Gadgets

Kick­star­ter: Die­se Kopf­hö­rer för­dern Kon­zen­tra­ti­on und Kreativität

Hier spielt die Musik: Die Mindset Kopfhörer blenden Umgebungsgeräusche aus und helfen beim Konzentrieren.

Die Kol­le­gen schnat­tern über das ver­gan­ge­ne Wochen­en­de, das E‑Mail-Post­fach mel­det geräusch­voll den Ein­gang einer Nach­richt und das Smart­pho­ne zeigt piep­send eine SMS an. Kon­zen­trier­tes Arbei­ten sieht anders aus. Das Kick­star­ter-Pro­jekt Mind­set will mit beson­de­ren Kopf­hö­rern hel­fen. Die­se blen­den nicht nur Umge­bungs­ge­räu­sche aus, sie sor­gen auch dafür, dass der Trä­ger kon­zen­trier­ter arbeitet.

Eigent­lich wäre das Schrei­ben schon längst fer­tig – kämen nicht stän­dig Ablen­kun­gen dazwi­schen. Doch selbst wenn die Auf­merk­sam­keit nur für einen kur­zen Moment auf etwas ande­res als das eigent­li­che Pro­jekt gerich­tet ist, dau­ert es manch­mal eine hal­be Ewig­keit, um sich wie­der auf die eigent­li­che Auf­ga­be zu kon­zen­trie­ren. Gera­de in Groß­raum­bü­ros, öffent­li­chen Biblio­the­ken oder auf Bahn­fahr­ten set­zen vie­le daher bereits auf Kopf­hö­rer, um zumin­dest die Umge­bungs­ge­räu­sche eini­ger­ma­ßen aus­zu­blen­den. Die­sen Ansatz ver­folgt auch Mind­set, und ent­wirft Kopf­hö­rer, die für eine opti­ma­le akus­ti­sche Abschot­tung sor­gen. Doch das ist nur ein klei­ner Teil des­sen, was die Over-Ear-Kopf­hö­rer aus dem Kick­star­ter-Pro­jekt können.

Kopf­hö­rer, die mer­ken, dass die Augen vor Müdig­keit zufallen

Die eigent­li­che Kunst der Mind­set Kopf­hö­rer liegt in den im Bügel ein­ge­bau­ten Sen­so­ren. Die­se mes­sen die Hirn­strö­me und mer­ken, wann der Trä­ger kon­zen­triert ist, wann nicht und wann er fast ein­zu­schla­fen droht. Anhand die­ser Infor­ma­tio­nen holt Mind­set den Benut­zer dann ent­we­der mit einem sanf­ten Geräusch zurück aus den abschwei­fen­den Gedan­ken oder ord­net eine kur­ze Pau­se an. Wie lang die­se genau sein soll­te, damit der Kopf wie­der klar funk­tio­niert, berech­net die dazu­ge­hö­ri­ge Soft­ware auch ganz genau. Anord­nung und Mess­ergeb­nis­se las­sen sich auf dem Com­pu­ter anzei­gen. Mind­set geht davon aus, dass der Trä­ger durch die sanf­te Erin­ne­rung, sich wie­der zu kon­zen­trie­ren, nach eini­ger Zeit kon­di­tio­niert wird. Dann kann er schnel­ler wie­der zum Fokus zurück­fin­den und Ablen­kun­gen auch im All­tag bes­ser erken­nen und vermeiden.

Das Finan­zie­rungs­ziel des Kick­star­ter-Pro­jek­tes ist bereits erreicht, unter­stützt wer­den kann das Pro­jekt aber immer noch. Wer sich ein Ear­ly Bird Spe­cial sichert, zahlt 229 US-Dol­lar und bekommt die Kopf­hö­rer vor­aus­sicht­lich im Dezem­ber die­ses Jah­res. Im Han­del sol­len sie dann für 349 US-Dol­lar erhält­lich sein.

Time to share:  Falls dir dieser Artikel gefallen hat, freuen wir uns!