Lebens­lauf, Anschrei­ben, Zeug­nis­se – die Bewer­bungs­un­ter­la­gen sind kom­plett. Doch alle Datei­en ein­zeln an die E‑Mail anzu­hän­gen wirkt nicht son­der­lich kom­pe­tent. Wir zei­gen Ihnen, mit wel­chen Pro­gram­men Sie PDFs auf Ihrem Mac ganz unkom­pli­ziert zusam­men­fü­gen kön­nen.

PDF erstel­len – so geht’s

Ein Word- oder Text-Doku­ment kön­nen Sie mit weni­gen Klicks in ein PDF ver­wan­deln:

  1. Öff­nen Sie das Doku­ment, von dem ein PDF erstellt wer­den soll.
  2. Kli­cken Sie auf Abla­ge > Als PDF expor­tie­ren.
  3. Tip­pen Sie im Feld hin­ter Sichern unter: einen Titel für Ihr PDF ein.
  4. Wäh­len Sie den Spei­cher­ort unter Ort. Sie kön­nen das PDF aber auch nach­träg­lich belie­big ver­schie­ben.
  5. Mit einem Klick auf Spei­chern wird nun ein PDF erstellt.

Das neu erstell­te PDF exis­tiert neben Ihrem ursprüng­li­chen Doku­ment auf Ihrem Mac. Wenn Sie noch eine Ände­rung vor­neh­men wol­len, tun Sie dies in der Word- oder Text-Datei und erstel­len dann ein neu­es PDF.

Ein­zel­ne Sei­ten aus PDF extra­hie­ren

Von ein­hun­dert Sei­ten brau­chen Sie nur zwei? Kein Pro­blem: So klappt das Extra­hie­ren:

  1. Kli­cken Sie das PDF an, um es in der Vor­schau zu öff­nen.
  2. Mar­kie­ren Sie die Sei­ten, die extra­hiert wer­den sol­len, indem Sie die Minia­tu­ren ankli­cken und die cmd-Tas­te hal­ten.
  3. Drü­cken Sie die Tas­ten cmd und C.
  4. Drü­cken Sie die Tas­ten cmd und N.
  5. Nun wur­de eine neue Datei mit den aus­ge­wähl­ten Sei­ten erstellt. Kli­cken Sie Abla­ge > Als PDF expor­tie­ren um sie zu spei­chern.

Ein­fach: PDFs zusam­men­fü­gen über die Vor­schau

Mit Vor­schau haben Sie ein vor­in­stal­lier­tes Pro­gramm auf Ihrem Mac, mit dem Sie nicht nur PDFs anschau­en, son­dern auch zusam­men­fü­gen, neu anord­nen, dre­hen oder löschen kön­nen. Und so geht’s:

  1. Öff­nen Sie ein PDF in der Vor­schau. Dazu kli­cken Sie das Doku­ment ein­fach an. Es ist unwich­tig, ob es sich auf dem Schreib­tisch oder in einem Unter­ord­ner befin­det.
  2. Gehen Sie auf Dar­stel­lung und set­zen Sie dort durch Ankli­cken das Häk­chen vor Minia­tu­ren.
  3. Um nun wei­te­re PDFs hin­zu­zu­fü­gen, kön­nen Sie das jewei­li­ge Doku­ment ein­fach per Drag-and-Drop in die Abla­ge hin­ein­zie­hen. Kli­cken Sie dazu mit der rech­ten Maus­tas­te auf das Doc (ent­we­der im Fin­der oder direkt auf dem Schreib­tisch) und zie­hen Sie es in die Minia­turan­sicht links. Neh­men Sie nun den Fin­ger von der Maus­tas­te und das PDF lan­det als letz­tes Doku­ment in der Auf­stel­lung.
  4. Alter­na­tiv fügen Sie ein PDF über Bear­bei­ten > Ein­fü­gen > Sei­ten aus Datei > gewünsch­te Datei ankli­cken > Öff­nen zur Aus­wahl hin­zu.
  5. Um die Rei­hen­fol­ge zu ändern, schie­ben Sie ein­fach die Minia­turan­sich­ten per Drag-and-Drop hin und her.
  6. Möch­ten Sie ein PDF löschen, kli­cken Sie auf die Minia­turan­sicht und drü­cken die Ent­fer­nen-Tas­te.
  7. Abschlie­ßend spei­chern Sie über Abla­ge > Expor­tie­ren > Sichern. Wäh­len Sie in die­sem Fens­ter auch den Titel der zusam­men­ge­füg­ten PDFs in dem Feld hin­ter Expor­tie­ren als: aus, etwa “Bewer­bungs­un­ter­la­gen”, und den Spei­cher­ort unter Ort.

Auto­ma­ti­siert: PDFs zusam­men­fü­gen mit dem Auto­ma­tor

Auf Ihrem Mac fin­den Sie noch ein wei­te­res Pro­gramm, mit dem Sie PDFs zusam­men­stel­len kön­nen: der Auto­ma­tor. Hier kön­nen Sie das Zusam­men­fü­gen von PDFs als auto­ma­ti­schen Arbeits­ab­lauf anle­gen und so zukünf­tig schnel­ler ein­zel­ne Doku­men­te zusam­men­fü­gen. Das lohnt sich also vor allem dann, wenn Sie regel­mä­ßig meh­re­re PDFs zu einer Datei machen möch­ten.

  1. Geben Sie in die Such­leis­te (Lupe in der rech­ten obe­ren Bild­schir­me­cke) Auto­ma­tor ein und öff­nen Sie das Pro­gramm.
  2. Kli­cken Sie auf Diens­te.
  1. Um ein­zu­stel­len, dass der Auto­ma­tor PDF-Datei­en bear­bei­tet, wäh­len Sie in der obers­ten Leis­te der neu­en Datei die Ein­trä­ge PDF-Datei­en und in Fin­der aus.
  1. Suchen Sie nun in der Auf­lis­tung nach dem Arbeits­auf­trag PDF-Sei­ten kom­bi­nie­ren und zie­hen Sie die­sen per Drag-and-Drop in das Feld rechts.
  1. Fügen Sie als wei­te­ren Arbeits­schritt Fin­der-Objek­te bewe­gen auf die glei­che Wei­se hin­zu. Damit kennt der Auto­ma­tor den Spei­cher­platz für die Datei. Statt Schreib­tisch kön­nen Sie hier auch einen ande­ren Ord­ner aus­wäh­len.
  2. Möch­ten Sie der neu­en Datei außer­dem einen ande­ren Namen geben, fügen Sie den Arbeits­schritt Fin­der-Objek­te umbe­nen­nen hin­zu.
  1. Über Abla­ge > Sichern spei­chern Sie den Arbeits­ab­lauf.
  2. Um nun ver­schie­de­ne PDFs zusam­men zu fügen, öff­nen Sie Fin­der und mar­kie­ren alle PDFs, die Sie in der Aus­wahl haben möch­ten. Dazu hal­ten Sie beim Mar­kie­ren die cmd-Tas­te gedrückt.
  3. Mit einem Klick auf die recht Maus­tas­te öff­net sich ein Fens­ter. Im unte­ren Bereich wer­den alle ange­leg­ten Arbeits­ab­läu­fe ange­zeigt, etwa PDF spei­chern.
  4. Kli­cken Sie den gewünsch­ten Ablauf an.
  1. Nun wird das PDF auto­ma­tisch erstellt und an dem gewünsch­ten Spei­cher­ort gesi­chert. Wenn nichts ande­res ein­ge­stellt wur­de, taucht er auf dem Schreib­tisch auf.
  2. Möch­ten Sie den Namen des PDF noch ändern, kli­cken Sie mit der rech­ten Maus­tas­te auf den Titel und wäh­len Sie Umbe­nen­nen.

Schnell: PDFs zusam­men­fü­gen mit dem Acro­bat Reader

Wenn Sie auf Ihrem Mac ohne­hin mit dem Acro­bat Reader arbei­ten, kön­nen Sie auch die­sen zur Erstel­lung eines gebün­del­ten PDF nut­zen:

  1. Öff­nen Sie den Acro­bat Reader und kli­cken Sie auf Werk­zeu­ge > Datei­en zusam­men­füh­ren.
  2. Kli­cken Sie auf Datei­en hin­zu­fü­gen und wäh­len Sie die PDFs aus, die Sie zu einer Datei zusam­men­fü­gen möch­ten.
  3. Per Drag-and-Drop kön­nen Sie nun die Sei­ten in der Rei­hen­fol­ge vari­ie­ren.
  4. Ein Dop­pel­klick zeigt den Inhalt einer ein­zel­nen Datei an.
  5. Mit der Ent­fer­nen-Tas­te lässt sich ein PDF wie­der aus der Samm­lung ent­fer­nen.
  6. Abschlie­ßend kli­cken Sie auf Datei­en zusam­men­füh­ren.
    Bestä­ti­gen Sie den Vor­gang mit einem Klick auf Spei­chern.

Aus drei mach eins

PDFs zusam­men­fü­gen ist ein Kin­der­spiel. Mit nur weni­gen Klicks las­sen sich meh­re­re Datei­en in eine ver­wan­deln. Ihr Mac gibt Ihnen dafür zwei hilf­rei­che Werk­zeu­ge an die Hand. Und auch ande­re Pro­gram­me, etwa der Acro­bat Reader, ermög­li­chen ein unkom­pli­zier­tes Zusam­men­stel­len. So brau­chen Sie sich um das For­mat Ihrer Datei­en kei­ne Gedan­ken mehr zu machen und kön­nen sich ganz deren Inhalt wid­men.

Disclaimer Die OTTO (GmbH & Co KG) übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit, Aktualität, Vollständigkeit, Wirksamkeit und Unbedenklichkeit der auf updated.de zur Verfügung gestellten Informationen und Empfehlungen. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die offiziellen Herstellervorgaben vorrangig vor allen anderen Informationen und Empfehlungen zu beachten sind und nur diese eine sichere und ordnungsgemäße Nutzung der jeweiligen Kaufgegenstände gewährleisten können.