© 2021 Samsung
Laptops

Sam­sung Gala­xy Book: Drei neue Note­books vorgestellt

Samsung hat im Rahmen eines Online-Events drei neue Galaxy Book-Laptops vorgestellt. Sie alle kommen mit individuellen Besonderheiten.

Als Sam­sung kürz­lich zu einem Unpa­cked-Event lud, waren die Spe­ku­la­tio­nen groß. Ein neu­es Gerät aus der Gala­xy-Serie soll­te es sein. Viel mehr ver­riet Sam­sung zunächst nicht. Ein neu­es Smart­pho­ne? Ein neu­es Tablet? Eine neue Smart­watch? Nichts davon gab es bei dem Event zu sehen. Statt­des­sen zeig­te Sam­sung drei neue „Gala­xy Book“-Laptops. Jedes davon kommt mit Beson­der­hei­ten. Wel­che das sind und was sonst in den Gerä­ten steckt, erfährst du hier.

Sam­sung Gala­xy Book: Her­stel­ler kur­belt Note­book-Spar­te an

Was den Note­book-Markt angeht, ist Sam­sung eher vor­sich­tig. Das gilt gera­de für den deut­schen Han­del, in dem das Unter­neh­men mit eige­nen Gerä­ten zeit­wei­se gar nicht mehr ver­tre­ten war. Zuletzt sahen die Ver­ant­wort­li­chen aller­dings wohl wie­der Poten­zi­al, wes­halb Sam­sung vor rund einem Jahr sei­ne Rück­kehr fei­er­te. Offen­bar hat die­se gut funk­tio­niert, wes­halb bald gleich drei neue Note­books ihren Weg in den deut­schen Markt fin­den sollen.

Sam­sung teilt die Rei­he näm­lich in fol­gen­de Gerä­te auf:

  • Sam­sung Gala­xy Book
  • Sam­sung Gala­xy Book Pro
  • Sam­sung Gala­xy Book Pro 360

Sie unter­schei­den sich leicht in der Optik, vor allem aber tech­nisch. Im Fol­gen­den des­halb ein genau­er Blick auf die ein­zel­nen Notebooks.

Gala­xy Book: Der Ein­stieg in die Note­book-Welt von Samsung

Als Ein­stiegs­mo­dell ist das Gala­xy Book gedacht. Wie auch bei den ande­ren Gerä­ten han­delt es sich hier­bei um ein soge­nann­tes „Ultra­book“. Die Bezeich­nung kam vor eini­gen Jah­ren auf und beschreibt Lap­tops, die eine mög­lichst kom­pak­te Bau­wei­se, meist in einem Gehäu­se aus Alu­mi­ni­um, mit einer rela­tiv hohen Leis­tungs­fä­hig­keit ver­bin­den. Ein­fa­cher gesagt: Das Gala­xy Book ist schmal, leicht und hat den­noch Power.

Nur 15,4 Mil­li­me­ter dick ist das Note­book. Auch das Gewicht liegt mit rund 1,6 Kilo­gramm auf einem nied­ri­gen Niveau. Für die besag­te Leis­tung sind Intel-Pro­zes­so­ren der elf­ten Genera­ti­on zustän­dig. Wel­cher im Note­book steckt, kommt auf das kon­kre­te Modell an. Die Aus­wahl reicht von einem i3 1115G4 über einen i5 1135G7 bis hin zu einem i7 1165G7. Auch bei der ver­bau­ten GPU gibt es Unter­schie­de. Das Gala­xy Book mit i3-Pro­zes­sor muss mit ein­fa­cher UHD-Gra­fik aus­kom­men, die ande­ren Kon­fi­gu­ra­tio­nen besit­zen etwas flot­te­re Iris-Xe-Chips.

Kei­ne Ver­än­de­run­gen gibt es zwi­schen den ein­zel­nen Model­len beim Dis­play. Das ist stets 15,6 Zoll (39,62 Zen­ti­me­ter) groß und basiert auf der LCD-Tech­nik. Die Auf­lö­sung beträgt Full-HD, also 1.920 x 1.080 Pixel. Die Stan­dard-Grö­ße für den inter­nen Spei­cher beträgt 256 Giga­byte (GB). Eine Aus­nah­me ist hier das Top-Modell, das nur mit 512 GB erhält­lich ist. Das ist nicht die ein­zi­ge Beson­der­heit des teu­ers­ten Geräts, denn es funkt, einen ent­spre­chen­den Tarif vor­aus­ge­setzt, auch im LTE-Netz. So hast du auch unter­wegs Zugang zum Inter­net. 

Wei­te­re tech­ni­sche Daten und die Prei­se fin­dest du in fol­gen­der Tabelle:

Gala­xy Book i3Gala­xy Book i5Gala­xy Book i7Gala­xy Book i7 LTE
Dis­play­grö­ße15,6“ (39,62 cm)15,6“ (39,62 cm)15,6“ (39,62 cm)15,6“ (39,62 cm)
Dis­play-Tech­nikLCDLCDLCDLCD
Auf­lö­sung1.920 x 1.080 Pixel (FHD)1.920 x 1.080 Pixel (FHD)1.920 x 1.080 Pixel (FHD)1.920 x 1.080 Pixel (FHD)
Pro­zes­sorIntel Core i3 (1115G4)Intel Core i5 (1135G7)Intel Core i7 (1165G7)Intel Core i7 (1165G7)
Gra­fikIntel UHDIntel Iris XeIntel Iris XeIntel Iris Xe
Arbeits­spei­cher8 GB LPDDR4x8 GB LPDDR4x8 GB LPDDR4x16 GB LPDDR4x
Inter­ner Speicher256 GB (M.2‑SSD)256/512 GB (M.2‑SSD)256 GB (M.2‑SSD)512 GB (M.2‑SSD)
Akku­ka­pa­zi­tät54 Watt­stun­den54 Watt­stun­den54 Watt­stun­den54 Watt­stun­den
Anschlüs­se2x USB‑A, 2x USB‑C, 1x HDMI, 1x 3,5 Klin­ke, 1x microSD, 1x Kensington-Slot2x USB‑A, 2x USB‑C, 1x HDMI, 1x 3,5 Klin­ke, 1x microSD, 1x Kensington-Slot2x USB‑A, 2x USB‑C, 1x HDMI, 1x 3,5 Klin­ke, 1x microSD, 1x Kensington-Slot2x USB‑A, 2x USB‑C, 1x HDMI, 1x 3,5 Klin­ke, 1x microSD, 1x Ken­sing­ton-Slot, 1x SIM-Einschub
Kon­nek­ti­vi­tätWLAN 802.11 a/b/g, Wi-Fi 4/5/6, Mira­cast, BT 5.1WLAN 802.11 a/b/g, Wi-Fi 4/5/6, Mira­cast, BT 5.1WLAN 802.11 a/b/g, Wi-Fi 4/5/6, Mira­cast, BT 5.1WLAN 802.11 a/b/g, Wi-Fi 4/5/6, LTE, Mira­cast, BT 5.1
PreisAb 679 EuroAb 749 EuroAb 849 EuroAb 1.149 Euro

Gala­xy Book Pro: Der eigent­li­che Star der Reihe

Wäh­rend das Gala­xy Book der Ein­stieg ist, dürf­te das Gala­xy Book Pro eher ambi­tio­nier­te Anwen­der und Pro­fis anspre­chen. Ent­spre­chend steckt in dem Gerät auch deut­lich span­nen­de­re Tech­nik. Was bei­de Modell eint, ist das grund­sätz­li­che Design. Auch das Gala­xy Book Pro ist ein Ultra­book, das es jedoch auch in einer klei­ne­ren Vari­an­te gibt. Die­se wiegt nur 870 Gramm, also etwa die Hälf­te des nor­ma­len Gala­xy Books. Mit 11,2 Mil­li­me­tern ist das klei­ne Pro außer­dem schmaler.

Auch bei den Pro­zes­so­ren gibt es Unter­schie­de, wenn auch nur klei­ne. Der Intel Core i3 ent­fällt hier näm­lich kom­plett, denn schon die güns­tigs­ten Aus­stat­tun­gen kom­men mit einem i5. Das ist auch hier das Modell 1135G7. Bei den teu­re­ren Model­len ver­baut Sam­sung einen i7 1160G7 oder einen i7 1165G7. Eben­falls bei allen Gala­xy Book Pros mit dabei ist der Gra­fik­chip Intel Iris Xe. Beim Top-Modell ist sogar eine GeFor­ce MX450 von Nvi­dia zusätz­lich an Bord.

Beson­ders glän­zen will das Gala­xy Book Pro auch mit sei­nen Dis­plays. Die gibt es wahl­wei­se in 13,3 Zoll (33,78 Zen­ti­me­ter) oder in 15,6 Zoll (39,62 Zen­ti­me­ter). Bei der Auf­lö­sung kom­men zwar auch sie nicht über Full-HD (1.920 x 1.080 Pixel) hin­aus, aller­dings basie­ren die Bild­schir­me auf AMO­LED-Tech­nik. Die sorgt bei­spiels­wei­se auch in vie­len Smart­pho­ne der Mar­ke für ein hel­les und farb­kräf­ti­ges Bild. Damit auch der Sound dazu passt, ste­cken von AKG ent­wi­ckel­te Laut­spre­cher im Note­book, die sogar Dol­by-Atmos-Sound simu­lie­ren.

Die tech­ni­schen Daten in der Über­sicht fin­dest du in die­ser Tabelle:

Gala­xy Book Pro i5 13“Gala­xy Book Pro i5 15”Gala­xy Book Pro i7 LTEGala­xy Book i7
Dis­play­grö­ße13,3“ (33,78 cm)15,6“ (39,62 cm)13,3“ (33,78 cm)15,6“ (39,62 cm)
Dis­play-Tech­nikAMOLEDAMOLEDAMOLEDAMOLED
Auf­lö­sung1.920 x 1.080 Pixel (FHD)1.920 x 1.080 Pixel (FHD)1.920 x 1.080 Pixel (FHD)1.920 x 1.080 Pixel (FHD)
Pro­zes­sorIntel Core i5 (1135G7)Intel Core i5 (1135G7)Intel Core i7 (1160G7)Intel Core i7 (1165G7)
Gra­fikIntel Iris XeIntel Iris XeIntel Iris XeIntel Iris Xe (+ Nvi­dia GeFor­ce MX450)
Arbeits­spei­cher8 GB LPDDR4x8 GB LPDDR4x16 GB LPDDR4x16 GB LPDDR4x
Inter­ner Speicher256 GB (M.2‑SSD)256 GB (M.2‑SSD)512 GB/1 TB (M.2‑SSD)1 TB (M.2‑SSD)
Akku­ka­pa­zi­tät63 Watt­stun­den68 Watt­stun­den63 Watt­stun­den68 Watt­stun­den
Anschlüs­se1x USB‑A, 1x USB‑C, 1x Thun­der­bolt 4, 1x HDMI, 1x microSD, 1x 3,5 Klinke1x USB‑A, 1x USB‑C, 1x Thun­der­bolt 4, 1x HDMI, 1x microSD, 1x 3,5 Klinke1x USB‑A, 1x USB‑C, 1x Thun­der­bolt 4, 1x HDMI, 1x microSD, 1x 3,5 Klin­ke, 1x SIM-Einschub1x USB‑A, 1x USB‑C, 1x Thun­der­bolt 4, 1x HDMI, 1x microSD, 1x 3,5 Klinke
Kon­nek­ti­vi­tätWLAN 802.11 a/b/g, Wi-Fi 4/5/6, Mira­cast, BT 5.1WLAN 802.11 a/b/g, Wi-Fi 4/5/6, Mira­cast, BT 5.1WLAN 802.11 a/b/g, Wi-Fi 4/5/6, LTE, Mira­cast, BT 5.1WLAN 802.11 a/b/g, Wi-Fi 4/5/6, Mira­cast, BT 5.1
Preis1.099 EuroAb 1.199 EuroAb 1.499 EuroAb 1.499 Euro

Gala­xy Book Pro 360: Note­book mit S‑Pen-Unter­stüt­zung

Das drit­te Gerät im Bun­de ist eine etwas fle­xi­ble­re Vari­an­te des Power-Note­books Gala­xy Book Pro. Der Zusatz „360“ deu­tet hier an, dass es sich um Con­ver­ti­ble han­delt. Es ver­eint also die Vor­tei­le von Note­book und Tablet. Kippst du das Dis­play um 360 Grad, liegt es auf der Unter­sei­te der Tas­ta­tur auf. Die Bedie­nung erfolgt dann über den mit­ge­lie­fer­ten S‑Pen, den Sam­sung sogar extra an das Gerät ange­passt hat. Du kannst also Zeich­nen und Noti­zen anfer­ti­gen oder punkt­ge­nau Bil­der bearbeiten.

Sonst ent­spricht das Gala­xy Book Pro 360 wei­test­ge­hend sei­nem nicht per S‑Pen bedien­ba­rem Bru­der. Eine Beson­der­heit gibt es aber den­noch: Statt einem ein­fa­chen AMO­LED-Dis­play ver­baut Sam­sung hier erst­mals ein Super AMOLED. Das soll noch mehr Licht­stär­ke und bes­se­re Far­ben bei einem gerin­ge­ren Ener­gie­ver­brauch liefern.

Hier die tech­ni­schen Daten zur Über­sicht in der Tabelle:

Gala­xy Book Pro 360 i5 13“Gala­xy Book Pro 360 i5 15”Gala­xy Book Pro 360 i7
Dis­play­grö­ße13,3“ (33,78 cm)15,6“ (39,62 cm)15,6“ (39,62 cm)
Dis­play-Tech­nikSuper AMOLEDSuper AMOLEDSuper AMOLED
Auf­lö­sung1.920 x 1.080 Pixel (FHD)1.920 x 1.080 Pixel (FHD)1.920 x 1.080 Pixel (FHD)
Pro­zes­sorIntel Core i5 (1135G7)Intel Core i5 (1135G7)Intel Core i7 (1165G7)
Gra­fikIntel Iris XeIntel Iris XeIntel Iris Xe
Arbeits­spei­cher8 GB LPDDR4x8 GB LPDDR4x16 GB LPDDR4x
Inter­ner Speicher256 GB (M.2‑SSD)256 GB (M.2‑SSD)512 GB (M.2‑SSD)
Akku­ka­pa­zi­tät63 Watt­stun­den68 Watt­stun­den68 Watt­stun­den
Anschlüs­se2x USB‑C, 1x Thun­der­bolt 4, 1x microSD, 1x 3,5 Klinke2x USB‑C, 1x Thun­der­bolt 4, 1x microSD, 1x 3,5 Klinke2x USB‑C, 1x Thun­der­bolt 4, 1x microSD, 1x 3,5 Klinke
Kon­nek­ti­vi­tätWLAN 802.11 a/b/g, Wi-Fi 4/5/6, Mira­cast, BT 5.1WLAN 802.11 a/b/g, Wi-Fi 4/5/6, Mira­cast, BT 5.1WLAN 802.11 a/b/g, Wi-Fi 4/5/6, Mira­cast, BT 5.1
PreisAb 1.199 EuroAb 1.299 EuroAb 1.599 Euro

Gala­xy-Öko­sys­tem: Zusam­men­spiel mit Smart­pho­nes & Co.

Ein gro­ßer Vor­teil bei den Gerä­ten des Kon­kur­ren­ten Apple ist des­sen Öko­sys­tem. Hast du ein iPho­ne, ein iPad und einen Mac, ver­ste­hen sich die Gerä­te unter­ein­an­der blind: Du schickst ein­fach Datei­en hin und her, kopierst Links auf einem Gerät und fügst sie auf dem ande­ren ein, hast all dei­ne Bil­der immer in der Media­thek und vie­les mehr. Bei Sam­sung gestal­tet sich das bis­her sehr schwer, weil das Unter­neh­men auf exter­ne Anbie­ter für Betriebs­sys­te­me ange­wie­sen ist. So läuft auf den Smart­pho­nes und Tablets Android von Goog­le und auf den Note­books Win­dows von Micro­soft. Laut eige­nen Aus­sa­gen hat sich Sam­sung mit Micro­soft und Intel zusam­men­ge­tan, um eine Lösung zu finden.

Die soll das neue Gala­xy-Öko­sys­tem sein. Damit ist es dir etwa mög­lich, dein Tablet naht­los als Second Screen zu inte­grie­ren oder Anru­fe vom Smart­pho­ne auf dem Gala­xy Book ent­ge­gen­zu­neh­men. Zwar rei­chen die Mög­lich­kei­ten noch nicht ganz an das Apple-Öko­sys­tem her­an, der Ansatz ist für Sam­sung-Fans aber sehr inter­es­sant und könn­te sich in den kom­men­den Jah­ren noch weiterentwickeln.

Pas­send dazu 
Jetzt kaufen 

Disclaimer Die OTTO (GmbH & Co KG) übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit, Aktualität, Vollständigkeit, Wirksamkeit und Unbedenklichkeit der auf updated.de zur Verfügung gestellten Informationen und Empfehlungen. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die offiziellen Herstellervorgaben vorrangig vor allen anderen Informationen und Empfehlungen zu beachten sind und nur diese eine sichere und ordnungsgemäße Nutzung der jeweiligen Kaufgegenstände gewährleisten können.

Time to share:  Falls dir dieser Artikel gefallen hat, freuen wir uns!