Jeden Mor­gen und jeden Abend ist dei­ne elek­tri­sche Zahn­bürs­te im Ein­satz. Die Bors­ten des Auf­sat­zes errei­chen jeden Win­kel und ent­fer­nen Spei­se­res­te, Belä­ge und Bak­te­ri­en. Du soll­test des­halb immer dar­auf ach­ten, dass das Gerät selbst sau­ber und hygie­nisch bleibt. UPDATED erklärt, wie du die elek­tri­sche Zahn­bürs­te rich­tig rei­nigst und pflegst.

Elek­tri­sche Zahn­bürs­te: Die täg­li­che Rei­ni­gung

Eine elek­trisch betrie­be­ne Zahn­bürs­te ver­mengt Spei­chel mit Zahn­pas­ta und putzt damit Spei­se­res­te aus Zwi­schen­räu­men und Zäh­nen. Wenn du sie nicht vor und nach jeder Nut­zung säu­berst, setzt sich die­se Mischung am Griff und an der Bürs­te fest. Um das zu ver­mei­den, soll­test du eini­ge Din­ge beach­ten.

So beugst du Ver­schmut­zung vor

  1. Wasch dir gründ­lich die Hän­de, bevor du die Zahn­bürs­te in die Hand nimmst. So ver­hin­derst du, dass Schmutz von dei­ner Haut auf das Gerät gelangt.
  2. Spü­le die Bürs­te vor jeder Nut­zung unter war­mem Was­ser ab. Damit ent­fernst du Spu­ren von Zahn­pas­ta oder Krü­mel, die sich zwi­schen den Bors­ten fest­ge­setzt haben.
  3. Nach dem Zäh­ne­put­zen ziehst du den Bürs­ten­kopf vom Gerät. Hal­te ihn erneut unter flie­ßen­des war­mes Was­ser, um alle Rück­stän­de zu ent­fer­nen.
  4. Klop­fe die Bürs­te aus und schüt­te­le anschlie­ßend das Was­ser ab.
  5. Auch das Hand­stück soll­test du kurz unter den lau­fen­den Was­ser­hahn hal­ten und damit Zahn­pasta­res­te und Was­ser­sprit­zer ent­fer­nen. Trock­ne das Gerät anschlie­ßend mit einem Hand­tuch ab.

Die rich­ti­ge Auf­be­wah­rung dei­ner Zahn­bürs­te

  • Bewah­re Hand­stück und Bürs­te stets getrennt von­ein­an­der auf. Lässt du sie zusam­men­ge­steckt, kann sich Rost bil­den.
  • Lage­re die bei­den Tei­le nicht im Schrank und nicht in einer Auf­be­wah­rungs­box.
  • Stel­le bei­des jeweils senk­recht auf einem Regal oder auf der Fens­ter­bank auf, also an einem hel­len Ort. So kön­nen bei­de an der fri­schen Luft trock­nen und du ver­hin­derst, dass sich Bak­te­ri­en bil­den und ver­meh­ren.

Tipp: Ste­cke die Köp­fe dei­ner Zahn­bürs­te in einen Bürs­ten­hal­ter. Hast du meh­re­re Bürs­ten­köp­fe, ach­te immer dar­auf, dass sie sich nicht berüh­ren.

Wie oft du die Bürs­ten­köp­fe wech­seln soll­test

Die Bors­ten dei­ner elek­tri­schen Zahn­bürs­te soll­ten immer gera­de nach oben ste­hen und nicht zum Rand hin aus­fa­sern. Wenn sie abge­nutzt sind, kann die Bürs­te dei­ne Zäh­ne nicht mehr so gut von Belä­gen rei­ni­gen. Außer­dem kön­nen abste­hen­de Bors­ten das Zahn­fleisch ver­let­zen. Tau­sche den Bürs­ten­kopf spä­tes­tens alle drei Mona­te aus. Wenn die Bors­ten vor­her schon beschä­digt sind, wechs­le den Kopf frü­her aus. Dazu kann es kom­men, wenn du mehr als zwei­mal täg­lich dei­ne Zäh­ne putzt, oder wenn du beim Put­zen zu viel Druck aus­übst.

Die elek­tri­sche Zahn­bürs­te auf Rei­sen: Rich­tig auf­be­wah­ren

Auch unter­wegs willst du dei­ne elek­tri­sche Zahn­bürs­te mit­neh­men. Du soll­test den Bürs­ten­auf­satz aber nicht offen im Kof­fer oder im Kul­tur­beu­tel trans­por­tie­ren. Dort kom­men sie mit Schmutz, Staub und Kei­men in Berüh­rung. Außer­dem kön­nen die Bors­ten zer­drückt wer­den. Bewah­re sie des­halb in einer Zahn­bürs­ten­do­se auf oder set­ze eine Ver­schluss­kap­pe auf die Zahn­bürs­te.

Du kannst dir auch ein Rei­se-Etui für Hand­stück und Bürs­ten zule­gen. Vie­le Her­stel­ler legen dem Gerät bereits eines dabei.

Grip­pe oder Erkäl­tung: Elek­tri­sche Zahn­bürs­te des­in­fi­zie­ren?

Du hast gera­de eine Erkäl­tung mit Hals­schmer­zen, Man­del­ent­zün­dung und Hus­ten über­stan­den. Kannst du dich wie­der anste­cken, wenn du den Zahn­bürs­ten­auf­satz nicht wech­selst? Die Wahr­schein­lich­keit dafür ist zwar gering. Bei Bak­te­ri­en besteht aber zumin­dest die Mög­lich­keit, dass sie erneut über­tra­gen wer­den. Das gilt vor allem, wenn du die Bürs­te nicht rich­tig abge­spült hast oder sie län­ge­re Zeit feucht war. Statt den Bürs­ten­kopf weg­zu­wer­fen, kannst du ihn des­in­fi­zie­ren:

  1. Besor­ge dir anti­bak­te­ri­el­les Mund­was­ser oder ein Mit­tel zur Rei­ni­gung von Zahn­span­gen oder Gebis­sen.
  2. Fül­le etwas von der Flüs­sig­keit in ein Glas und stel­le die Bürs­te mit dem Kopf nach unten hin­ein. Die Bors­ten soll­ten ganz bedeckt sein.
  3. Las­se die Bürs­te zwei bis drei Stun­den dar­in lie­gen und spü­le sie anschlie­ßend gründ­lich mit Was­ser ab.

Du soll­test den Bürs­ten­kopf kei­nes­falls in der Spül­ma­schi­ne oder in der Mikro­wel­le rei­ni­gen. Dabei wer­den die Bors­ten beschä­digt.

Ach­tung: Auch wenn du den Bürs­ten­kopf des­in­fi­ziert hast, soll­test du ihn spä­tes­tens nach drei Mona­ten wech­seln.

Was­ser­fle­cken am Hand­stück ent­fer­nen: Mit Essig oder Geschirr­spü­ler?

Auch wenn du das Hand­stück dei­ner Elek­tro­zahn­bürs­te täg­lich abspülst, kön­nen sich Kalk­fle­cken bil­den. Die Gefahr besteht vor allem, wenn aus dem Hahn eher har­tes Was­ser fließt. Auch ande­rer Schmutz kann sich mit der Zeit fest­set­zen. Du soll­test das Hand­stück des­halb regel­mä­ßig unter­su­chen und geson­dert säu­bern.

  • Hart­nä­cki­ge­re Ver­schmut­zun­gen rei­nigst du mit einem Trop­fen Geschirr­spül­mit­tel und einem feuch­ten Tuch.
  • Gegen Kalk­fle­cken hilft Essig: Ver­mi­sche ihn mit etwas war­mem Was­ser und befeuch­te ein Tuch oder ein Wat­te­pad mit der Lösung. Wische damit das Hand­stück ab.
  • Ent­fernt das die Kalk­ab­la­ge­run­gen nicht, wickelst du das Tuch eini­ge Minu­ten um das Gerät und weichst es ein. Danach schrubbst du den Kunst­stoff mit einer Nagel­bürs­te vor­sich­tig ab.
  • Anschlie­ßend soll­test du das Hand­stück gründ­lich unter flie­ßen­dem Was­ser abspü­len und abtrock­nen.
  • Stel­le es auf­recht hin, damit die Rest­feuch­tig­keit ver­duns­ten kann.

Ach­tung: Das Hand­stück gehört kei­nes­falls in die Geschirr­spül­ma­schi­ne. Die Elek­tro­nik im Griff kann beim Spül­vor­gang beschä­digt wer­den.

Eine sau­be­re Elek­tro­zahn­bürs­te ist hygie­ni­scher

Du soll­test dei­ne elek­tri­sche Zahn­bürs­te nach jeder Nut­zung rei­ni­gen, damit sich kei­ne Kei­me und Bak­te­ri­en fest­set­zen kön­nen. Es genügt, den Bürs­ten­kopf und das Hand­stück unter flie­ßen­des Was­ser zu hal­ten. Ach­te dar­auf, dass kei­ne Spei­se­res­te oder Zahn­pastaf­le­cken zurück­blei­ben. Set­zen sich doch Kalk­fle­cken auf dem Hand­stück ab, ent­fernst du die­se zum Bei­spiel mit Essig. Kopf und Gerät soll­test du immer offen und getrennt von­ein­an­der ste­hend auf­be­wah­ren. Der Bürs­ten­kopf soll­te alle drei Mona­te aus­ge­tauscht wer­den. Warst du gera­de krank, kannst du ihn auch frü­her wech­seln – oder des­in­fi­zie­ren.

Disclaimer Die OTTO (GmbH & Co KG) übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit, Aktualität, Vollständigkeit, Wirksamkeit und Unbedenklichkeit der auf updated.de zur Verfügung gestellten Informationen und Empfehlungen. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die offiziellen Herstellervorgaben vorrangig vor allen anderen Informationen und Empfehlungen zu beachten sind und nur diese eine sichere und ordnungsgemäße Nutzung der jeweiligen Kaufgegenstände gewährleisten können.