Dei­nen Fei­er­abend genießt du gern auf dem hei­mi­schen Sofa. Da heißt es für dich ein­fach nur Net­flix anschal­ten und rela­xen. In letz­ter Zeit stellt dich dein Abo aber nicht mehr zufrie­den. Die Qua­li­tät der gestream­ten Inhal­te genügt dir nicht mehr oder die Fami­li­en­mit­glie­der sol­len Net­flix eben­so nut­zen kön­nen. Bei UPDATED liest du, wie du hier schnell Abhil­fe schaf­fen kannst. Erfah­re, wie du den Strea­ming­dienst mit weni­gen Schrit­ten änderst, löschst oder mit ande­ren teilst.

Abos ändern

Manch­mal reicht es schon, dein Abo zu ändern, um die ange­bo­te­nen Seri­en und Fil­me bes­ser auf dei­ne Bedürf­nis­se abstim­men zu kön­nen. Der Strea­ming­dienst Net­flix stellt dir dabei meh­re­re Abo-Model­le zur Aus­wahl. Zwi­schen die­sen kannst du wech­seln – und das zu jeder Zeit.

Das Basis­abo

Mit der Grund­aus­stat­tung erlaubt dir Net­flix, Fil­me und Seri­en auf einem Gerät in Stan­dard­auf­lö­sung anzu­se­hen. Du kannst Titel damit bspw. auf ein Smart­pho­ne oder ein Tablet strea­men, dei­ne liebs­ten Epi­so­den also auch mobil immer wie­der abspie­len. Die Net­flix-App kannst du zwar auf meh­re­re Gerä­te laden, es ist aller­dings nicht mög­lich, die­se gleich­zei­tig mit Net­flix zu ver­bin­den oder eine höhe­re Qua­li­tät der Inhal­te zu erzie­len.

Das Stan­dard-Abo

Seri­en und Fil­me auf zwei Gerä­te strea­men – und das sogar gleich­zei­tig – kannst du pro­blem­los mit dem Stan­dard-Abo. Hier sind die Inhal­te auch in HD ver­füg­bar, sofern dei­ne Aus­ga­be­ge­rä­te die­se Auf­lö­sung unter­stüt­zen. Du kannst die Gerä­te hier frei wäh­len, es kann sich bei­spiels­wei­se um ein Tablet und einen Smart-TV han­deln oder um zwei mobi­le Emp­fän­ger.

Das Pre­mi­um-Abo

Im Net­flix Pre­mi­um-Abo sind vier Anzei­ge­ge­rä­te und Ultra-HD-Auf­lö­sung ent­hal­ten. Die Emp­fän­ger kön­nen hier­bei mobil oder stand­ort­ge­bun­den sein. Sofern Ultra-HD die Qua­li­tät dei­nes Dis­plays über­steigt, wird zumin­dest HD über­tra­gen.

Was wel­che Auf­lö­sung bedeu­tet, erfährst du in die­sem Rat­ge­ber:

TV-Auf­lö­sun­gen im Über­blick: Von HD-Rea­dy bis 4K.

Abo ändern: Wech­seln der Leis­tun­gen

Möch­test du von einem Modell zu einem ande­ren wech­seln, kannst du das mit nur weni­gen Klicks tun. Reicht dir bspw. die Aus­ga­be auf ein Gerät nicht mehr, kann der Schritt vom Basis- zum Stan­dard-Abo sinn­voll sein. Zahlst du für das Pre­mi­um-Abo, nutzt des­sen Mög­lich­kei­ten aller­dings kaum, ist genau­so ein Wech­sel zur Stan­dard- oder Basis-Vari­an­te pro­blem­los mög­lich.

Die Beson­der­heit bei Net­flix: Du kannst die Abo-Typen wäh­rend dei­ner Mit­glied­schaft jeder­zeit selbst­stän­dig ändern und bist nicht an bestimm­te Vor­ga­ben oder Lauf­zei­ten für den Wech­sel gebun­den.

Gehe für eine Ände­rung dei­nes Abos ein­fach fol­gen­der­ma­ßen vor:

  1. Gehe über ein Gerät dei­ner Wahl zu www.netflix.com. Log­ge dich mit dei­nen ange­ge­be­nen Daten ein.
  2. Kli­cke rechts oben im Fens­ter auf dein Pro­fil. Im dar­auf­fol­gen­den Drop-down-Menü erscheint der Rei­ter Kon­to.
  3. Wäh­le Kon­to aus und navi­gie­re im Bereich Abo-Details auf Abo ändern.
  4. Es erscheint eine Lis­te mit den ver­schie­de­nen Net­flix-Abo-Model­len. Wäh­le hier aus, zu wel­cher Strea­ming-Opti­on du wech­seln möch­test.

Beach­te bei dei­nem Wech­sel aller­dings, dass sich dei­ne Ver­trags­be­din­gun­gen ändern. Damit hängt auch zusam­men, wann das neue Abo aktiv wird. Änderst du ein Abo zuguns­ten einer güns­ti­ge­ren Vari­an­te, bspw. von Pre­mi­um- auf Stan­dard-Modell, kannst du wei­ter­hin vom Pre­mi­um-Abo Gebrauch machen, bis des­sen Zah­lungs­pe­ri­ode endet.

Möch­test du aller­dings ein Upgrade auf ein kos­ten­in­ten­si­ve­res Abo, z. B. von Basis auf Stan­dard, wird die neue Opti­on sofort aktiv. Du musst ent­spre­chend auch sofort mit einer höhe­ren Abschlags­zah­lung rech­nen. Dafür kommst du umso schnel­ler in den Genuss der Vor­tei­le.

Net­flix auf meh­re­ren Gerä­ten akti­vie­ren

Bei einem Upgrade vom Basis-Tarif auf die Stan­dard- oder Pre­mi­um-Vari­an­te las­sen sich Fil­me und Seri­en auch pro­blem­los auf meh­re­re End­ge­rä­te strea­men – und zwar gleich­zei­tig. Um das Enter­tain­ment auf meh­re­ren Appa­ra­ten zu genie­ßen, ist ledig­lich die Instal­la­ti­on der Net­flix-App not­wen­dig. Die­se kann unab­hän­gig vom Betriebs­sys­tem – Andro­id oder MacOS/iOS – auf alle inter­net­fä­hi­gen Gerä­te gespielt wer­den, auch auf Smart-TVs und Smart­pho­nes.

Eine beson­de­re Regis­trie­rung auf den ein­zel­nen Emp­fän­gern ist nicht not­wen­dig. Du mel­dest dich ein­fach nur mit dei­nen Net­flix-Log­in-Daten an und kannst im Nu von Strea­ming und Down­loads Gebrauch machen.

Beach­te hier­bei Fol­gen­des: Das Stan­dard- oder Pre­mi­um-Abo ist die ein­zi­ge lega­le Mög­lich­keit, dei­nen Net­flix-Spaß mit ande­ren zu tei­len. Du kannst damit ein von dir auto­ri­sier­tes Anzei­ge­ge­rät an dei­ne Fami­li­en­mit­glie­der wei­ter­rei­chen. Die­se strea­men dann über dei­nen Account. Ein­log­gen musst du dich zuvor aber streng genom­men selbst. Es ist dir laut den Net­flix-AGBs näm­lich nicht erlaubt, dei­ne Log­in-Daten an wei­te­re Per­so­nen zu geben und so dei­nen Net­flix-Account mit ihnen zu tei­len.

Als Account-Inha­ber soll­test du also per­ma­nent die Kon­trol­le über gestream­te oder her­un­ter­ge­la­de­ne Inhal­te haben, auch wenn dei­ne Fami­li­en­mit­glie­der oder dein Part­ner dein Abo per ein­ge­tra­ge­nem Emp­fangs­ge­rät mit­be­nut­zen.

Übri­gens: Du kannst die App auf belie­big vie­le Emp­fän­ger laden. Net­flix ist nicht gerä­te­ge­bun­den, son­dern ori­en­tiert sich rein an dei­nem gewähl­ten Abo. Hast du bei­spiels­wei­se Pre­mi­um abon­niert, kannst du auf vier Gerä­te gleich­zei­tig strea­men. Du kannst die App den­noch auf fünf­zehn Gerä­ten instal­lie­ren, das ist kein Pro­blem. Bei der Über­tra­gung wer­den aber eben nur vier Gerä­te mit der Serie oder dem Film bespielt. Der fünf­te Emp­fän­ger, mit dem du strea­men möch­test, hat dann kei­nen Zugriff mehr auf die Net­flix-Biblio­thek.

Net­flix Ver­lauf löschen: So geht’s!

Net­flix ver­sorgt dich als Nut­zer immer mit neu­en Vor­schlä­gen zu inter­es­san­ten Seri­en und Fil­men. Die­se basie­ren auf dei­nen kürz­lich ange­se­hen Titeln. Willst du die­se Aus­wahl ändern oder gefal­len dir die Emp­feh­lun­gen nicht mehr, kannst du dei­nen Net­flix-Ver­lauf löschen. Das machst du mit fol­gen­den Klicks:

  1. Log­ge dich bei www.netflix.com über dein Kon­to­sym­bol in der rech­ten obe­ren Fens­ter­ecke ein.
  2. Navi­gie­re wei­ter auf Kon­to > Was Sie sich ange­se­hen haben > Mei­ne Akti­vi­tät.
  3. Lösche nun die Titel, die du nicht mehr als Emp­feh­lungs­grund­la­ge ver­wen­den möch­test.

Account löschen

Nutzt du Net­flix kaum, kann auch eine Been­di­gung dei­ner Mit­glied­schaft eine sinn­vol­le Opti­on sein. Beach­te vor­ab dei­ne Abo-Lauf­zeit. Die­se wird durch eine Löschung nicht ver­kürzt – dein monat­li­cher Bei­trag wird bis zum Ende des lau­fen­den Abon­ne­ments wei­ter von dei­nem Kon­to abge­bucht. Bei Net­flix beträgt die Frist aller­dings maxi­mal einen Monat, da der Dienst monat­lich abge­bucht wird und nicht – wie ande­re Diens­te – jähr­lich.

So kannst du dei­nen Net­flix-Account in weni­gen Schrit­ten löschen:

  1. Besu­che die Web­sei­te www.netflix.com.
  2. Log­ge dich über dein Kon­to­sym­bol rechts oben im Bild­schirm mit dei­nen regu­lä­ren Zugangs­da­ten ein.
  3. Navi­gie­re über dein Kon­to­sym­bol zu Mein Kon­to > Mit­glied­schaft und Rech­nung.
  4. Kli­cke im Anschluss auf Mit­glied­schaft kün­di­gen. Im dar­auf­fol­gen­den Fens­ter bestä­tigst du dei­nen Wunsch mit Voll­stän­di­ge Kün­di­gung.
  5. Rufe nun in einem neu­en Tab dei­ne E‑Mails auf. Die Adres­se, mit der du dich bei Net­flix ange­mel­det hat­test, wird nun eine Bestä­ti­gungs­mail erhal­ten haben. Die­se kann auch im Spam-Ord­ner gelan­det sein.
  6. Log­ge dich bei Net­flix in den nächs­ten vier Wochen nur dann ein, wenn du dei­nen Wunsch nach Löschung wider­ru­fen möch­test.

Net­flix and Chill!

Unbe­grenzt Fil­me und Seri­en strea­men und down­loa­den? Nicht ganz, es kommt aufs Abo an. Glück­li­cher­wei­se zeigt sich Net­flix aber fle­xi­bel und leicht indi­vi­dua­li­sier­bar. Wechs­le mit nur weni­gen Klicks dein Abon­ne­ment, tei­le dei­ne Strea­ming-Optio­nen mit dei­ner Fami­lie oder been­de dei­ne Mit­glied­schaft – monat­lich und im Not­fall auch spon­tan. Denn eigent­lich möch­te Net­flix nur eines sein: Fern­se­hen nach dei­nen Wün­schen.

Disclaimer Die OTTO (GmbH & Co KG) übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit, Aktualität, Vollständigkeit, Wirksamkeit und Unbedenklichkeit der auf updated.de zur Verfügung gestellten Informationen und Empfehlungen. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die offiziellen Herstellervorgaben vorrangig vor allen anderen Informationen und Empfehlungen zu beachten sind und nur diese eine sichere und ordnungsgemäße Nutzung der jeweiligen Kaufgegenstände gewährleisten können.