Gaming

Play­Sta­ti­on 4, Con­trol­ler, VR-Bril­le und Kame­ra rei­ni­gen: So hal­ten Sie die Kon­so­le rich­tig sauber

Staub und Schmutz können die Leistung Ihrer PlayStation genauso beeinträchtigen wie die Lebensdauer. Für reibungslose Action sollten Sie deshalb regelmäßig die Konsole reinigen.

Ihre Play­Sta­ti­on 4 ist unge­wohnt laut und das Gerät scheint wäh­rend des Spie­lens sehr warm zu wer­den? Wenn sich der Staub mit der Zeit in der Play­Sta­ti­on 4 breit­macht, sto­ßen Lüf­ter und Elek­tro­nik an ihre Gren­zen. Höchs­te Zeit, die Kon­so­le zu rei­ni­gen. UPDATED sagt Ihnen, wie Sie Lüf­ter und Co. von Staub und Schmutz befrei­en und damit wie­der die Bahn frei­ma­chen für schnells­te Action.

Wie kann ich den Lüf­ter der Play­Sta­ti­on 4 reinigen?

Der Lüf­ter soll die Wär­me aus dem Inne­ren des Geräts abfüh­ren. Dabei saugt er gleich­zei­tig stau­bi­ge Luft an. Sei­ne Rotor­blät­ter und die Luft­schlit­ze ver­stau­ben, wodurch die Wär­me nicht mehr so gut abge­führt wer­den kann. Die Hit­ze im Inne­ren der Kon­so­le steigt, die Elek­tro­nik wird belas­tet. So bekom­men Sie den Staub aus dem Lüftungssystem:

Die Rei­ni­gung von außen

  1. Tren­nen Sie die Kon­so­le sicher­heits­hal­ber vom Stromnetz.
  2. Pus­ten Sie mit einem klei­nen Bla­se­balg, der auch von der Rei­ni­gung von Kame­ras bekannt ist und den Sie in jedem Foto­ge­schäft bekom­men, in die Lüf­tungs­schlit­ze, um fes­te Staub­par­ti­kel zu lockern. Hal­ten Sie den Bla­se­balg schräg zum Gerät, um den Staub nicht ins Inne­re der Kon­so­le zu blasen.
  3. Neh­men Sie den Staub­sauger und füh­ren Sie ihn auf nied­ri­ger Stu­fe lang­sam an die Lüf­tungs­schlit­ze her­an. Ach­ten Sie dar­auf, dass kein zu star­ker Sog ent­steht. Sau­gen Sie vor­sich­tig den Staub aus den Schlit­zen und dem Inne­ren der Kon­so­le heraus.
  4. Ent­fer­nen Sie fest­sit­zen­de Staub­par­ti­kel mit einem Wat­te­stäb­chen aus den Lüftungsschlitzen.
  5. Wischen Sie die Kon­so­le mit einem tro­cke­nen Mikro­fa­ser­tuch ab.
  6. Ste­cken Sie den Strom­ste­cker wie­der ein.

Lei­der ent­fer­nen Sie auf die­se Wei­se nur den ober­fläch­li­chen, locke­ren Schmutz. Bleibt die Laut­stär­ke des Lüf­ters höher als bei der ers­ten Inbe­trieb­nah­me und heizt die Kon­so­le höher auf, sind ver­mut­lich die Rotor­blät­ter des Lüf­ters betrof­fen. Aber Ach­tung: Mit dem Ent­fer­nen der Abde­ckung erlischt die Garan­tie. Sei­en Sie also beson­ders vor­sich­tig, dass Sie die Kon­so­le nicht beschädigen.

Die Rei­ni­gung von innen

  1. Tren­nen Sie die Kon­so­le vom Stromnetz.
  2. Schie­ben Sie die lin­ke Abde­ckung der Play­Sta­ti­on 4 mit leich­tem Druck zur Sei­te und ent­fer­nen Sie die Abdeckung.
  3. Lösen Sie mit einem Wat­te­stäb­chen vor­sich­tig die Schmutz­par­ti­kel vom Lüfter.
  4. Neh­men Sie einen Staub­sauger, vor­zugs­wei­se mit einem Auf­satz mit engem Schlitz, und füh­ren ihn auf nied­rigs­ter Stu­fe sehr vor­sich­tig über den Lüf­ter und die übri­gen inne­ren Komponenten.
  5. Befes­ti­gen Sie die Abde­ckung und ste­cken Sie den Strom­ste­cker wie­der ein.

Das Touch­pad und die Ober­flä­che eines Duals­hock 4 Con­trol­lers sind rela­tiv unemp­find­lich. Rei­ni­gungs­mit­tel soll­ten Sie den­noch ver­mei­den. Copy­right: Sony Inter­ac­ti­ve Enter­tain­ment Euro­pe Limited

Wie kann ich die Con­trol­ler der Play­Sta­ti­on 4 reinigen?

Lie­gen die Con­trol­ler eini­ge Zeit unbe­nutzt neben der Kon­so­le, sam­melt sich auch auf ihnen Staub an. Sind sie dage­gen dau­er­haft im Ein­satz, blei­ben häu­fig Schweiß und Fett­fle­cken zurück. Für den unbe­schwer­ten Spiel­ge­nuss soll­ten also auch die Con­trol­ler regel­mä­ßig einer Rei­ni­gung unter­zo­gen werden.

Die Rei­ni­gung von außen

  1. Ent­fer­nen Sie zunächst den Staub und gro­ben Schmutz mit einem tro­cke­nen Mikrofasertuch.
  2. Im Gegen­satz zur Kon­so­le kön­nen Sie bei den Con­trol­lern für die Rei­ni­gung von hart­nä­cki­gen Ver­schmut­zun­gen auch ange­feuch­te­te Tücher ver­wen­den. Geben Sie etwas Was­ser auf ein Rei­ni­gungs­tuch und rei­ben Sie damit die Ober­flä­che des Con­trol­lers ab.
  3. Ach­ten Sie dar­auf, dass kei­ne Flüs­sig­keit ins Inne­re gelangt. Spa­ren Sie des­halb die Kopf­hö­rer­buch­se, den USB-Port sowie den EXT-Anschluss aus.

Dringt Schmutz ins Inne­re ein, kann die Genau­ig­keit beein­träch­tigt sein, etwa weil die Tas­ten klem­men. Dann hilft nur eine Rei­ni­gung von innen. Aber auch hier gilt: Wenn Sie die Con­trol­ler auf­schrau­ben, erlischt die Garan­tie. Sei­en Sie also beson­ders vor­sich­tig, dass Sie nichts beschädigen.

Die Rei­ni­gung von innen

  1. Schal­ten Sie den Con­trol­ler aus.
  2. Lösen Sie die vier Kreuz­schrau­ben an der Rück­sei­te des Controllers.
  3. Tren­nen Sie die obe­re und unte­re Abde­ckung von­ein­an­der. Neh­men Sie dafür gege­be­nen­falls eine Plas­tik­kar­te oder einen klei­nen Spach­tel, mit denen Sie an der Zwi­schenkan­te entlangfahren.
  4. Zie­hen Sie die Abde­ckung der Vor­der­sei­te vor­sich­tig nach oben. Beach­ten Sie, dass bei­de Tei­le noch durch ein Flex­band – einen Gum­mi­zug – ver­bun­den sind.
  5. Lösen Sie das Flex­band vor­sich­tig aus der Ver­an­ke­rung in der Vor­der­sei­te. Benut­zen Sie sicher­heits­hal­ber eine klei­ne Zange.
  6. Fah­ren Sie mit einem Haus­halts­tuch, das Sie gege­be­nen­falls leicht anfeuch­ten, behut­sam über die inne­ren Tei­le. Ach­ten Sie dar­auf, dass die Pla­ti­ne und der Akku kei­ne Feuch­tig­keit abbekommen.
  7. Las­sen Sie alle Tei­le gründ­lich trocknen.
  8. Set­zen Sie das Flex­band wie­der ein, der Plas­tik­zug soll dabei nach außen weisen.
  9. Legen Sie die unte­re Abde­ckung auf die obe­re und drü­cken Sie bei­de Tei­le an allen Enden fest zusammen.

Wie hal­te ich Staub und Schmutz von der Kon­so­le fern?

Je weni­ger Staub und Schmutz in die Kon­so­le gelan­gen, umso weni­ger lei­det die Elek­tro­nik durch etwai­ge Über­hit­zung. Mit ein paar weni­gen Maß­nah­men kön­nen Sie die Belas­tung für die Play­Sta­ti­on 4 reduzieren.

  • Stel­len Sie die Kon­so­le nicht direkt an der Wand oder in der Nähe ande­rer Hin­der­nis­se auf. Je frei­er sie steht, des­to bes­ser kann die Luft zirkulieren.
  • Ent­fer­nen Sie regel­mä­ßig den Staub in der Nähe der Kon­so­le. So kön­nen kei­ne Staub­par­ti­kel in die Play­Sta­ti­on 4 hin­ein­ge­so­gen werden.
  • Ver­mei­den Sie, dass sich Haus­tie­re in der Nähe der Kon­so­le aufhalten.
  • Wischen Sie die Kon­so­le regel­mä­ßig mit einem tro­cke­nen Mikro­fa­ser­tuch ab.
  • Decken Sie die Kon­so­le mit einer spe­zi­el­len Schutz­hül­le ab, die Sie im Fach­han­del bekommen. 

Wie kann ich die VR-Bril­le und die Kame­ra der Play­Sta­ti­on 4 reinigen?

Wie bei einer nor­ma­len Bril­le kön­nen auch die Lin­sen einer Play­Sta­ti­on VR-Bril­le ver­schmut­zen. Doch als Teil eines tech­ni­schen Gerä­tes soll­ten Sie Was­ser und Rei­ni­gungs­flüs­sig­kei­ten in jedem Fall ver­mei­den. Gehen Sie statt­des­sen wie folgt vor:

  1. Ent­fer­nen Sie an den acht Schnell­ver­schlüs­sen den Light Shield, also den Licht­schutz aus Gum­mi, vom Brillengehäuse.
  2. Pus­ten Sie mit­hil­fe eines klei­nen Bla­se­balgs, der auch bei der Rei­ni­gung von Kame­ra­lin­sen ein­ge­setzt wird, den gro­ben Staub und Schmutz von den Linsen.
  3. Rei­ben Sie mit einem tro­cke­nen, fus­sel­frei­en Mikro­fa­ser­tuch in lang­sa­men Kreis­be­we­gun­gen über die Linse.
  4. Rei­ni­gen Sie den Light Shield mit einem feuch­ten Haus­halts­tuch und einer gerin­gen Men­ge mil­der Seife.
  5. Wischen Sie den Light Shield mit einem Papier­tuch ab und las­sen Sie ihn kom­plett trocknen.
    Mon­tie­ren Sie den Light Shield wie­der am Brillengehäuse.
  6. Für die Rei­ni­gung der Play­Sta­ti­on Kame­ra benut­zen Sie aus­schließ­lich ein wei­ches, tro­cke­nes Tuch. Ver­wen­den Sie kei­ne imprä­gnier­ten Rei­ni­gungs­tü­cher, Lösungs­mit­tel oder ande­re Chemikalien.

Sau­be­re Sache für lan­gen Spielspaß

Die Play­Sta­ti­on 4 und ihre Kom­po­nen­ten gehö­ren nicht zu den Din­gen in Ihrem Haus­halt, die beson­de­re Auf­merk­sam­keit beim Put­zen erfor­dern. Steht die Kon­so­le frei und ist die Umge­bung weit­ge­hend staub­frei, genügt es in der Regel, die Ober­flä­chen bei Bedarf abzu­wi­schen und dabei auch die Luft­schlit­ze von Abla­ge­run­gen zu befrei­en. Das Zube­hör benö­tigt eben­falls nur eine ober­fläch­li­che Behand­lung. Regel­mä­ßig durch­ge­führt, gewährt Ihnen die Play­Sta­ti­on 4 einen lan­gen, unge­trüb­ten Spielspaß.

Und auch wenn sich doch ein­mal zu viel Schmutz ange­sam­melt hat und die Leis­tung dar­un­ter lei­det, kann es schon bald wei­ter­ge­hen. Denn auch wenn die Garan­tie dadurch erlischt, sind alle Tei­le rela­tiv leicht zu öff­nen und von innen zu rei­ni­gen – und die Action kann weitergehen.

Disclaimer Die OTTO (GmbH & Co KG) übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit, Aktualität, Vollständigkeit, Wirksamkeit und Unbedenklichkeit der auf updated.de zur Verfügung gestellten Informationen und Empfehlungen. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die offiziellen Herstellervorgaben vorrangig vor allen anderen Informationen und Empfehlungen zu beachten sind und nur diese eine sichere und ordnungsgemäße Nutzung der jeweiligen Kaufgegenstände gewährleisten können.

Time to share:  Falls dir dieser Artikel gefallen hat, freuen wir uns!