Du willst dei­ne liebs­ten Urlaubs­fo­tos bear­bei­ten, besitzt aber kei­ne geeig­ne­te Soft­ware? Macht nichts – Pixlr Express hilft dir ganz ein­fach online wei­ter. Die Web-App ermög­licht dir Bild­be­ar­bei­tung mit simp­len Kor­rek­tu­ren und krea­ti­ven Fil­tern. Beson­de­res High­light: Pixlr Express lässt dich mit nur weni­gen Klicks inter­es­san­te Effek­te über dein Bild legen. Da ist der Wow-Effekt garan­tiert. UPDATED erklärt dir, wie du mit der Online-Soft­ware umgehst, und gibt dir viel­fäl­ti­ge Inspi­ra­tio­nen zu ein­zig­ar­ti­gen Bear­bei­tungs­me­tho­den.

Was ist Pixlr Express?

Pixlr Express ist ein Online-Edi­tor, der kos­ten­lo­se und unkom­pli­zier­te Bild­be­ar­bei­tung anbie­tet. Die Web-App ermög­licht dir grund­le­gen­de Kor­rek­tu­ren wie Belich­tungs­an­pas­sung, Farb­kor­rek­tu­ren und das Ent­fer­nen roter Refle­xio­nen in den Augen.

Zusätz­lich bie­tet die Soft­ware viel­sei­ti­ge Fil­ter-Effek­te, Sti­cker, Rah­men und Schrift­ar­ten, mit denen du dei­ne Fotos indi­vi­du­ell gestal­ten kannst.

Es gibt nur einen klei­nen Haken: Die Web-App funk­tio­niert aus­schließ­lich auf Eng­lisch. In der Regel ist das aller­dings nicht wei­ter schlimm, da die Benut­zer­ober­flä­che eine sehr ein­fa­che und intui­ti­ve Steue­rung mög­lich macht. Die meis­ten Befeh­le sind deut­schen Begrif­fen zudem zum Ver­wech­seln ähn­lich – und den Rest erklärt dir die­ser Rat­ge­ber.

Wie benut­ze ich Pixlr Express?

Pixlr Express ist mit jedem Brow­ser ganz leicht über die URL https://pixlr.com/express/ zu errei­chen. Du lan­dest sofort auf der Sei­te für die schnel­le Online-Bear­bei­tung dei­ner Fotos. Hier wählst du aus, aus wel­cher Quel­le dein Bild stam­men soll. Dabei hast du fol­gen­de Mög­lich­kei­ten:

  • Brow­se: Wäh­le ein Foto von dei­nem Com­pu­ter. Du kannst jede Foto-Datei hoch­la­den, unab­hän­gig vom Spei­cher­ort.
  • Open URL: Wäh­le ein Foto aus dem Inter­net, um es mit Pixlr zu bear­bei­ten. Du benö­tigst dazu die genaue Bild­adres­se.
  • Web­cam: Nimm ein Foto mit dei­ner Web­cam auf und bear­bei­te es im Anschluss mit Pixlr Express.
  • Col­la­ge: Erstel­le eine Col­la­ge aus ver­schie­de­nen Fotos, die sich auf dei­nem Com­pu­ter befin­den.

Pixlr Express ist für Tablets und Smart­pho­nes auch als kos­ten­lo­se App ver­füg­bar. Sie ist sowohl für Android als auch für iOS unter dem Namen “Pixlr” zu fin­den.

Auch lesens­wert
Vignet­te mit Pho­to­shop erstel­len: So geht’s

Foto­be­ar­bei­tung mit Pixlr Express: Die Grund­la­gen

Die Bear­bei­tung dei­ner Bil­der am PC gestal­tet sich mit Pixlr denk­bar ein­fach. Hast du ein Foto dei­ner Wahl hoch­ge­la­den, geht es an die Bear­bei­tung. Dir ste­hen unter Adjus­t­ments zahl­rei­che Kor­rek­tu­ren zur Ver­fü­gung:

  • Crop: Schnei­de dein Foto zu.
  • Resi­ze: Ände­re die Bild­grö­ße dei­nes Fotos.
  • Rota­te: Dre­he das Bild mit dem Uhr­zei­ger­sinn.
  • Auto Fix: Lass die Soft­ware das Bild auto­ma­tisch opti­mie­ren.
  • Color: Ände­re die Farb­tem­pe­ra­tur (Hue), die Sät­ti­gung (Satu­ra­ti­on) oder die Hel­lig­keit (Light­ness).
  • Vibran­ce: Ände­re die Inten­si­tät der Far­ben.
  • Con­trast: Bear­bei­te Kon­trast und Hel­lig­keit.
  • Blur: Lass das Bild ver­schwim­men.
  • Shar­pen: Mach das Foto scharf.
  • Smooth: Zeich­ne das Bild weich.
  • Red Eye: Ent­fer­ne rote Refle­xio­nen im Auge.
  • Brigh­ten: Male weiß über eine bestimm­te Flä­che (z. B. Zäh­ne)
  • Heal: Ent­fer­ne Uneben­hei­ten, Fält­chen oder Pickel.
  • Air­brush: Lass bestimm­te Berei­che des Fotos ver­schwim­men.
  • Liqui­fy: Ver­grö­ße­re oder schrump­fe einen bestimm­ten Bereich wie mit einer Lupe.
  • Focal: Füge eine kreis­för­mi­ge Tie­fen­schär­fe zu dei­nem Bild hin­zu.
  • Splash: Erstel­le ein schwarz-wei­ßes Foto und male bestimm­te Berei­che wie­der far­big.

Bear­bei­te dein Foto mit die­sen Werk­zeu­gen nach Lust und Lau­ne. Hast du mit einem Effekt über die Strän­ge geschla­gen, kannst du über den Befehl Undo in der obe­ren rech­ten Bild­schir­me­cke den letz­ten Schritt rück­gän­gig machen.

Foto­ver­schö­ne­rung: Die Fil­ter

Neben Werk­zeu­gen für die grund­sätz­li­che Bild­be­ar­bei­tung bie­tet Pixlr Express zahl­rei­che Fil­ter an. Die­se wer­den über dein Bild gelegt. Anschlie­ßend kannst du sie in ihrer Inten­si­tät indi­vi­du­ell abschwä­chen. Grund­sätz­lich unter­schei­det Pixlr fol­gen­de Fil­ter­ar­ten:

  • Ato­mic
  • Crea­ti­ve
  • Uni­co­lor
  • Vin­ta­ge
  • Too old
  • Sub­t­le
  • Soft
  • Default

Kli­cke dich ein­fach durch die ver­schie­de­nen Kate­go­rien. Sobald du einen Fil­ter aus­wählst, wird dir das Ergeb­nis sofort in dei­nem Bild ange­zeigt. Lege unter Amount mit­hil­fe des Schie­be­reg­lers die Inten­si­tät des Effekts fest. Bist du zufrie­den, kli­cke auf App­ly. Bei Nicht-Gefal­len kannst du mit Can­cel zum Fil­ter­me­nü zurück­keh­ren und einen ande­ren Effekt aus­wäh­len.

Viel­sei­ti­ge Ver­zie­rung: Over­lay

Eine wei­te­re Mög­lich­keit, Bil­der mit Pixlr Express facet­ten­reich und indi­vi­du­ell zu bear­bei­ten, sind die soge­nann­ten Over­lays. Die­se Effek­te ver­än­dern mal grö­ße­re, mal klei­ne­re Tei­le des Bil­des. Sie legen sich ähn­lich wie ein Fil­ter über das Foto und kön­nen in ihrer Inten­si­tät ange­passt wer­den. Wie genau der Over­lay auf einem Foto wirkt, hängt von den Far­ben und Moti­ven des Bil­des ab.

Hier gilt also eben­falls: Pro­bie­ren geht über Stu­die­ren. Nimm dir Zeit, um die ver­schie­de­nen Mög­lich­kei­ten Stück für Stück ken­nen­zu­ler­nen.

Rah­men, Sti­cker und Schrift

Mit Bor­ders – eng­lisch für (Bilder-)Rahmen – kannst du dein Bild zusätz­lich mit ver­schie­de­nen Rah­mun­gen ver­zie­ren. Die­se rei­chen von Glit­ter über Pat­terns ( = Mus­ter) bis hin zu Ink ( = Tin­te).

Sti­cker sind the­ma­tisch geord­net und kön­nen per Klick ins Bild ein­ge­fügt wer­den. Die Posi­ti­on kannst du ganz leicht mit dei­ner Maus per Drag-and-drop steu­ern. Auch die Grö­ße ist per Maus­klick ver­stell­bar. Dadurch las­sen sich Sti­cker ver­schie­dens­ter Art gezielt und indi­vi­du­ell plat­zie­ren.

Schrif­ten (als Type bezeich­net) wer­den bei Pixlr Express nach einem Klick auf den But­ton in fol­gen­de Kate­go­rien unter­teilt:

  • Serif
  • Sans
  • Grunge
  • Novel­ty
  • Dot­ted
  • Retro
  • Hand­writ­ten

Kli­cke auf eine Kate­go­rie, um eine genaue Schrift­art (Font) aus­zu­wäh­len. Du kannst zusätz­lich die Aus­rich­tung des Texts (links­bün­dig, zen­triert oder rechts­bün­dig) und sei­ne Far­be bestim­men. Tip­pe dann dei­nen gewünsch­ten Text ein und zie­he ihn per Drag-and-drop an die Stel­le im Bild, an der er ste­hen soll.

Inspi­ra­tio­nen: Das kann Pixlr Express

Dank der Viel­zahl an Werk­zeu­gen, Fil­tern, Over­lays und Ver­zie­run­gen las­sen sich mit Pixlr Express wun­der­schö­ne Bil­der kre­ieren – unkom­pli­ziert, schnell, kos­ten­los und online. Lass dich gern von unse­ren Bear­bei­tun­gen inspi­rie­ren und wer­de im Anschluss selbst mutig und krea­tiv.

  • Effect: Too Old > Agnes
  • Over­lay 1: Colour > Music
  • Over­lay 2: Sola­ris > Borea­lis
  • Effect: Sub­t­le > Ingrid
  • Over­lay 1: Gib­son > Bra­zil
  • Bor­der: Pat­terns > Caff­ein­eism
  • Effect: Vin­ta­ge > Carl
  • Over­lay: Default > Redrum
  • Effect: Default > Ivan
  • Over­lay: Leaks > Dra­gon
  • Schrift: Hand­writ­ten > Harab­a­ra hand

Viel­sei­ti­ge und krea­ti­ve Bild­be­ar­bei­tung

Pixlr Express stellt dir als kos­ten­lo­ses Online-Tool eine beson­ders brei­te Palet­te an Mög­lich­kei­ten der Bild­be­ar­bei­tung zur Ver­fü­gung. Die Web-App bie­tet alles von regu­lä­ren und grund­sätz­li­chen Kor­rek­tur-Werk­zeu­gen über Fil­ter bis hin zu Over­lay-Effek­ten, Schrif­ten, Rah­men und Sti­ckern. Es gibt die Online-App zwar nur auf Eng­lisch, aber dank der intui­ti­ven Benut­zer­ober­flä­che hast du den Dreh im Nu raus. So kannst du künf­tig ganz ohne teu­res Bild­be­ar­bei­tungs­pro­gramm fas­zi­nie­ren­de Fotos kre­ieren.

Disclaimer Die OTTO (GmbH & Co KG) übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit, Aktualität, Vollständigkeit, Wirksamkeit und Unbedenklichkeit der auf updated.de zur Verfügung gestellten Informationen und Empfehlungen. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die offiziellen Herstellervorgaben vorrangig vor allen anderen Informationen und Empfehlungen zu beachten sind und nur diese eine sichere und ordnungsgemäße Nutzung der jeweiligen Kaufgegenstände gewährleisten können.