Apps

Vide­os bear­bei­ten: Apps zum Schnei­den, Bear­bei­ten und Co.

Videobearbeitung leicht gemacht. Mit der richtigen App kannst du Smartphone-Videos schneiden, zusammenstellen und mehr.

Ein Bild sagt bekannt­lich mehr als tau­send Wor­te – und ein Video sogar noch mehr. Was aber, wenn du eigent­lich ein effekt­vol­les Slow-Moti­on-Meis­ter­stück auf­neh­men woll­test, aber ver­ges­sen hast, den Modus auf dei­nem Smart­pho­ne zu akti­vie­ren? Um dei­nen klei­nen Film doch noch so umzu­set­zen, wie du es geplant hat­test, gibt es ver­schie­de­ne Smart­pho­ne-Anwen­dun­gen. Mit die­sen Apps kannst du dein Video schnei­den, bear­bei­ten und vie­les mehr.

Vor­in­stal­lier­te Apps zum Schnei­den von Videos

Sowohl Android-Smart­pho­nes als auch iPho­nes haben min­des­tens eine Kame­ra, die meh­re­re Auf­nah­me­mo­di für Vide­os bie­tet. Dar­un­ter meist Zeit­raf­fer, Slow Moti­on und – bei moder­nen Model­len – sogar Sti­cker und Ver­zie­run­gen. Und das funk­tio­niert oft auch im Nach­hin­ein. Es gibt auf fast jedem Smart­pho­ne vor­in­stal­lier­te Apps, mit denen du Vide­os schnei­den, bear­bei­ten, ver­frem­den, ver­zie­ren oder zusam­men­schnei­den kannst.

Vide­os schnei­den auf dem iPho­ne: Mit “iMo­vie“

Du fragst dich, wie du Vide­os auf dem iPho­ne schnei­den kannst? In der Regel ist die App “iMo­vie” auf dei­nem Gerät vor­in­stal­liert. Ist das nicht der Fall, kannst du sie kos­ten­los aus dem App Store herunterladen.

Die Free­ware bie­tet fol­gen­de Funktionen:

  • Fil­ter für beson­de­re Farb­stim­mun­gen über das Video legen
  • Clip mit Musik aus dei­ner Media­thek unter­le­gen oder per­sön­li­chen Text einsprechen
  • Nach­träg­lich Effek­te wie Zeit­lu­pe, Zeit­raf­fer, Bild-in-Bild und geteil­ten Bild­schirm einbauen
  • Anschlie­ßen einer Tas­ta­tur zum noch ein­fa­che­ren Bear­bei­ten und Schnei­den von Vide­os in der App

Die App ver­fügt über zahl­rei­che wei­te­re Funk­tio­nen, die du sehr intui­tiv erkun­den kannst. Damit wird die Video­be­ar­bei­tung auf iPho­ne oder iPad leich­ter denn je.

Vide­os schnei­den unter Android: Die Basis-Ausstattung

Auf­grund der Mas­se an ver­schie­de­nen Android-Smart­pho­nes gibt es kei­ne ein­heit­lich ver­wen­de­te App, um Vide­os zu schnei­den oder ander­wei­tig zu bear­bei­ten. Es gibt aber platt­form­über­grei­fen­de Diens­te wie “Film­o­ra­Go” oder “And­ro­Vid”. Damit kannst du dei­ne Clips mit ein­fa­chen Werk­zeu­gen ver­schö­nern. Du kannst die Vide­os mit der App schnei­den, mit Musik unter­le­gen, Farb­ef­fek­te über den Film legen oder Tex­te ein­fü­gen. Ein­zi­ger Haken: Die Free­ware blen­det Wer­bung ein, die bei häu­fi­ger Benut­zung schnell stö­rend wir­ken kann.

“VLLO”: App für aus­ge­fal­le­ne Videos

“VLLO” ist genau das Rich­ti­ge für Spaß­vö­gel, die in sozia­len Netz­wer­ken gern mit quir­li­gen Vide­os auf­fal­len. Die App lässt zum Bei­spiel Clips an ver­schie­de­nen Stel­len lang­sa­mer oder schnel­ler lau­fen. So ent­steht ganz leicht eine Extra­por­ti­on Dyna­mik. Genau­so kannst du Vide­os mit der App schnei­den, mit Fil­tern, Text oder Musik ver­se­hen, sie dre­hen, spie­geln – und zum Schluss in ver­schie­de­nen For­ma­ten abspeichern.

Außer­dem gibt es jede Men­ge Sti­cker, die vom bereits bekann­ten Insta­gram- und Snap­chat-Uni­ver­sum abwei­chen. So sorgst du für zusätz­li­che opti­sche High­lights in dei­nen Vide­os. Die meis­ten Sti­cker sind aller­dings nicht in der Gra­tis­ver­si­on ent­hal­ten, für das vol­le Pro­gramm wird eine Gebühr fäl­lig.

Die App ist für Android und iOS verfügbar.

“Magis­to”: Lass die KI der App dein Video schneiden

Video­be­ar­bei­tung ist dir ein biss­chen zu auf­wen­dig? Du hast weder Zeit noch Muße, meh­re­re Vide­os zusam­men­zu­schnei­den, sie mit Effek­ten zu ver­se­hen oder ander­wei­tig zu bear­bei­ten? Ande­rer­seits möch­test du in den sozia­len Netz­wer­ken mit krea­ti­ven Vide­os punk­ten, die Auf­merk­sam­keit erre­gen? Dann ist “Magis­to” genau die rich­ti­ge Wahl für dich.

Hier lädst du dein Video oder meh­re­re Bil­der hoch, suchst dir pas­sen­de Hin­ter­grund­mu­sik aus und wählst einen Stil für dein klei­nes Film­kunst­werk – und die App erle­digt den Rest ganz allein. Dabei kommt eine künst­li­che Intel­li­genz zum Ein­satz, die ver­spricht, das Bes­te aus dei­nem Video- und Foto­ma­te­ri­al her­aus­zu­ho­len. Ist die Bear­bei­tung abge­schlos­sen, bekommst du einen Link zuge­schickt. Die­sen kannst du zum Tei­len dei­ner fer­ti­gen Vide­os verwenden.

Die App ist kos­ten­los für iOS und Android verfügbar.

“Quik — GoPro Video Edi­tor”: Für aben­teu­er­li­che Aufnahmen

Ähn­lich wie “Magis­to” funk­tio­niert auch “Quik” – die App macht ihrem Namen alle Ehre. Das Pro­gramm durch­fors­tet dein Video selbst­stän­dig nach den bes­ten Sze­nen. Eine künst­li­che Intel­li­genz ver­sieht die Clips mit Effek­ten, Über­gän­gen und pas­sen­der Musik. Wenn im Video gespro­chen wird, ver­stummt die Hin­ter­grund­mu­sik zum Bei­spiel automatisch.

Klingt so, als hät­test du über­haupt kein Mit­spra­che­recht? Das stimmt nicht ganz. Du ent­schei­dest dich im Vor­feld für dei­nen favo­ri­sier­ten Video­s­til. Abge­se­hen davon bist du zwar weni­ger fle­xi­bel als in ande­ren Apps zum Schnei­den und Bear­bei­ten von Vide­os. Dafür kannst du dei­ne Vide­os in kur­zer Zeit und ohne viel Auf­wand zusammenstellen.

“Quik” ist ein Pro­gramm von GoPro. Die App ist also für schnel­le und spek­ta­ku­lä­re Auf­nah­men gemacht, funk­tio­niert aber auch mit allen ande­ren Vide­os auf dei­nem Smartphone.

Die App ist kos­ten­los für iOS und Android erhältlich.

“Kine­Mas­ter”: Pro­fi-App für Video­schnitt auf dem Smartphone

Für höhe­re Ansprü­che genau das Rich­ti­ge: “Kine­Mas­ter” ist mul­ti­funk­tio­nal. Die App kann Vide­os zusam­men­schnei­den, ein- und aus­blen­den, Titel, Abspann und Unter­ti­tel hin­zu­fü­gen sowie Musik unter­le­gen. Hand­schrift­li­che Noti­zen sind genau­so mög­lich wie ein­ge­spro­che­ne Pas­sa­gen als Voice­over. Zusätz­lich sind ver­schie­de­ne Farb­ef­fek­te, The­mes und Sti­cker ver­füg­bar.

Die App ermög­licht das rei­bungs­lo­se Schnei­den und Bear­bei­ten eines Vide­os auf fünf ver­schie­de­nen Ebe­nen. Gefällt dir also ein gespro­che­ner Text nicht, kannst du die Spur ein­fach wie­der löschen. Das übri­ge Bild­ma­te­ri­al bleibt dabei unbe­rührt. Umsonst gibt es das Pro­fi-Pro­gramm lei­der nicht.

Die App ist kos­ten­pflich­tig für iOS und Android verfügbar.

“WeVi­deo”: Spe­zi­al­ef­fek­te für Fortgeschrittene

Ähn­li­cher Leis­tungs­um­fang, aber noch benut­zer­freund­li­cher: “WeVi­deo” steht “Kine­Mas­ter” in (fast) nichts nach. Ein­fa­che Vide­os erstellst du in weni­gen Minu­ten, du kannst meh­re­re Vide­os zusam­men­schnei­den, mit Hin­ter­grund­mu­sik unter­le­gen, mit Fil­tern und The­mes ver­schö­nern und mit Sti­ckern ver­zie­ren. Auch Slow Moti­on und ande­re Spe­zi­al­ef­fek­te sind verfügbar.

So wer­den wert­vol­le Fami­li­en­er­in­ne­run­gen zu etwas ganz Beson­de­rem – und auch dei­ne Fol­lower auf Insta­gram wer­den sich freu­en, mal etwas ande­res als die alt­be­kann­ten Emo­jis zu sehen.

Eini­ge grund­le­gen­de Funk­tio­nen von “WeVi­deo” sind kos­ten­frei nutz­bar, dar­un­ter das Schnei­den von Vide­os. Für den vol­len Funk­ti­ons­um­fang und Fea­tures wie Green Screen, Moti­on Tit­les oder ein gro­ßes Archiv mit Stock­bil­dern und Musik kannst du ein Jah­res­abo abschließen.

WeVi­deo ist für iOS und Android verfügbar.

Vide­os schnei­den auf dem Smart­pho­ne: Die App macht den Unterschied

Mit nur weni­gen Hand­grif­fen und ein biss­chen Krea­ti­vi­tät kannst du aus dei­nen Smart­pho­ne-Vide­os klei­ne High­lights machen. Die müs­sen nicht immer in den sozia­len Netz­wer­ken lan­den, son­dern machen sich auch wun­der­bar in dei­ner Pri­vat­ga­le­rie. Schaust du sie nach eini­gen Jah­ren wie­der an, wecken sie in dir schö­ne Erin­ne­run­gen an traum­haf­te Momen­te. Um sol­che Vide­os zu kre­ieren, braucht es nur die rich­ti­ge Smart­pho­ne-Anwen­dung. Ob unter iOS oder Android: Mit vie­len Apps kannst du Vide­os zusam­men­schnei­den, mit Fil­tern, Musik und Text ver­se­hen – und vie­les mehr.

Disclaimer Die OTTO (GmbH & Co KG) übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit, Aktualität, Vollständigkeit, Wirksamkeit und Unbedenklichkeit der auf updated.de zur Verfügung gestellten Informationen und Empfehlungen. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die offiziellen Herstellervorgaben vorrangig vor allen anderen Informationen und Empfehlungen zu beachten sind und nur diese eine sichere und ordnungsgemäße Nutzung der jeweiligen Kaufgegenstände gewährleisten können.

Time to share:  Falls dir dieser Artikel gefallen hat, freuen wir uns!