Manchmal sind die Finger schneller als der Kopf und du löschst versehentlich ein Bild aus der Galerie deines Samsung-Handys. Macht aber nichts, schließlich befindet sich die Aufnahme ja auch noch auf dem Tablet, das du ebenfalls mit deinem Samsung-Konto verbunden hast? Möglicherweise nicht. Denn wenn du ein Foto oder Video aus der Galerie entfernst, dann verschwindet es automatisch auch von allen anderen Geräten, die du mit deinem Samsung-Konto gekoppelt hast. Trotzdem ist es nicht schlimm, wenn du versehentlich etwas löschst. Denn du kannst es dank der automatischen Speicherfunktion des Samsung-Cloud-Papierkorbs eine Zeit lang wiederherstellen. Wie das geht, erklären wir dir Schritt für Schritt. Außerdem zeigen wir dir, wie du Dateien sofort endgültig löschen kannst, um so schneller wieder freien Speicherplatz zu bekommen.

 

So stellst du gelöschte Bilder und Videos wieder her

Diese Anleitung gilt für:

  • Samsung Galaxy S10 und S10 Plus mit Android 9 Pie
  • Samsung Galaxy S9 mit Android 8 Oreo
  • Samsung Galaxy J7 (2017) DUOS mit Android 7 Nougat

Nutzt du ein anderes Samsung-Gerät oder ein anderes Betriebssystem, können die einzelnen Schritte der Anleitung leicht abweichen. Große Unterschiede sind bei der Bedienung der Samsung-Smartphones und -Tablets aber nicht üblich.

Was weg ist, ist weg? Das stimmt für die Samsung Cloud glücklicherweise nicht ganz. Zwar verschwinden gelöschte Bilder und Videos gleich auf allen Geräten, die mit der Cloud verbunden sind, sie lassen sich aber trotzdem noch retten. Zumindest eine Zeit lang. Denn du kannst die Dateien wie folgt wiederherstellen:

  1. Öffne die “Galerie”-App auf deinem Samsung-Smartphone.
  2. Öffne nun das Aufklappmenü, indem du das Symbol für Weitere Optionen anklickst. Das ist das Symbol mit den drei übereinander stehenden Punkten oben rechts auf dem Display.
  3. Wähle in dem Aufklappmenü Einstellungen aus.
  4. Nun sollte dir der Menüpunkt Papierkorb angezeigt werden.
    Hinweis: Ist das nicht der Fall, ist deine Bildergalerie nicht mit der Samsung Cloud synchronisiert. Dann wurden auch keine Bilder in der Cloud gespeichert oder nach dem Löschen in den Papierkorb geschoben. Wie du erkennst, ob dein Papierkorb aktiviert ist, erklären wir dir weiter unten.
  5. Klicke den Papierkorb an. Nun werden alle Aufnahmen angezeigt, die du vor kurzem gelöscht hast. Um ein Bild wiederherzustellen, tippe es an.
  6. Dir werden nun die Möglichkeiten Wiederherstellen und Löschen angeboten. Klicke auf Wiederherstellen.
  7. Dein Bild oder Video wandert nun aus dem Papierkorb wieder in deine Galerie und steht dir dort wie gewohnt zur Verfügung.

So löschst du Bilder und Videos endgültig

So lange bleiben deine Dateien im Papierkorb der Cloud gespeichert

Alles hat ein Ende, auch die automatische Sicherung im Cloud-Papierkorb. Hier werden deine gelöschten Daten nach 15 Tagen endgültig entfernt. Während dieser Schonfrist hast du noch die Möglichkeit, das Löschen rückgängig zu machen. Danach ist leider wirklich alles weg.

Gelöscht ist nicht gleich gelöscht. Zumindest, wenn du die (voreingestellte) automatische Sicherung von Mediendateien in der Samsung Cloud nicht deaktiviert hast. Willst du trotzdem, dass ein Bild oder Video sofort komplett verschwindet – etwa weil du den Speicherplatz in der Cloud benötigst – dann kannst du das wie folgt erreichen:

  1. Gehe in die “Galerie”-App, in der sich deine Bilder und Videos befinden.
  2. Wähle nun oben rechts in der Ecke das Weitere Optionen-Symbol aus. Das sind die drei übereinander stehenden Punkte.
  3. Tippe im sich öffnenden Auswahlmenü auf Einstellungen.
  4. Hast du die Synchronisierung mit der Samsung Cloud aktiviert, wird dir nun der Papierkorb angezeigt. Außerdem siehst du, dass der Schieberegler für Samsung Cloud-Synchronisierung rechts sitzt, also aktiviert ist.
  5. Wenn du den Papierkorb anklickst, werden dir alle Bilder und Videos angezeigt, die du in den vergangenen Tagen gelöscht hast.
  6. Um einzelne Aufnahmen endgültig zu entfernen, klickst du auf das jeweilige Foto oder Video und wählst unter dem Bild die Option Löschen.
  7. Willst du mehrere Bilder gleichzeitig löschen, klickst du sie einfach nacheinander an und erst am Ende auf Löschen.
  8. Alternativ kannst du auch alle im Papierkorb befindlichen Aufnahmen auf einmal löschen, indem du oben auf Papierkorb leer. gehst.
  9. Damit du nichts versehentlich löschst, zeigt dein Samsung-Gerät einen Warnhinweis an. Klicke hier auf Löschen, um alle Aufnahmen unwiderruflich aus der Cloud zu entfernen.
Auch lesenswert
Onlinespeicher für deine Daten: Vor- und Nachteile der Cloud

Ist mein Galerie-Papierkorb überhaupt aktiv? So überprüfst du es

All diese Funktionen stehen dir natürlich nur zur Verfügung, wenn der Galerie-Papierkorb überhaupt aktiv ist. Die “Galerie”-App selbst ist vorinstalliert und speichert automatisch deine Fotos. Die Papierkorb-Funktion ist an die Cloud-Synchronisierung gekoppelt. Ist die Cloud aktiv, ist es auch der Papierkorb. Das ist in der Regel automatisch eingestellt. Du kannst es aber wie folgt überprüfen:

  1. Öffne die “Galerie”-App auf deinem Samsung-Smartphone.
  2. In der App findest du oben rechts in der Ecke drei übereinanderstehende Punkte. Tippe sie an.
  3. Wähle nun im Kontextmenü Einstellungen aus.
  4. Jetzt siehst du den Punkt Papierkorb. Achte auf den Schieberegler dahinter. Ist er blau hinterlegt und nach rechts geschoben, ist dein Papierkorb aktiviert.
  5. Ist der Schalter hingegen nach links geschoben, ist er nicht aktiv. Du kannst ihn aber durch Verschieben aktivieren.

Löschfunktion mit Sicherheitsnetz

Manchmal passiert es einfach: Du löschst ein bestimmtes Bild, obwohl du es doch eigentlich behalten wolltest. Zu schnell geklickt, daneben geklickt, falsch geklickt – was auch immer der Grund war, wenn du schnell genug handelst, gelangen deine Bilder ganz einfach wieder zurück in die Galerie deines Handys. Denn Samsung sorgt mit dem Samsung-Cloud-Papierkorb dafür, dass die Bilder nicht direkt verschwinden, sondern erst mal nur im Papierkorb landen. Und der wird zum Glück nur alle zwei Wochen geleert. Du hast genau 15 Tage Zeit, um deine Meinung zu ändern und die gelöschten Bilder zurückzuholen.