Egal, ob Eif­fel­turm, Karls­brü­cke, Frei­heits­sta­tue oder die Pyra­mi­den von Gizeh – Erin­ne­rungs­fo­tos an Orten, die du bereist hast, gehö­ren zum Urlaub dazu. Bloß umständ­lich, wenn du dafür immer ande­re Leu­te fra­gen musst, ob sie ein Bild mit dei­nem Smart­pho­ne von dir machen. Leich­ter geht es mit einem Sel­fie-Stick: ein Stab mit Hal­te­vor­rich­tung fürs Han­dy, der als Arm-Ver­län­ge­rung dient. Dank Fern­aus­lö­ser kannst du damit auch allei­ne schi­cke Fotos von dir schie­ßen. UPDATED erklärt dir, wie ein Sel­fie-Stick funk­tio­niert und gibt dir Tipps zur Nut­zung. 

Wie löst ein Sel­fie-Stick aus?

Es gibt drei ver­schie­de­ne Arten, wie du mit einem Sel­fie-Stick Fotos machen kannst. Die unter­schied­li­chen Funk­ti­ons­wei­sen stellt UPDATED dir hier im Ein­zel­nen vor. Wich­tig ist, vor­her dar­auf zu ach­ten, dass der Sel­fie-Stick kom­pa­ti­bel mit dei­nem Smart­pho­ne-Modell und dem dazu­ge­hö­ri­gen Betriebs­sys­tem ist.

Gefah­ren­quel­le Sel­fie-Stick

Kann ein prak­ti­sches Gad­get gleich­zei­tig gefähr­lich sein? Es kann! Der Sel­fie-Stick wird zur Gefah­ren­quel­le, wenn sei­ne Besit­zer damit blind und rück­sichts­los in der Öffent­lich­keit her­um­han­tie­ren. In gro­ßen Men­schen­men­gen kann das im wahrs­ten Sin­ne des Wor­tes schnell ein­mal ins Auge gehen. In Muse­en und Gale­rien besteht das Risi­ko, dass der Sel­fie-Stick Gemäl­de oder ande­re Kunst­wer­ke zer­stört. Und den künst­li­chen Foto-Arm in Ach­ter­bah­nen zu benut­zen, erscheint ohne­hin ver­ant­wor­tungs­los. Auch auf Bahn­glei­sen sind die Sel­fie-Sticks eine Gefahr, wenn sie in Hoch­span­nungs­lei­tun­gen oder Kabel gera­ten oder einen vor­bei­fah­ren­den Zug strei­fen. Ins­be­son­de­re in Japan sind die Sticks daher mitt­ler­wei­le an vie­len Orten ver­bo­ten.

Sel­fie-Stick löst via Blue­tooth aus

Vie­le Sel­fie-Sticks wer­den über Blue­tooth mit dem Smart­pho­ne gekop­pelt. Ein klei­ner Knopf am Griff betä­tigt dann den inter­nen Aus­lö­ser im Stick. Doch dafür müs­sen bei­de Gerä­te zuerst mit­ein­an­der ver­bun­den wer­den.

  1. Schal­te dafür den Sel­fie-Stick als Ers­tes ein.
  2. Akti­vie­re dann die Blue­tooth-Funk­ti­on auf dei­nem Han­dy. Bei iOS fin­dest du sie über Ein­stel­lun­gen > Blue­tooth. Bei Android gehst du über Ein­stel­lun­gen > Ver­bun­de­ne Gerä­te > Ver­bin­dungs­ein­stel­lun­gen > Blue­tooth.
  3. Ist der Sel­fie-Stick ein­ge­schal­tet und Blue­tooth auf dei­nem Smart­pho­ne akti­viert, wird dir der Stab nun unter den ver­füg­ba­ren Gerä­ten ange­zeigt. Kop­pel Han­dy und Stick jetzt mit­ein­an­der.
  4. Die Blue­tooth-Ver­bin­dung zwi­schen bei­den Gerä­ten stellst du nur beim ers­ten Mal manu­ell her. Zukünf­tig soll­ten sich die Gerä­te in der Regel auto­ma­tisch ver­bin­den, wenn Blue­tooth ein­ge­schal­tet und der Stick an ist.
  5. Befes­ti­ge dein Smart­pho­ne anschlie­ßend in der dafür vor­ge­se­he­nen Hal­te­rung am Sel­fie-Stick und brin­ge es in die rich­ti­ge Posi­ti­on.

Dann heißt es nur noch: Freund­lich gucken und Aus­lö­ser am Griff des Sticks betä­ti­gen.

Sel­fie-Stick löst mit Klin­ken­ka­bel aus

Eine ande­re Mög­lich­keit, den Sel­fie-Stick mit dem Smart­pho­ne zu ver­bin­den, besteht über einen Klin­ken­ste­cker. Das dazu­ge­hö­ri­ge Kabel befin­det sich am Stick, der eben­falls mit einem inter­nen Aus­lö­ser arbei­tet.

Immer mehr neue Smart­pho­ne-Model­le kom­men jedoch ohne einen Klin­ken­an­schluss auf den Markt. Ver­si­che­re dich also vor dem Kauf eines Sel­fie-Sticks mit Klin­ken­ka­bel, dass dein Han­dy noch einen sol­chen Anschluss hat.

  1. Schal­te den Sel­fie-Stick ein.
  2. Befes­ti­ge dein Han­dy in der Hal­te­rung am Sel­fie-Stick und ste­cke das Klin­ken­ka­bel in den Kopf­hö­rer­an­schluss am Smart­pho­ne.

Drü­cke den Foto-Knopf am Griff des Sticks, um so den Aus­lö­ser zu betä­ti­gen. Nun kann die Sel­fie-Jagd begin­nen!

Sel­fie-Stick löst über exter­ne Fern­be­die­nung aus

Die drit­te Sel­fie-Stick-Vari­an­te hat kei­nen inter­nen Aus­lö­ser. Ein Foto wird über eine Zeit­schal­tung am Smart­pho­ne, etwa über die Selbst­aus­lö­ser-Funk­ti­on, eine pas­sen­de App wie Self Came­ra Timer oder eine exter­ne Fern­be­die­nung gemacht. Die Signal­über­tra­gung einer sol­chen Steue­rung reicht oft bis zu zehn Meter weit.

Eine exter­ne Fern­be­die­nung ist meist auch via Blue­tooth mit dem Smart­pho­ne gekop­pelt und wird wie folgt genutzt:

  1. Schal­te die Fern­be­die­nung zuerst ein.
  2. Akti­vie­re die Blue­tooth-Funk­ti­on an dei­nem Han­dy.
  3. Ver­bin­de bei­de Gerä­te mit­ein­an­der.
  4. Befes­ti­ge das Smart­pho­ne in der Vor­rich­tung am Sel­fie-Stick und akti­vie­re ent­we­der den Selbst­aus­lö­ser oder betä­ti­ge den Aus­lö­ser über die exter­ne Fern­be­die­nung.

Schö­ne Fotos mit dem Sel­fie-Stick: Prak­ti­sche Tipps

Ist der Sel­fie-Stick erst ein­mal mit dem Smart­pho­ne ver­bun­den, kann der Foto­spaß los­ge­hen. Mit fol­gen­den Hin­wei­sen gelin­gen dir noch bes­se­re Bil­der:

  • Damit die lan­ge Stan­ge des Sel­fie-Sticks mehr Sta­bi­li­tät bekommt und Fotos nicht ver­wa­ckeln, win­kelst du den Arm, in dem du den Stab hältst, leicht an. Auch mit der Hand­flä­che und dem Unter­arm gibst du dem Sel­fie-Stick mehr Halt.
  • Mach am bes­ten direkt meh­re­re Bil­der hin­ter­ein­an­der, damit du eine grö­ße­re Aus­wahl hast, falls dir die ers­ten Fotos nicht gefal­len.
  • Pro­bier dich aus! Ver­su­che Fotos mit ver­schie­de­nen Ein­stel­lungs­grö­ßen und Blick­win­keln.

Sicher­heits­hin­wei­se für den Sel­fie-Stick

Beach­te im Umgang mit dem Sel­fie-Stick außer­dem fol­gen­de Sicher­heits­hin­wei­se:

  • Das Gewicht dei­nes Smart­pho­nes soll­te das für den Sel­fie-Stick vor­ge­schrie­be­ne Höchst­ge­wicht nicht über­schrei­ten.
  • Ach­tung: Befes­ti­ge den Sel­fie-Stick nicht an Autos, Fahr­rä­dern etc. – das kann gefähr­lich wer­den. Dafür ist eine Action-Cam bes­ser geeig­net.

Nütz­li­ches Gad­get im Urlaub

Auf Rei­sen, gro­ßen Fes­ten oder in ande­ren Situa­tio­nen ist der Sel­fie-Stick ein prak­ti­sches Uten­sil, um von sich selbst gute Bil­der zu machen. Ach­te beim Kauf dar­auf, dass er mit dei­nem Smart­pho­ne kom­pa­ti­bel ist. Ob ein inter­ner oder exter­ner Aus­lö­ser kom­for­ta­bler ist, ist dabei Geschmacks­sa­che.

Aller­dings soll­test du es mit dem ver­län­ger­ten Foto-Arm nicht über­trei­ben, da Foto­ses­si­ons mit dem Sel­fie-Stick vor allem in gro­ßen Men­schen­mas­sen schnell stö­rend auf alle Nicht­be­tei­lig­ten wir­ken kön­nen. Set­ze die Foto-Hil­fe also lie­ber spar­sam in beson­de­ren Momen­ten ein.

Disclaimer Die OTTO (GmbH & Co KG) übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit, Aktualität, Vollständigkeit, Wirksamkeit und Unbedenklichkeit der auf updated.de zur Verfügung gestellten Informationen und Empfehlungen. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die offiziellen Herstellervorgaben vorrangig vor allen anderen Informationen und Empfehlungen zu beachten sind und nur diese eine sichere und ordnungsgemäße Nutzung der jeweiligen Kaufgegenstände gewährleisten können.