­te­rung und die fle­xi­blen Gelen­ke ist selbst lan­ges Musik­hö­ren und Tele­fo­nie­ren kein Pro­blem.

Beim Klang – der wohl wich­tigs­ten Eigen­schaft eines Kopf­hö­rers – schnei­det der QC 35 II sehr gut ab. Unab­hän­gig vom Musik­gen­re loben die Tes­ter das aus­ge­wo­ge­ne, sau­be­re und run­de Klang­bild. Höhen, Mit­ten und der Bass sind gut gere­gelt. Kleins­te Schwä­chen bei hohen Tönen fie­len nur einem Prü­fer auf.

An Extras hat der Bose-Kopf­hö­rer eini­ges zu bie­ten: Die Tes­ter heben etwa die Drei-Stu­fen-Rege­lung für die akti­ve Geräusch­un­ter­drü­ckung, die Bose-App für Android und iOS zum Fern­steu­ern des Geräts und das sehr nied­ri­ge Grund­rau­schen her­vor. An einem Han­dy mit NFC genügt für die Ver­bin­dungs­auf­nah­me eine Berüh­rung. Die Akku­lauf­zeit ist mit etwa 20 Stun­den im Blue­tooth-Betrieb vor­bild­lich.

Audio Video Foto Bild: Top-Kopf­hö­rer für Lärm-Geplag­te

Die Zeit­schrift Audio Video Foto Bild hat den Bose Quiet Com­fort 35 II im Okto­ber 2017 getes­tet. Die elek­tro­ni­sche Geräusch­ver­min­de­rung von Bose setzt nach Ansicht der Exper­ten Maß­stä­be im Hi-Fi-Bereich – Test­ur­teil „Bes­tes Noi­se-Can­cel­ling“. Beim Pro­be­hö­ren mit Geräusch­re­duk­ti­on kön­nen weder gleich­mä­ßi­ger Dau­er­lärm in öffent­li­chen Ver­kehrs­mit­teln noch typi­sche Arbeits­ge­räu­sche an Büro­ar­beits­plät­zen oder tele­fo­nie­ren­de Per­so­nen in unmit­tel­ba­rer Umge­bung den Musik­ge­nuss trü­ben. Selbst das beim Noice Can­cel­ling an sich übli­che sanf­te Grund­rau­schen ist nicht zu hören.

Beim Sound-Check gefällt der har­mo­ni­sche Klang mit neu­tra­ler Klan­g­rich­tung ohne Effekt­ha­sche­rei. Bei den Höhen wün­schen sich die Prü­fer ein wenig mehr Fein­zeich­nung und auch die Tas­ten für Laut­stär­ke emp­fan­den die Tes­ter als „etwas mick­rig“. Die von Bose ver­spro­che­ne Akku­lauf­zeit von 20 Stun­den über­trifft der Kopf­hö­rer im Pra­xis­test der Audio Video Foto Bild sogar um 20 Minu­ten.

Das Gesamt­ur­teil von Audio Video Foto Bild lau­tet „gut“ mit der Note 1,9.

Funkkopfhoerer-Infos.de: Kopf­hö­rer mit bis­lang bes­ter Lärm­re­duk­ti­on

Das Tech­nik-Blog Funkkopfhoerer-Infos.de hat den Bose Quiet Com­fort 35 II im Novem­ber 2017 im Rah­men eines Ein­zel­tests unter­sucht. Aus­führ­lich befass­ten sich die Fach­leu­te mit dem Noi­se Can­cel­ling, das sich über die Akti­ons­tas­te am Kopf­hö­rer jus­tie­ren lässt. Typi­sche Kabi­nen­ge­räu­sche im Flug­zeug wer­den „mas­siv redu­ziert“ und die bei einer Bahn­fahrt auf­tre­ten­den Zug­ge­räu­sche stark ver­rin­gert. In einer Hal­le mit vie­len Per­so­nen kann der Bose-Kopf­hö­rer die Gesprä­che so weit ein­däm­men, dass die Stim­men noch zu ver­neh­men sind, aber nicht mehr stö­ren. Die Tes­ter sind von der Bose-Lärm­mi­ni­mie­rung so über­zeugt, dass sie den QC 35 II auch ohne Musik zur Abschwä­chung von uner­wünsch­tem Umge­bungs­lärm emp­feh­len.

Der Tra­ge­kom­fort ist für die Prü­fer „wirk­lich spit­ze“, die Ver­ar­bei­tungs­qua­li­tät „sehr gut“. Auf dem Kopf fühlt sich der Bose QC 35 II mit sei­nen wei­chen Ohr­pols­tern, dem gepols­ter­ten Bügel und den fle­xi­blen Gelen­ken so bequem an, dass ihn ein Test­re­dak­teur fast ver­ges­sen hät­te. Den Klang loben die Prü­fer als „per­fekt“.

Die Test-Gesamt­wer­tung von Funkkopfhoerer-Infos.de lau­tet 5,6 von 6 mög­li­chen Punk­ten.

Cyber­bloc: Der Stil­le-Macher

Das Tech­nik- und Test­por­tal Cyber­bloc hat den Bose Quiet Com­fort QC 35 II im Janu­ar 2018 getes­tet und gibt eine kla­re Kauf­emp­feh­lung.

Lob erhält die ein­fa­che Bedie­nung über die Tas­ten an der Hör­mu­schel für Wiedergabe/Pause, Titel­aus­wahl, Gespräch anneh­men oder been­den, Laut­stär­ke und Sprach­steue­rung. Beim Ein­schal­ten sagt eine Stim­me den Akkustand an. Die Mög­lich­keit, die Stär­ke des Noi­se Can­cel­lings zu regeln und die Geräusch­däm­mung etwa zur bes­se­ren Ori­en­tie­rung im Stra­ßen­ver­kehr ganz abzu­schal­ten, fin­den die Prü­fer prak­tisch. Der Goog­le Assi­stant zur Sprach­steue­rung kann die Tes­ter nicht rest­los über­zeu­gen, das frei­hän­di­ge Tele­fo­nie­ren dage­gen schon.

Mit sei­nem ver­bes­ser­ten Klang und dem opti­mier­ten Noi­se Can­cel­ling schla­ge der QC 35 II das Vor­gän­ger­mo­dell von Bose, so die Tes­ter. Das aus­ge­gli­che­ne Klang­bild bewer­tet die Jury als ins­ge­samt har­mo­nisch, die Geräusch­re­duk­ti­on als das „bes­te akti­ve Noi­se Can­cel­ling“.

Dem Emp­fin­den der Tes­ter nach ist der QC 35 II mit einem Gewicht von rund 310 Gramm ein beque­mes Leicht­ge­wicht, das gut sitzt und nicht drückt.

Das Test-Gesamt­ur­teil von Cyber­bloc lau­tet 4,5 von 5 mög­li­chen Punk­ten.