Bei einer gemüt­li­chen Rad­tour die Land­schaft erkun­den oder mit kräf­ti­gem Tritt in die Peda­le den Kör­per stäh­len: Rad­fah­ren macht Spaß und hält fit. Doch hält sich das Wet­ter? Wo führt die bes­te Stre­cke für den Draht­esel ent­lang? Was tun bei einer Pan­ne? Bei die­sen und wei­te­ren Fra­gen kann Ihnen ein Smart­pho­ne eine wert­vol­le Hil­fe sein. UPDATED zeigt Ihnen, wel­che Fahr­rad-Apps Sie beim Trai­ning oder der Frei­zeit­fahrt wei­ter­brin­gen.

“Stra­va”: Die App für die Rad­fah­rer-Com­mu­ni­ty

“Nur schwit­zen musst du allein” – unter die­sem Mot­to hat sich “Stra­va” zum Netz­werk von Mil­lio­nen Sport­lern welt­weit ent­wi­ckelt. Die dazu­ge­hö­ri­ge App heimst Best-Bewer­tun­gen in den App-Stores ein. Rou­ten­pla­nung und ‑aus­wer­tung sind intui­tiv zu bedie­nen. Die Com­mu­ni­ty moti­viert und inspi­riert mit Rou­ten­vor­schlä­gen, mög­li­chen Trai­nings­part­nern oder Infos über ein Ren­nen in der Nähe. Die Basis-Mit­glied­schaft ist kos­ten­los, die kos­ten­pflich­ti­ge Pre­mi­um-Mit­glied­schaft bie­tet wei­te­re Fea­tures.

Die wich­tigs­ten Fea­tures der Basis­ver­si­on von “Stra­va”:

  • Welt­wei­tes Netz­werk von Hob­by­sport­lern und Pro­fis
  • Rou­ten­pla­nung und ‑auf­zeich­nung
  • Rou­ten­vor­schlä­ge
  • Mög­lich­keit, eige­ne Akti­vi­tä­ten zu ver­öf­fent­li­chen oder mit ande­ren zu ver­glei­chen
  • Trai­nings­plä­ne und Ana­ly­se­tools

“Stra­va” für Andro­id im Goog­le Play Store her­un­ter­la­den

“Stra­va” für iOS bei Apple iTu­nes her­un­ter­la­den

“Bike Citi­zens”: Die App für Stadt­rad­ler

“Bike Citi­zens” hat sich auf die Fahr­rad­tour durch die Stadt spe­zia­li­siert. Die Rou­ten­pla­nung kon­zen­triert sich auf fahr­rad­freund­li­che Wege und lässt sich auf ein gemüt­li­ches, nor­ma­les oder schnel­les Fahrt­tem­po ein­stel­len. Für die vol­le Kon­zen­tra­ti­on auf die Stre­cke gibt es die Navi­ga­ti­on per Sprach­aus­ga­be, auch off­line. Bei Umwe­gen wird die Rou­te schnell neu berech­net. Die App ist kos­ten­los, aller­dings muss man für die Kar­ten der ein­zel­nen Städ­te bezah­len.

Die wich­tigs­ten Fea­tures von “Bike Citi­zens”:

  • Fahr­rad­op­ti­mier­te Rou­ten in über 400 Städ­ten welt­weit
  • Rou­ten­pla­nung und ‑neu­be­rech­nung
  • Off­line-Navi­ga­ti­on
  • Kilo­me­ter­zäh­ler, Tacho
  • Tou­ren­auf­zeich­nung

“Bike Citi­zens” für Andro­id im Goog­le Play Store her­un­ter­la­den

“Bike Citi­zens” für iOS bei Apple iTu­nes her­un­ter­la­den

“Maps 3D”: Der Höhen­an­zei­ger (nur für iOS)

“Maps 3D” steht nur Besit­zern von Apple-Gerä­ten zur Ver­fü­gung. Denen aber bie­tet die App alles, was sie auf dem Fahr­rad brau­chen. Der Clou: “Maps 3D” kom­bi­niert Land­schafts­kar­ten mit den Höhen­pro­fil-Auf­zeich­nun­gen der US-Raum­fahrt­be­hör­de NASA. Her­aus kom­men exak­te 3D-Dar­stel­lun­gen, die genau zei­gen, was für ein Anstieg als Nächs­tes war­tet.

Die wich­tigs­ten Fea­tures von “Maps 3D”:

  • Topo­gra­fisch exak­te Kar­ten
  • Welt­wei­tes Kar­ten­ma­te­ri­al
  • Rou­ten­pla­nung
  • Kar­ten nach Down­load off­line nutz­bar
  • Tacho
  • Tou­ren­auf­zeich­nung und ‑aus­wer­tung

“Maps 3D” kos­ten­pflich­tig bei Apple iTu­nes her­un­ter­la­den

“Wet­te­rOn­line”: Die welt­wei­te Wet­ter­vor­her­sa­ge

Die App lässt Sie buch­stäb­lich nicht im Regen ste­hen. Denn mit “Wet­te­rOn­line” beob­ach­ten Sie die Wet­ter­la­ge welt­weit. Mit einer Live-Anzei­ge und der Vor­aus­sa­ge eig­net sich die App sowohl für spon­ta­ne Wet­ter­um­schwün­ge bei der aktu­el­len Rad­tour als auch für die Pla­nung. Die Basis-Ver­si­on ist kos­ten­los, zeigt dafür aber Wer­bung an. Die kos­ten­pflich­ti­ge Pre­mi­um-Ver­si­on ist wer­be­frei und bie­tet noch detail­lier­te­re Wet­ter­in­fos.

Die wich­tigs­ten Fea­tures von “Wet­te­rOn­line”:

  • Wet­ter­da­ten welt­weit
  • Unwet­ter­war­nung
  • Wet­ter­ra­dar live und in Echt­zeit
  • 14-Tage-Wet­ter­vor­her­sa­ge
  • Neben Tem­pe­ra­tur auch Anga­ben zu Luft­druck, Luft­feuch­tig­keit, UV-Strah­lung und Pol­len­flug

“Wet­te­rOn­line” für Andro­id im Goog­le Play Store her­un­ter­la­den

“Wet­te­rOn­line” für iOS bei Apple iTu­nes her­un­ter­la­den

 

“Bike Repair” und “ADAC Fahr­rad­hel­fer”: Die Pan­nen­hel­fer

Wenn das Fahr­rad ein­mal nicht wei­ter will, sind Ihre Repa­ra­tur­küns­te gefragt. Falls Sie nicht wis­sen, wie Sie wel­che Pan­ne am bes­ten behe­ben, hel­fen Ihnen die­se bei­den emp­feh­lens­wer­ten Apps wei­ter.

“Bike Repair”

Die App ist sehr güns­tig zu erwer­ben und bie­tet kon­kre­te und bebil­der­te Hand­lungs­an­wei­sun­gen für rund 60 Pan­nen­fäl­le. Aller­dings gibt es die App nur in den Sprach­ver­sio­nen Eng­lisch, Spa­nisch und Fran­zö­sisch.

“Bike Repair” für Andro­id im Goog­le Play Store her­un­ter­la­den

“Bike Repair” für iOS unter Apple iTu­nes her­un­ter­la­den.

“ADAC Fahr­rad­hel­fer”

Aus­ge­rech­net der Auto­mo­bil­club bie­tet mit sei­ner Fahr­rad­hel­fer-App beson­ders anschau­li­che Repa­ra­tur­anlei­tun­gen für das Fahr­rad. Auch dabei: Infor­ma­tio­nen zu Pfle­ge und War­tung sowie eine prak­ti­sche Such­funk­ti­on. Sämt­li­che Anlei­tun­gen sind auch off­line abruf­bar. Aller­dings ist die App kos­ten­pflich­tig und steht nur für iOS zur Ver­fü­gung.

“ADAC Fahr­rad­hel­fer” für iOS über Apple iTu­nes her­un­ter­la­den

Ers­te Hil­fe im Not­fall

Bei einem Unfall mit dem Fahr­rad ist schnel­le Hil­fe gefragt. Die­se Apps lie­fern Ihnen wert­vol­le Infor­ma­tio­nen oder rufen den Not­dienst.

“Ers­te Hil­fe DRK”

Die App des Deut­schen Roten Kreu­zes (DRK) führt Sie Schritt für Schritt und mit vie­len Abbil­dun­gen durch die wich­tigs­ten Maß­nah­men zur Ers­ten Hil­fe, etwa die sta­bi­le Sei­ten­la­ge oder Ver­hal­tens­re­geln bei Ver­gif­tun­gen.

“Ers­te Hil­fe DRK” für Andro­id im Goog­le Play Store her­un­ter­la­den
“Ers­te Hil­fe DRK” für iOS über Apple iTu­nes her­un­ter­la­den

“Echo 112”

Die App “Echo 112” erkennt per GPS Ihren Stand­ort und zeigt Ihnen die pas­sen­de Not­fall-Ruf­num­mer an – auch im Aus­land. Für den Not­ruf genügt ein Fin­ger­tip­pen, die Koor­di­na­ten Ihres Stand­or­tes wer­den dabei auto­ma­tisch über­mit­telt.

“Echo 112” für Andro­id im Goog­le Play Store her­un­ter­la­den
“Echo 112” für iOS über Apple iTu­nes her­un­ter­la­den

Die­se und noch mehr Tipps für den Aus­flug ins Grü­ne fin­den Sie in unse­rem Rat­ge­ber
Out­door-Apps: Wan­der­tou­ren, Wet­ter­ra­dar, Not­fall­hil­fe + mehr”.

Mit spe­zi­el­len Apps bequem und sicher im Sat­tel

Rad­fah­rer benö­ti­gen beson­de­re Stre­cken: Sie sind weni­ger fle­xi­bel als Fuß­gän­ger und kön­nen nicht ein­fach quer­feld­ein fah­ren. Auto­bah­nen sind ihnen ver­sperrt, und wo – wie bei man­chen Land­stra­ßen – ein Fahr­rad­strei­fen fehlt, kann der Aus­ritt auf dem Draht­esel unge­müt­lich und sogar gefähr­lich wer­den. Gut, wenn es dann Apps gibt, die spe­zi­el­le Rou­ten­tipps für Rad­fah­rer parat haben. Und wer sich dann noch von einer App vor Unwet­tern war­nen und bei einer Pan­ne hel­fen lässt, dem steht für eine aus­ge­dehn­te Aus­flugs- oder Trai­nings­fahrt nichts mehr im Wege.

Disclaimer Die OTTO (GmbH & Co KG) übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit, Aktualität, Vollständigkeit, Wirksamkeit und Unbedenklichkeit der auf updated.de zur Verfügung gestellten Informationen und Empfehlungen. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die offiziellen Herstellervorgaben vorrangig vor allen anderen Informationen und Empfehlungen zu beachten sind und nur diese eine sichere und ordnungsgemäße Nutzung der jeweiligen Kaufgegenstände gewährleisten können.